DIE ZEIT-der PREIS-die Brandanschläge und die fehlenden Täter

Die SPD nahe ZEIT hat einen Preis http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/reporterpreis-fleuchtlingsheime-anschlaege-deutschland
für ihre Recherche http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/rechtsextremismus-fluechtlingsunterkuenfte-gewalt-gegen-fluechtlinge-justiz-taeter-urteile bekommen in der sie „Mehr als 200 Angriffe und kaum überführte Täter:“ schreiben.Wochenlang hat ein Team recherchiert,ich dagegen nur 1 Minute.

Und hier die Täter:
02.01 Herne Flüchtling gibt Brandstiftung in Herner Asylheim zu – wollte Mitbewohner los werden http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/bewohner-gibt-brandstiftung-in-herner-notunterkunft-zu-id11771795.html mutwillig
04.02 Niederzier Flüchtlingen gefällt ihr Asylheim nicht – legen einen vorsätzlichen Brand http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3306295 mutwillig
01.03 Hersbruck Flüchtling setzt im Asylheim Schuhe in Brand – versuchte schwere Brandstiftung, Sachschaden 1.000€ http://n-land.de/news/pommelsbrunn/iraker-gesteht-brandstiftung mutwillig
01.03 Hohenstadt Flüchtling wegen schwerer Brandstiftung festgenommen, legte mit Brandbeschleuniger Feuer im Asylheim http://www.nw.de/lokal/bielefeld/brackwede/brackwede/20729070_Frustrierte-Iraker-zuenden-Feuer-in-Boellhoff-Fluechtlingsunterkunft-an.html mutwillig
05.03 Bielefeld 2 Irakische Flüchtlinge legen aus Frust Feuer im Asylheim http://bild.de/regional/dresden/asyl/marokkaner-legt-feuer-in-asylheim-44825310,la=de.bildMobile.html mutwillig
06.03 Zeithain Marokkanischer Flüchtling randaliert im Asylheim, versucht sein Bett und eine Decke in Brand zu setzen  http://archive.is/2016.07.17-204941/http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/brand-in-fluechtlingsunterkunft-in-schwaneberg–haftbefehl-fuer-fluechtling-beantragt–23696746 mutwillig
08.03 Schwaneberg „Flüchtling zündet eine Matratze im Asylheim an, weil er mit seiner Unterbringung unzufrieden ist. Durch das
Feuer sind 11 Wohnräume vorläufig unbewohnbar.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3272396 mutwillig
09.03 Ulm Flüchtling legt Feuer in Asylheim – zuvor hat er die Brandmelder entfernt, Sachschaden 15.000€ http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/nach-feuer-in-asylunterkunft-im-kreis-biberach-versuchter-mord-in-26-faellen/-/id=1622/did=18418908/nid=1622/1ofmqpp/ mutwillig
09.03 Eberhardzell Flüchtling legt Feuer im Asylheim, macht die Brandmelder zuvor funktionsunfähig. Grund: Frust über Lebenssitutation – versuchter Mord in 26 Fällen, 7 Jahre und 9 Monate Haft http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3273703 mutwillig
10.03 Freiburg Flüchtling randaliert und setzt seine Matratze im Asylheim in Brand – kommt in Psychiatrie http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.blaulicht-aus-der-region-stuttgart-einjaehriger-rutscht-unter-s-bahn-page2.3d4205a6-ddd3-4027-ad92-54aec8bbe44e.html mutwillig
23.03 Schorndorf Flüchtling wegen versuchter Brandstiftung im Asylheim festgenommen  http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117701/3287203 mutwillig
28.03 Bitburg Flüchtlingskind zündelt in Asylheim, Feuer bricht aus, Wachmann erleidet Rauchgasvergiftung http://www.ovb-online.de/rosenheim/nachbarstreit-unter-asylbewerbern-vorhang-brennt-6283848.html fahrlässig
06.04 Bruckmühl Flüchtling setzt einen Vorhang in einem Asylheim in Brand http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/nach-brand-in-binger-fluechtlingsheim-mann-aus-syrien-zu-vier-jahren-haft-verurteilt_17275344.htm mutwillig
07.04 Bingen Syrer legt Feuer im Asylheim – mit Hakenkreuzen will er den Verdacht auf Deutsche lenken – 4 Jahre Haft http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3299656 mutwillig
