Opfer des pädophilen „Kentler-Experiments“ wollen Berlin verklagen — Demo für Alle – Politik der 68er Päderasten

Mehrere Jahrzehnte lang wurden in Berlin Minderjährige zu pädophilen Pflegevätern gegeben. Die Behörden wussten davon. Eine Strafverfolgung gab es jedoch nie. Zwei Opfer, „Marco“ und „Sven“, wollen nun Berlin auf Schadensersatz verklagen. Seit Ende der 1960er Jahre bis mindestens 2003 hatte der Psychologe und Sexualpädagoge Helmut Kentler (1928 – 2008) Kinder und Jugendliche aus schwierigen… über […]

Nächster Mosaikstein der Islamisierung: „Inschallah“ laut Duden jetzt ein deutsches Wort — Jouwatch

Wenn arabische Vokabeln, die im christlichen Kulturkreis aus gutem Grund gerade KEINE Verwurzelung haben und die überwiegend von Menschen OHNE Bezug zum unserem säkularen Selbstverständnis gebraucht werden, von der Redaktion des Dudens zum Bestandteil der deutschen Sprache erklärt werden, dann ist dies seinerseits ein Akt der „Unterwerfung“ (übersetzt: „Islam“); präziser: ein Fall von mustergültiger Islamisierung.… über […]

Ungehöriges Agieren der Fa. Canon GmbH Deutschland — Christ bekommt keinen Kopierer geliefert!

(www.conservo.wordpress.com) Von Jörgen Bauer (joergenbau@gmx.de) Besteller nicht politisch korrekt? Canon lehnt Lieferung ab Vorbemerkung Liebe Leser, manchmal muss deutlich Klartext geredet werden. Den folgenden Brief habe ich an Canon geschickt. Der Grund: Ein absolut unmöglicher Vorgang, der nicht hingenommen werden kann, auch wenn man nicht unmittelbar selbst betroffen ist! Wo soll das hinführen, wenn solche […] […]

Darbende „Qualitätszeitungen“ wollen für ihre regierungsnahe Berichte staatlich belohnt werden! — rundertischdgf Presse Medien Zeitungen Propaganda

Roberto Binswanger gefällt das Dieter Stein @Dieter_Stein Wie wär‘s mit einer „Demokratieabgabe“ für darbende „Qualitätszeitungen“, die jeder Haushalt bezahlen muss. Sagen wir 17,50 Euro/Monat. Dafür kann man sich dann, gegen zusätzliche Abogebühr natürlich, eine Zeitung liefern lassen. Hurrah! GEZ für alle! Die Hofberichterstattung soll mit Steuergeldern belohnt werden! Süßes Gift aus dem Staatstropf Der Apfel […] […]

42 Fälle: Jugendamt nimmt Eltern Kinder weg – wg. zu enger Mutterliebe! — 1984 – Linke 68er Erziehung Umerziehung Kindesentzug Entführung

Bisher glaubte ich, Jugendämter seien eingerichtet worden, um Kinder vor Verwahrlosung oder gar häuslicher Gewalt zu schützen. Man verzeihe mir diesen letzten homöopathischen Rest an Staatsgläubigkeit (der sich allerdings lediglich auf die an sich gut gemeinte Absicht, jedoch keineswegs auf eine auch nur ansatzweise gute Umsetzung bezog), aber damit ist es nun wohl endgültig vorbei.… über […]

Sie „studiert“, steckt Nagel in Steckdose und verbindet ihren Körper damit! — Bildung „Studierende“ Uni Schule Deutschland Kaputt Grünen Wählerin?

Jeder Vollidiot weiß daß es lebensgefährlich ist sich mit der Steckdose zu verbinden, jedes Kind weiß daß man nicht in Steckdose fassen soll aber diese „Studentin“ tut es weil ein Arschloch ihr das sagte! Gott steh uns bei was für Leute heute an Unis sind! Merkur: Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Erlebnis […] […]

Christ aus Kirche geworfen, weil er Vaterunser betet — Jürgen Fritz Blog – Kopftuch Muslima darf dagegen Rede halten – Kirchenaustritt

(David Berger, 11.11.2019) Ein ganz besonderes Event hatte sich der evangelische Stadtpfarrer von Schwerte im Ruhrgebiet, NRW, am diesjährigen Reformationstag ausgedacht. Die Kanzelrede sollte diesmal eine Muslima halten. Das begeisterte freilich nicht alle. Presseberichten der Regionalpresse zufolge soll ein „AfD-Mitglied“ laut das Vaterunser gebetet haben, als die Muslima ihre Predigt beginnen wollte. Welch Ungeheuerlichkeit! Das […]

Brisantes internes „Kinderrechte“-Gutachten der CDU öffentlich — Demo für Alle – Sozialistische Gehirnwäsche für Kinder?

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Gestern veröffentlichte „Die Tagespost“ ein brandaktuelles parteiinternes „Kinderrechte“-Gutachten des Bundesarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen (BACDJ). Und hier wird es spannend. Auch das BACDJ-Gutachten erteilt dem Plan der Bundesregierung, „Kinderrechte“ ins Grundgesetz aufzunehmen, eine klare Absage! Damit ist klar: Die Union darf angesichts dieser erdrückenden Faktenlage die im Koalitionsvertrag geplante Grundgesetzänderung auf… über […]

Polizist: „Wir gaukeln dem Bürger was vor“ 300 Polizisten zu wenig – Brandenburg Wahl

Ein Polizeigewerkschaftler gibt Auskunft über das Resultat der Politik der letzten Jahre.
Eine kurze Zusammenfassung:
300 Polizisten zu wenig.
180 Polizeiwagen sollte man haben,man hat nur 100 auf der Strasse.

Die Kriminalpolizei ermittelt nur noch bei schweren Taten DEM REST WIRD ETWAS VORGEKAUKELT!Irgendwann bekommt der Bürger einen Brief mit dem Hinweis dass das Verfahren eingestellt wurde.

Wenn kontrolliert wird,wird auch was gefunden aber wenn kaum kontrolliert wird kann auch nichs gefunden werden.

Gefährder hat man nicht im Griff.Es braucht 30 Polizisten um 1 zu überwachen.

https://www.pnn.de/brandenburg/serie-zur-landtagswahl-sicherheit-wir-gaukeln-dem-buerger-was-vor-/24963200.html

Und hier https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/ finden sie 811 Kriminalstatistiken,die neueste aus Sachsen.Und die besagt das Sachsen immer weniger Straftaten begehen.