Schließen

Jüdische Rundschau: GEZ-Erhöhung: Verfassungsgericht gewährt den öffentlich-rechtlichen Sendern noch mehr Mittel für ihre wahlbeeinflussende links-grüne Propaganda

Zitat:“Die fast durchgehend grüne und israelfeindliche Propaganda, die die öffentlich-rechtlichen Sender verbreiten, wurde vom Bundesverfassungsgericht durch eine erneute Erhöhung der GEZ-Beiträge belohnt – obwohl diese Erhöhung bereits auf demokratischem Wege an der Zustimmung der Landesparlamente gescheitert war. Darüber hinaus wird die falsche Legende verbreitet, dass die öffentlich-rechtlichen Sender die GEZ-Erhöhung zur Aufrechterhaltung ihres Programmbetriebes bräuchten – tatsächlich fließt ein Großteil der von den Bürgern abverlangten Zwangsabgaben bevorzugt in üppige Bezüge ihrer leitenden Angestellten (JR).“

quelle: https://juedischerundschau.de/article.2021-09.gez-erhoehung-verfassungsgericht-gewaehrt-den-oeffentlich-rechtlichen-sendern-noch-mehr-mittel-fuer-ihre-wahlbeeinflussende-links-gruene-propaganda.html

Jüdische Rundschau: Wo die Grenze zwischen Nazis & Linken verschwimmt: „Kritische Rassentheorie“ als haltlose Schuldzuweisung an alle Weißen

„Eine politisch korrekte Social-Media-Community, der ich angehöre, hat die Ziele der Critical Race Theory (Kritische Rassentheorie) wie folgt zusammengefasst:1) Geschichte muss so vollständig wie möglich gelehrt werden, einschließlich der hässlichen Elemente.

„Bedeutet dies, dass nur der Besitz schwarzer und indianischer Sklaven im Vorkriegssüden gelehrt wird? Oder werden Kinder auch erfahren, dass die Sklaverei bereits vor der Ankunft der Europäer in Afrika verbreitet war und in Afrika von den Europäern abgeschafft wurde, obwohl sie in einigen Teilen Afrikas und der muslimischen Welt noch heute existiert? Wahrscheinlich nicht, da solche „hässlichen Elemente“ die Gefühle von Schülern aus Minderheiten verletzen könnten.Was bedeutet dieser Punkt in der Praxis? Es bedeutet, dass alle hässlichen Elemente der weißen christlichen Kultur hervorgehoben werden, um sicherzustellen, dass sich nur weiße Amerikaner für ihre Geschichte schämen.“

Quelle: https://juedischerundschau.de/article.2021-09.wo-die-grenze-zwischen-nazis-und-linken-verschwimmt-der-an-amerikanischen-universitaeten-erdachte-sehr-nach-nazi-klingende-linke-begriff-kritische-rassentheorie-als-haltlose-schuldzuweisung-an-alle-weissen.html

Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus – für unsere Gebührengelder — reitschuster.de —

Der Deutschlandfunk betreibt Propaganda wie in finstersten Zeiten. Er listet jetzt „Corona-Leugner“ unter Künstlern auf, stellt sie an den Pranger, stellt sie als geistige „Superspreader“ dar und schlägt auch noch den Bogen, ihnen Antisemitismus anzuhängen. Dreister geht es kaum noch. Der Beitrag Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus – für unsere Gebührengelder erschien zuerst auf reitschuster.de. Deutschlandfunk: Agitation […]

Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus – für unsere Gebührengelder — reitschuster.de — German Media Watch-Blog

Tagesschau rudert zurück, ihre „Faktenfinder“ flunkern weiter schreibt achgut.com

„Nun mussten Tagesschau und „Faktenfinder“ gegenüber der AfD zurückrudern, eine Unterlassungserklärung abgeben und sämtliche Berichte nachträglich umfassend korrigieren, berichtet die FAZ. Ein betreffender Bericht der „Faktenfinder“ sei offline. Allerdings behaupten die ARD-„Faktenfinder“ hier immer noch oder schon wieder, die Behauptungen der AfD seien unzutreffend – und verschweigen komplett, wie umfassend die Tagesschau und sie selbst ihre eigene Berichterstattung nachträglich bereits umarbeiten mussten. So also geht der „ehrliche“ und „transparente“ Desinformations-Journalismus der regierungstreuen Pinocchios, deren langer „Faktenfinder“-Nase wir alle gefälligst vertrauen sollen.“

https://www.achgut.com/artikel/tagesschau_rudert_zurueck_ihre_faktenfinder_flunkern_weiter

ARD Wahlarena – Geschulte Linke als Fragesteller im Publikum? Laschet Scholz Baerbock

Auf Twitter schreiben einige Menschen das geschulte Linke fragen stellen.Soll das normales Publikum sein?