08.04 Rastatt Betrunkener Flüchtling löst durch Zigarette einen Brand im Asylheim aus – Sachschaden 3.000€ http://www.focus.de/politik/deutschland/hartes-urteil-17-jaehriger-fluechtling-zuendet-unterkunft-an-und-muss-fuer-fuenf-jahre-ins-gefaengnis_id_5937643.html fahrlässig
10.04 Winsen Flüchtling legt Feuer im Asylheim – Turnhalle abgebrannt 550.000€ Sachschaden, 5 Jahre Haft http://www.lokalkompass.de/essen-sued/leute/asylbewerber-aus-hattingen-schlaegt-vorsitzenden-richter-der-grossen-strafkammer-am-landgericht-nieder-urteilsverkuendung-eskalierte-d706998.html mutwillig
12.04 Hattingen Flüchtling aus Eritrea zündet Bettwäsche im Asylheim an, will sich umbrigen – verurteilt http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3314007 mutwillig
28.04 Abstatt Brandalarm im Asylheim – Flüchtlinge hatten heisse Asche in einen Mülleimer gekippt https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2016_42579.htm fahrlässig
01.05 Hoyerswerda Flüchtling greift im Asylheim einen Mitarbeiter mit einem Messer an und versucht, einen Brand zu legen http://www.mz-web.de/burgenlandkreis/brand-in-fluechtlingsheim-hohenmoelsen-mann-springt-aus-verzweiflung-aus-dem-fenster-24025662 mutwillig
09.05 Hohenmölsen Flüchtlinge vergessen einen Topf auf dem Herd, Feuer bricht aus – fahrlässige Brandstiftung http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3334577 fahrlässig
23.05 Rastatt Brand im Asylheim – Flüchtlinge hatten Herdplatte angelassen  http://www.thueringen.de/th3/polizei/gotha/aktuell/mi/91132/index.aspx fahrlässig
23.05 Eisenach Küchenbrand in Asylheim durch stehen gelassenen Topf auf eingeschaltetem Herd http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/242073 fahrlässig
24.05 Sigmarszell Brand im Asylheim – fahrlässige Brandstiftung eines Flüchtlings http://www.az-online.de/uelzen/wrestedt/brandstiftung-streit-unter-algeriern-6429019.html fahrlässig
24.05 Wrestedt Algerier zündet nach Streit einen Haufen Altpapier vor einem Asylheim an, Eingangstür wird beschädigt http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3340049 mutwillig
30.05 Groß-Gerau Algerischer Flüchtling setzt im Asylheim eine Matratze in Brand http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/242472 mutwillig
31.05 Sigmarszell Flüchtlinge legen Feuer im Asylheim, zum zweiten mal in einer Woche http://www.krone.at/Oesterreich/Rabiater_Asylwerber_von_Polizei_ueberwaeltigt-Mit_Hammer_gewuetet-Story-513093 mutwillig
01.06 Salzburg Flüchtling legt Feuer vor dem Asylheim, demoliert die Einrichtung, geht auf Mitbewohner los http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3343972 mutwillig
03.06 Sigmaringen Flüchtling will seine Matratze im Asylheim in Brand stecken – wird in Gewahrsam genommen http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/3345308 mutwillig
05.06 Kralenriede Flüchtling grillt im Asylheim auf seinem Bett – Brandalarm durch angebrannte Matratze http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3349362 fahrlässig
07.06 Düsseldorf 5 Flüchtlinge wegen Brandstiftung im Asylheim verhaftet, falsche Identitäten, polizeibekannt https://www.bsaktuell.de/40328/kreis-guenzburg-3-verletzte-bei-feuer-in-asylbewerberunterkunft/ mutwillig
07.06 Krumbach Brand im Asylheim – Ein Topf mit heißem Fett wurde auf einem Herd vergessen http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/3349160 fahrlässig
09.06 Nordhastedt Flüchtling legt vorsätzlich oder fahrlässig einen Brand in einem Asylheim http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/3350296 fahrlässig
