So lügt man in Palästina…

Wer sich ein bisschen mit den sogenannten Palästinensern beschäftigt kennt den Begriff Pallywood.Pallywood weil sie Märchen wie aus Hollywood verbreiten.
Epochtimes hat ein paar schöne Videos gefunden-angebliche Tote bewegen sich und die „Lahmen“ können wieder wie von Jesus geheilt laufen.
Sehen sie selbst:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/gazastreifen-schreckliche-bilder-aus-dem-nahen-osten-wie-oft-sind-sie-gefaked-videos-a2438231.html?text=1

Und hier noch eins-Palis. wollen mit der Palästinensischen Fussballmannschaft von 1939 beweisen das es sie schon damals gab,nur waren das alles Juden.So wie auch jeder andere Verein dort mit „Palästina“ im Namen Jüdisch war.

Advertisements

Presse macht aus Verbrechern Migranten!

Lesen sie den Artikel und sie wissen was sie von Presseberichten zu halten haben.

Trump sprach von einer der gefährlichsten Gangs(Mädchen müssen sich vergewaltigen lassen wenn sie Mitglied sein wollen,zum Morden benutzen sie gerne Macheten weil Kugeln nicht so brutal sind)überhaupt und in diesem Zusammenhang sagte er:»Sie würden nicht glauben, wie böse diese Leute sind. Es sind keine Leute. Es sind Tiere.«
Und was machte die Presse daraus?Sie stellte es so dar als ob er alle Migranten gemeint hätte!

quelle:
https://www.journalistenwatch.com/2018/05/20/wie-leitmedien-mit-einer-luege-boese-stimmung-gegen-trump-machen/

14.Mai kein Geburtstag Israels!Lügenpresse hat mal wieder nicht recherchiert

… zeigen sich am heutigen Jerusalemtag mal wieder in vollem Ausmaß. „Israel feiert Geburtstag“, behauptet das ZDF in seiner Nachrichtensendung von 17 Uhr. Das ist Qualitätsjournalismus! Liebes ZDF, nur weil heute der 14. Mai 2018 nach dem westlichen/christlichen Kalender ist und David Ben-Gurion nach unserem Kalender vor 70 Jahren den Staat Israel ausrief, heißt das […]

via Die Qualitätsmedien und ihre Verblödung — abseits vom mainstream – heplev

Kommunalwahl Schleswig-Holstein 2018 – Das Kopftuch und die FDP…

Das eher Linke Portal heise.de/telepolis berichtet über den Wahlkampf der FDP in Schleswig-Holstein:

„Die Kandidatur einer orthodoxen Muslimin für die FDP offenbart enge Verbindung fundamental-islamischer Netzwerke mit Politik und Behörden“
https://www.heise.de/tp/features/Die-Neumuensteraner-Fundamentalismus-Connection-4038097.html

Bin mal gespannt wieviele Stimmen diese Dame der FDP einbringt.Was denken sie?Ich denke die Nordmänner werden weiter schlafen…Mutti wirds schon richten!

Klima – Daten­manipulation um 1,4°C!!!Welche Zeitung hat über diesen „Klimawandel“ berichtet???

Die Datenmanipulationen bei der NOAA sind sogar noch viel schlimmer als wir bisher dachten: Während des vorigen Jahrhunderts wurde die „globale Erwärmung“ in den USA um bis zu 1,4°C* übertrieben!

Lesen sie hier die ganze Schweinerei:
https://www.eike-klima-energie.eu/2018/03/28/noaa-datenmanipulation-um-14c-schlimmer-kann-wissenschaft-nicht-degenerieren/

Leipziger Volkszeitung und die „Zersetzung“ einer alten Bürgerrechtlerin

Praktiken der LVZ

Am 20. März 2018 erschien in der Leipziger Volkszeitung (LVZ) ein Stück über die „Gemeinsame Erklärung 2018“ von Intellektuellen, die sich mit den Demonstranten solidarisieren, die gegen die verfehlte „Flüchtlingspolitik“ der Merkel-Regierung protestieren.