Was soll das, ?? In Eurer „#Wahlarena“ wird eine speziell von Linken geschulte „krasse“ FFF-#Aktivistin eingeladen, als Fragestellerin auf Laschet losgelassen? Emily Laqueur (laut Verfassungsschutz eine Linksradikale) ist begeistert. Der Gebühren-Michel wird getäuscht.
https://twitter.com/PhilipPlickert/status/1438187704819359749

Es war nicht nur eine, sondern gleich 3 Aktivistinnen aus dem Training der Linksradikalen E. Laquer waren in der #Wahlarena. Können Sie mal diesen „Zufall“ erklären, liebe ??
https://twitter.com/PhilipPlickert/status/1438228224228696082

„Heute wird #Laschet fertig gemacht“! Speziell geschulte #FFF-Aktivistin wird heute Wählern in der ARD-#Wahlarena als scheinbar repräsentativ ausgesuchte Fragenstellerin präsentiert. Mit „linker Medienstrategie“ wird nun im parteiischen ÖRR d. Wahlkampf beeinflusst. Was soll das?
https://twitter.com/Watch_Greens/status/1438184073894244353

Laquer ist Sprecherin d. „Interventionstischen Linken“ und wird daher vom Verfassungsschutz als linksextrem eingestuft. Laut Hamburgs Innensenator Grote (#SPD) nimmt sie eine Scharnierfunktion ein, um Extremismus in die Klimaschutzbewegung zu tragen. https://www.abendblatt.de/hamburg/article218279029/Man-bekaempft-Rechtsextremismus-nicht-mit-Linksextremismus.html

Dieser Journalismus ist eine Schande! – Marcus Klöckner im Gespräch über „Zombie-Journalismus“ —

“Das was Medien in den letzten 18 Monaten in der Pandemieberichterstattung abgeliefert haben, das hat mit wirklichem Journalismus einfach nichts zu tun”, sagt Marcus Klöckner, Autor des jüngst erschienenen Buches “Zombie-Journalismus”. Er konstatiert ihren Totalausfall, dessen Anfänge weit früher als in der Corona-Krise zu finden sind. Medien waren, wie er sagt, schon immer systemstabilisierend. Das […]

Dieser Journalismus ist eine Schande! – Marcus Klöckner im Gespräch über „Zombie-Journalismus“ —

Die schmutzigen Lügen der so genannten Faktenchecker.Dafür 8 Milliarden pro Jahr? — Jouwatch

Diesen Beitrag haben wir auf Facebook gefunden, er ist es wert, auch hier verbreitet zu werden, weil er zeigt, mit welchen Lügnern und Betrügern die freien Medien zu kämpfen haben: Immer wieder erklären die gebührenfinanzierten Medien den Bürgern, es werde keine Corona-Impfpflicht geben, auch nicht »durch die Hintertür«. Vor allem Angstbürger und Anhänger der »Zero-Covid«-Bewegung…

Die schmutzigen Lügen der so genannten Faktenchecker — Jouwatch

Wie die Regierung trickst und die Tagesschau lügt — AFD gegen Wiederaufbaufonds in den Flutgebieten?

Der Bundestag verwendet das umstrittene Omnibusverfahren, um schnell ein Gesetz durchzupauken und die ARD lügt bei der Berichterstattung zu diesem Vorgang. Der Beitrag Wie die Regierung trickst und die Tagesschau lügt erschien zuerst auf Aranitas Gedanken.

Wie die Regierung trickst und die Tagesschau lügt — Aranitas Gedanken

ps:Hier berichtet die ACHGUT ebenfalls über diese Propaganda:

https://www.achgut.com/artikel/gestern_20_uhr_die_lueckenschau

Wegen zu kritischer Frage an Baerbock: ARD-Grünen-Groupie Tina Hassel bettelt um Vergebung —

Die Journalisten-Aktivistin Tina Hassel, Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios, die ihre „kritische Unabhängigkeit“ in den vergangenen Jahren wiederholt durch distanzfreie Jubelmeldungen von Grünen-Parteitagen unter Beweis gestellt hat, liefert wieder einmal neue, gute Argumente für die überfällige und sofortige Abschaffung des Rundfunkbeitrags: Auf Twitter erfleht Hassel die Absolution durch grüne Gesinnungswächter – wegen einer stinknormalen, aber wohl zu… Wegen […]

Wegen zu kritischer Frage an Baerbock: ARD-Grünen-Groupie Tina Hassel bettelt um Vergebung — Jouwatch — German Media Watch-Blog
Nach oben