09.06 Hövelhof Feuer im Asylheim – vermutlich waren es Flüchtlingskinder, die das Heim in Brand setzten http://www.blaulicht-paparazzo.de/fluechtling-zuendet-matratze-in-asylheim-an/ fahrlässig
09.06 Kamenz Flüchtling zündet Matratze im Asylheim an und schlägt mehrere Fenster ein http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3350550 mutwillig
10.06 Wendlingen Flüchtling will im Asylheim Fladenbrot toasten, lässt Toaster schmelzen – Feueralarm http://polizeibericht.com/autobrand-auf-parkplatz-einer-asylunterkunft-in-ingolstadt-zwei-tatverdaechtige-festgenommen/ fahrlässig
11.06 Ingolstadt 2 Flüchtlinge setzen ein Auto vor einem Asylheim mit Benzin in Brand http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/3355044 mutwillig
15.06 Herborn Brand in Asylheim – Zigarette steckt Matratze in Brand – Polizei, Feuerwehr http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3357699 fahrlässig
20.06 Bonn Fahrlässige Brandstiftung im Asylheim –  brennendes Sofa in Gemeinschaftsküche http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Ahlen/2426718-Zwischenfall-in-Notunterkunft-Kaserne-Fluechtling-zuendet-Desinfektionsmittel-an fahrlässig
23.06 Ahlen Flüchtling (mit mehreren Identitäten) zündet in einem Asylheim Desinfektionsmittel an – wird verlegt http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/243826 mutwillig
25.06 Ettringen-Siebnach Brand in Asylheim durch heruntergebrannte Kerze und aufgewärmtes Essen http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/3366880 fahrlässig
29.06 Neunkirchen Brand im Asylheim vermutlich durch angelassene Herdplatte in Gemeinschaftsküche http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3366877 fahrlässig
30.06 Neuhausen ob Eck Flüchtling hantiert mit Gaskocher neben seinem Bett im Asylheim, setzt dabei das Bett in Brand  http://archive.is/2016.07.05-123942/https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/asylbewerberheim-nach-backroehrenbrand-e/313394 fahrlässig
01.07 Bad Belzig Flüchtling lässt Backofen an und löst dadurch Brand in Asylheim aus  http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/2142299_Zigarette-war-wohl-Ausloeser-des-Brandes-in-Fluechtlingsheim.html fahrlässig
10.07 Dammbach Fahrlässige Brandstiftung durch Zigarette im Asylheim – 3 Verletzte http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3375738 fahrlässig
10.07 Quickborn Flüchtlingsfrau verursacht Küchenbrand im Asylheim – Wohnung unbewohnbar http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3377884 fahrlässig
12.07 Ittersbach Flüchtling legt in seinem Zimmer im Asylheim Feuer – Festnahme http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/3379714 mutwillig
14.07 Neumünster Flüchtling zieht in Wohncontainer eines Asylheims- setzt ihn am gleichen Abend in Brand und flieht http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3383096 mutwillig
19.07 Groß-Gerau Flüchtling tickt aus, setzt 2 Matratzen im Asylheim in Brand  http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/3387033 mutwillig
22.07 Tarmstedt Brand im Asylheim durch überhitztes Öl auf dem Herd https://mopo24.de/#!nachrichten/brand-in-chemnitzer-asylheim-annaberger-strasse-feuerwehr-polizei-72022 fahrlässig
24.07 Chemnitz Flüchtling legt Brand in Erdgeschosswohnung seines Asylheims http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51096/3404093 mutwillig
25.07 Mechernich Syrischer Flüchtling legt vorsätzlich Brand im Asylheim – 200.000 Euro Schaden http://salzburg.orf.at/news/stories/2791249/ mutwillig
12.08 Gemünden Brand im Asylheim vermutlich durch verbranntes Essen auf einer überhitzten Herdplatte http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3422687 fahrlässig
14.08 Bischofshofen Wohnungsbrand in Asylheim durch einen vergessenen Topf auf dem Herd http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/246436 fahrlässig