Jeder zukünftige Journalist sollte sich diesen Text hinter den Spiegel klemmen, als Mahnung, was ein seriöser Schreiber unbedingt vermeiden sollte.

weiter gehts hier:http://vera-lengsfeld.de/2018/03/21/die-linken-praktiken-der-lvz/

Medien übernahmen ungeprüft Fake News über den Schriftsteller Uwe Tellkamp

Von Vera Lengsfeld

Ein zwanzigminütiger Mitschnitt, der die angeblichen „populistischen Entgleisungen“ Tellkamps beweisen sollte, wurde kurz nach der Veranstaltung ins Netz gestellt und ist offenbar die Quelle für eine Falschbehauptung, die von fast allen Medien verbreitet wurde.

https://www.journalistenwatch.com/2018/03/12/wie-die-medien-fake-news-von-dubiosen-recherchekollektiven-ungeprueft-uebernehmen/

Presse macht aus importiertem Linken Terror „Rechten Terror“

Obwohl die Linken Kurden(YPG/PKK Symphatisanten) Terror gegen türkische Einrichtungen sogar angekündigt haben fällt den Medien natürlich nichts besseres ein als dies „Rechten“ in die Schuhe zu schieben.

In ähnlicher Weise manipulierte heute auch in den viertelstündlichen Nachrichten „Bayern aktuell“ und der Deutschlandfunk. Das Motto, der Zweck heiligt die Mittel. Du hast retweetet Beatrix von Storch‏Verifizierter Account @Beatrix_vStorch Liebe @zeitonline , kurdischer Terror gegen Türken ist also „rechte Gewalt“? #MussManNichtLügenpresseNennenAberManKann

über Desinformation, „Qualitäsmedien“ schämen sich nicht! — rundertischdgf

Führen Internetgiganten Krieg gegen das Bürgertum? Linke Zensur?

In den letzten Wochen haben laut gatewaypundit(ein sehr grosser Blog in den USA mit Zugang zum Weissen Haus)google und facebook jede Menger Konservativer Seiten/Kanäle gelöscht.

Und ja,sogar Seiten von Juden wie z.b. Pamela Geller werden gelöscht oder in den Suchergebnissen heruntergestuft etc.
Bei den Linken gilt wohl der alte Spruch:Und willst du nicht meiner Meinung sein schlag ich dir den Sch…ein.

Schauen sie sich die Liste an:
http://www.thegatewaypundit.com/2018/03/conservative-pufascism-in-action-here-is-the-tech-giant-purge-list-of-prominent-conservative-websitesrge-list/

ps:Der Witz ist das der Weltbürger Zuckerberg um sein Anwesen auf Hawai eine riesige Mauer gezogen hat.Aber wer für Grenzschutz ist ist böse…
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/facebook-chef-zuckerberg-will-einheimische-auf-hawaii-vertreiben-a-1130851.html

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/mark-zuckerbergs-aerger-auf-hawaii-a-1100405.html

AfD: Die Partei für die weniger Intelligenten? FAKE NEWS?

Auf heise.de/telepolis veröffentlichte ein gewisser Tomasz Konicz(der dort versucht durch Links gefärbte Artikel die Leser zu beeinflussen,was ihm aber regelmäßig nur Hohn und Spott bei den Kommentatoren einbringt)einen Artikel
https://www.heise.de/tp/features/AfD-Die-Partei-fuer-die-weniger-Intelligenten-3987277.html
der angeblich auf einer „Breiten empirische Erhebung“ beruht.
Nur waren-wie eigentlich bei jedem Artikel von diesem Herrn-die Kommentatoren die besseren Journalisten.

So schrieb der Nutzer permul am 06.03.2018 um 14:35

„laut urlmetriken hat die Seite weniger als 300 Besucher pro Monat

Also der Auftritt der Seite scheint doch etwas suspekt wer soll sich den freiwillig einen 45 Minuten Intelligenztest unterziehen?