14.08 Calden Der Brand im Asylheim wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit durch fahrlässige Brandstiftung ausgelöst http://www.infranken.de/regional/forchheim/Polizei-ermittelt-zwei-Verdaechtige-zum-Brand-in-Goessweinstein;art216,2112625 fahrlässig
15.08 Türkheim Brand in Asylheimküche: vermutlich fahrlässige Brandstiftung durch Zigarettenkippe im Müll http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3408795 fahrlässig
20.08 Gößweinstein Flüchtlinge setzen Asylheim durch unsachgemäße Entsorgung glühender Holzkohle in Brand – 100.000€ Schaden http://www.nh24.de/index.php/braende/90919-nordhessen-fettexplosion-in-fluechtlingsunterkunft fahrlässig
20.08 Frankfurt Brand in Asylheim vermutlich von heißem Kochtopf ausgelöst – 10.000 Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/3411856 fahrlässig
22.08 Stammen Flüchtling verursacht Fett-Explosion im Asylheim – Küche abgebrannt, 20.000 Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3414966 fahrlässig
22.08 Buxtehude Flüchtlinge setzen Asylheim fahrlässig mit Tabakglut in Brand – 500.000 Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57929/3417370 fahrlässig
28.08 Kassel Flüchtlingsfrau vergisst beim Telefonieren im Asylheim das Öl auf dem Herd – Wohnungsbrand mit 9 Verletzten http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3422614 fahrlässig
31.08 Osterode Minderjährige Flüchtlinge lassen Herd im Asylheim an und gehen schlafen – 2 Verletzte, 20.000 € Schaden https://mopo24.de/nachrichten/rossau-fluechtlingsheim-brand-feuer-bewohner-taeter-159105 fahrlässig
05.09 Hannover Flüchtling legt in seinem Zimmer im Asylheim Feuer und springt aus dem Fenster – Sachschaden: 10.000 € http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/3422735 mutwillig
05.09 Rossau Flüchtling legt Feuer im Sanitärbereich seines Asylheims, mehrere zehntausend Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3422614 mutwillig
05.09 Frellstedt Flüchtling legt einen Brand im Asylheim, zündet eine Matratze an – schwere Brandstiftung http://www.innsalzach24.de/innsalzach/region-burghausen/burghausen-ort481637/burghausen-brandalarm-asylunterkunft-gewerbepark-loest-grosseinsatz-rettungskraefte-6739582.html mutwillig
05.09 Laatzen Flüchtling setzt vorsätzlich sein Zimmer im Asylheim in Brand – mindestens 10.000 Euro Sachschaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3434379 mutwillig
12.09 Burghausen Flüchtlinge lassen Essen im Asylheim anbrennen und „belächeln den Feuerwehreinsatz regelrecht“ http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/tostedt/blaulicht/+++-update-zum-brand-in-tostedter-fluechtlingsunterkunft-es-war-doch-brandstiftung-+++-d83419.html fahrlässig
18.09 Stuttgart Flüchtling zündet Matratze in Asylunterkunft an – 4 Verletzte – 3.500 € Schaden https://www.welt.de/regionales/hamburg/article158416446/Fluechtlinge-sollen-Unterkunft-angezuendet-haben.html mutwillig
21.09 Tostedt „Afghanischer Flüchtling legt Feuer in seinem Zimmer im Asylheim in Suizid-Absicht – wird schwer
verletzt, fünf Wohneinheiten sind unbewohnbar.“ http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/kein-fremdenfeindlicher-brandanschlag-in-koethen-100.html mutwillig
27.09 Hamburg Flüchtlinge legen Feuer in Asylheim, 2 Verdächtige festgenommen, keine Verletzten, Schadenshöhe unklar http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3445226 mutwillig
28.09 Köthen Minderjährige Flüchtlinge legen vorsätzlich oder fahrlässig Feuer im Asylheim http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3447096 unbekannt
30.09 Sindelfingen Syrischer Flüchtling steckt beim Kochen die Küche in Brand – 15.000 Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3447094 fahrlässig
30.09 Papenburg Syrischer Flüchtling vergisst einen Topf auf dem Herd im Asylheim – 20.000 Euro Sachschaden http://t.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Brand-in-Leipziger-Asylbewerber-Unterkunft fahrlässig
02.10 Aschendorf Jugendlicher Flüchtling verursacht Brand im Asylheim – das Haus ist jetzt unbewohnbar https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/fluechtlinge/Papenburg-Feuer-in-Fluechtlingsheim,brand5164.html unbekannt
02.10 Leipzig Flüchtling zündet Matratze im Asylheim an und haut ab – Brandgreift auf Dämmmaterial über http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/3449277 mutwillig
02.10 Papenburg Flüchtling verursacht Brand im Asylheim http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3450396 unbekannt
05.10 Delbrück Albanischer Flüchtling lagert im Asylheim Grillasche in einer Tüte http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/3450048 fahrlässig
05.10 Kressbronn Algerischer Flüchtling legt mutwillig an mehreren Stellen Feuer im bewohnten Asylheim http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3450849 mutwillig
07.10 Hadamar Zwei 14-jährige Flüchtlinge verursachen einen Küchenbrand im Asylheim – ca. 10.000 Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3451250 fahrlässig
08.10 Muggensturm Flüchtlinge vergessen ihr Essen auf dem Herd, verursachen einen Küchenbrand im Asylheim http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3452008 fahrlässig
08.10 Rommerskirchen Zuwanderer als Brandstifter in U-Haft – wollte vermutl. Diebstahl im Asylheim vertuschen http://www.derwesten.de/staedte/hohenlimburg/familienvater-rettet-lebensmuede-und-verliert-hab-und-gut-id12294829.html mutwillig
08.10 „Petershagen-
Ovenstädt:“ Syrer vergessen beim Kochen einen Topf auf dem Herd – Essen und Dunstabzugshaube fangen Feuer http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3465819 fahrlässig
20.10 Hagen „Flüchtlingsfrau legt Feuer in ihrem Zimmer im Asylheim und verletzt sich dann selbst, wollte sich vermutlich
umbringen. Anderer Flüchtling rettet sie“ http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam-Mittelmark/Eieralarm-in-der-Lehniner-Waldsiedlung mutwillig
25.10 Eppelheim Angebranntes Essen im Asylheim sorgt für Feuerwehreinsatz – Schaden 5.000.- Euro http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article208613605/Brand-in-Fluechtlingsunterkunft-Feuerwehr-im-Grosseinsatz.html fahrlässig
29.10 Lehnin Packung Eier auf heißer Herdplatte im Asylheim fängt an zu brennen – Fahrlässiger Brandstiftung http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/3471256 fahrlässig
30.10 Stahnsdorf Somalier legt Feuer im Asylheim – 7 Verletzte, 200 Bewohner müssen evakuiert werden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/3474168 mutwillig
01.11 Lastrup Pfanne mit Öl gerät in Brand im Asylheim – Küchenbrand mit 10.000 € Schaden https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/brand-im-asylbewerberheim-/443916 fahrlässig
03.11 Nüsttal 11-Jähriges Flüchtlingsmädchen entfacht einen Wohnungsbrand durch heißes Öl auf dem Herd – 40.000 Euro Schaden http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3481754 fahrlässig
05.11 Hennigsdorf In einer Asylheimküche brennen Bekleidung und Papier – Somalier dringend tatverdächtig http://www.rundschau-online.de/region/kreis-euskirchen/mechernich/eigene-unterkunft-angezuendet–fluechtling-wegen-brandstiftung-in-mechernich-angeklagt-25160378 mutwillig
11.11 Hechingen Flüchtlingsfamilie vergisst einen Topf mit Öl auf dem Herd, verursachen einen Küchenbrand http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-dueren/bewohner-legen-feuer-im-fluechtlingsheim-1.1284735 fahrlässig