Laut Seite 4.000.000 im Zeitraum von März bis Oktober bei einer Webseite die von einer Firma betrieben wird die im Privathaus des Gesellschafters einer GmbH mit 25 000 Euro Stammkapital sitzt(1).

Laut urlmetriken hat die Seite weniger als 300 monatliche Besuche(2) sie bräuchte aber 500 000 pro Monat um an die genannten 4.000.000 Tests in 8 Monaten zu kommen.

Desweiteren ist der IQ Durchschnitt in Deutschland bei 100(3) und nicht bei 106 wie bei den angeblichen Tests von der dubiosen Webseite.

(1)
http://1-urlm.de/www.mein-wahres-ich.de
(2)
https://www.moneyhouse.de/Fabulabs-GmbH-Berlin
(3)
https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php“ Dies ist ein Zitat.Ob diese Zahlen so stimmen wie es permul sagt kann ich nicht überprüfen.

aquadraht schrieb:
“ Konicz bewirbt die kommerzielle Webpräsenz von Fabulabs GmbH

Das ist ein Startup aus Berlin, werbe- und „Risikokapital“-finanziert.

Mit Wissenschaft hat das nicht das Geringste zu tun, und wer da von einer „breiten empirischen Erhebung“ schwafelt wie Konicz, hat wahlweise entweder eine Schraube locker oder nicht den geringsten Schimmer einer Ahnung von Wissenschaft, weder von empirischer Sozialforschung noch von Psychologie oder Naturwissenschaften.

Etwas Qualitätssicherung bei Telepolis wäre durchaus von Nutzen. Ausser man legt es nur auf Clickbaits an. Als Troll ist Konicz in der Tat begabt, allerdings verstösst er damit gegen die Nutzungsbedingungen von Heise. Aber die gelten vielleicht nicht für „Autoren“.“

Russischer Hacker schrieb:
“ Andere „Experten“ sehen das genau anders rum

WELT:

Die AfD ist eine Partei der Besserverdiener und Gebildeten

Die Untersuchung widerlegt gängige Klischees über die AfD, … die Anhänger seien arm und ungebildet.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article154899202/Die-AfD-ist-eine-Partei-der-Besserverdiener-und-Gebildeten.html

ZEIT:

…Die rechtspopulistische Partei habe Unterstützer in der gesamten Bevölkerung: Arbeiter, Angestellte, Akademiker. „Personen mit mittlerem Schulabschluss sind unter AfD-Wählern sogar etwas stärker vertreten als bei anderen Parteien.“

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-06/afd-waehler-ueberdurchschnittlich-einkommen-universitaet-leipzig

Bleibt die Frage offen warum ZEIT und WELT versucht haben die AFD als eine „Partei der Akademiker“ darzustellen…

khr schrieb:
“ @Herrn Konicz

Ehrlich gesagt wäre es mir lieber Sie würden Ihre Artikel als persönliche Meinung kennzeichnen. Eine für ernsthafte Journalisten nötige Objektivität vermisse ich in Ihren Artikel.
Das Sie die AFD sche… finden und alle mit einer anderen Meinung sowie Nazis sind sollten Sie sich mal überlegen ob Sie noch objektiv über diese Themen schreiben können.

P.S:
> http://www.konicz.info/?p=3477

Wieso schreiben Sie eigentlich wieder für TP?“

Und wenn das wirklich die Seite dieses Herrn Konicz ist dann wird einem alles klar.
Der Mann fabuliert dort von einer Querfront und bezeichnet Teile der Partei DIE LINKE als nationale Sozialisten-siehe hier:“wie auch den zunehmenden Druck der nationalen Sozialisten in und um die Linkspartei (Flügel um Wagenknecht und Lafontaine)“.

Traut er sich überhaupt noch aus dem Haus wo es in Deutschland doch nur so vor Nazis wimmelt?

ps:Ach ja,die Seite mit dem IQ Test bietet auch folgendes an:
Wieviele Kamele ist dein Freund oder deine Freundin wert?
http://kamelrechner.mein-wahres-ich.de/

Frage an die Leser:
Wieviel Kamele ist ihnen so ein „Journalist“ wert?