„Diese Liste beinhaltet nicht alle Brandstiftungen von Asylbewerbern in Asylheimen, sondern nur diejenigen, zu denen auch Polizei/Pressenberichte veröffentlicht wurden.
Die Statistik der tatverdächtigen Asylbewerber bei Brandstiftung für 2015 (siehe Grafik unten) zeigt, dass es vermutich in 2016 bereits deutlich mehr Brandstiftungen durch Flüchtlinge gegeben hat.

quelle:https://docs.google.com/spreadsheets/d/1zuhpUcvp_sYG-dVGCd3yMDdqzasISmCT543qdxv2vtc/edit#gid=0

Bekomm ich jetzt auch nen Preis?

Das selbe hatte ich schon hier besprochen:
https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/05/sergej-lochthofen-der-luegenbold/
dort mit Liste aus 2014/15 auch alles mit Links belegt.

Statistiken die Politiker und Presse immer wieder leugnen!

Verbrechensraten in Deutschland 2014
Kriminalstatistik/Verbrechensraten in Deutschland 2014

Ausländer sind nicht krimineller als Deutsche-Flüchtlinge nicht krimineller als Deutsche-Migranten nicht krimineller als Deutsche-Mehr Ausländer,mehr Kriminalität?

http://www.derwesten.de/politik/untersuchung-migranten-sind-nicht-krimineller-als-deutsche-id11984193.html
Ihr kennt die Sprüche der Politiker und die Propaganda der Presse obwohl sich die Presse dabei selbst widerspricht wie folgende Liste zeigt.

Zu bedenken ist noch das Menschen mit 2 oder 3 Pässen und deutscher Staatsbürgerschaft als Deutsche gezählt werden.
Auuserdem noch ein Beispiel:
Ganz lächerlich wird es wenn ein SPD naher Polizeibeamter uns am Beispiel eines Durchgangslagers beweisen will das die Kriminalität nicht gestiegen ist.Er hat nur leider vergessen das wenn die Herren nur 1 Monat da sind man die Straftaten mal 12 nehmen müsste für eine statistische Berechnung aufs Jahr gesehen.Da aber heutzutage selbst Studenten kaum noch Kopfrechnen können fällt das auch in TV Diskussionen niemandem auf oder man bleibt lieber still weil man seinen Job behalten will.

Hier die Liste des Schreckens die beweist das sie uns einfach nur dreist ANLÜGEN!
Manche Straftaten könnten sogar um 90% gesenkt werden wenn…

Beachtet auch die Links die Beweisen das Statistiken HERUNTERGERECHNET oder besser gesagt GEFÄLSCHT wurden!

1.Deutschland 1997- 64 Prozent aller Delikte Organisierter Kriminalität wurden, so die Polizeistatistik, von Ausländern begangen. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8694129.html
2.USA- Von den 32 Personen auf der „Most Wanted“-Liste sind 30 Moslems.
http://israelmatzav.blogspot.de/2013/05/not-all-muslims-are-terrorists-but.html
3. 2002 HESSEN- U-Haft 60% Ausländer – normaler Knast 45%
http://www.welt.de/print-wams/article601647/Auslaender-in-deutschen-Gefaengnissen-kosten-jaehrlich-600-Mio-Euro.html
4.Belgien 2013- 45% der Häftlinge sind Moslems
http://www.sudinfo.be/726092/article/actualite/belgique/2013-05-17/45-des-detenus-des-prisons-belges-sont-de-confession-musulmane http://www.liveleak.com/view?i=d2e_1368962011
5.Moskau 2013- Jede fünfte Straftat im laufenden Jahr von einem Arbeitsmigranten aus Ex-Sowjetrepubliken verübt.
http://de.rian.ru/politics/20130522/266168034.html
6.Schweden 2006- In der vorwiegend Islamisch bevölkerten Vorstadt Rinkeby hatten im Vorjahr 17% der Jungen jemanden zum Sex gezwungen-31% hatten jemanden schwer verletzt,24% hatten einen Diebstahl begangen.
http://www.nysun.com/opinion/while-sweden-slept/44831/
7.Ungarn 2013- Jeder zweite Erwachsene und drei von vier jugendlichen Delinquenten in den ungarischen Haftanstalten sind Roma“, schreibt Bauerdick. Ihr Bevölkerungsanteil beträgt 8%. http://www.sezession.de/39064/rolf-bauerdick-ist-ein-zigeunerfreund.html/3
8.NRW 2013- : Im Rhein-Erft-, Rhein-Sieg- und Rheinisch-Bergischen-Kreis sind die Einbrüche angestiegen. „69 Prozent der Täter sind Osteuropäer.
http://www.bild.de/regional/koeln/kriminalstatistik/einbruch-und-raub-boomen-29465196.bild.html
9.Köln 2012- „Wir kennen 50 Personen, die ständig Straftaten begehen. 150 tauchen gelegentlich auf. Sie sind 15 bis 25 Jahre alt.“ Und gewaltbereit: „Werden Täter entdeckt, setzen sie Pfefferspray und Messer ein.“ 25 Prozent der Straftaten werden von Personen aus Nordafrika, je 10 Prozent davon Täter aus Schwarzafrika und der Türkei begangen. 30 Prozent der Täter haben einen deutschen Pass. http://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/csd-wird-ein-fest-fuer-ganoven-31132524.bild.html
10.Karlsruhe 2012- 2013 hat sich die Zahl im gleichen Zeitraum mit 869 fast verdoppelt. Vor allem in der Innenstadt geht es dabei hoch her, hinter der Großzahl der Delikte stecken Profi-Langfinger aus Osteuropa. http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Polizei-Karlsruhe-warnt-vor-Taschendieben-Doppelt-so-viele-Langfinger-unterwegs;art6066,1175819
11.Schweiz- . In Schweizer Gefängnissen sind Dreiviertel Ausländer. https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2013/kriminelle-profitieren-von-verschleppter-ausschaffung/
12.Berlin 2007- Kriminalstatistik in Berlin VERFÄLSCHT-mal wieder. Gewerkschaft der Polizei So seien im Bereich der Gewaltkriminalität mit einer Gesamtfallzahl von 217.923 im Jahr 2007 weitere 368.434 Fälle vorsätzlicher, leichter Körperverletzungen per Definition nicht enthalten. Freiberg: „Dies beschönigt die Gesamtsituation und verfälscht den Blick auf die gesellschaftliche Wirklichkeit.“ http://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/p90101
13.Berlin 2013- -62000 Delikte, aber nur 2000 Verurteilungen
http://www.bild.de/regional/berlin/kriminalfaelle/gefaehrlichste-orte-29664590.bild.html
14.2013 Köln- Mehr als 50% der Opfer von häuslicher Gewalt sind Immigranten
http://www.express.de/koeln/trauriger-rekordwert-immer-mehr-pruegel-in-koelner-familien,2856,23779228.html
15.Italien 2013 23 Juli- Die italienische Seite http://www.giustizia.it/giustizia/it/homepage.wp der Justiz meldet: 23. Juli – Etwa 7% der Wohnbevölkerung sind Einwanderer aber machen fast 36% der Inhaftierten aus. http://www.lisistrata.com/news/?p=5401

16.Duisburg 8.8.2013- Gegen 2974 Tatverdächtige aus dem Umfeld der rumänischen oder bulgarischen Einwanderer(meistens Zigeuner) ermittelte die Duisburger Polizei allein in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres.
http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/duisburg/nachrichten/3000-tatverdaechtige-in-problemvierteln-1.3589559
17.Berlin 2012- Bei illegalem Heroinhandel beträgt der Anteil ausländischer Tatverdächtiger sogar 83,3 Prozent und bei Taschendiebstahl 75,5 Prozent.
http://www.citizentimes.eu/2013/08/13/rueckblick-auf-den-fall-jonny-k/
18.Berlin 2010- Junge Intensivtäter(keine Kinder) 79 Prozent der Intensivtäter haben einen Migrationshintergrund; 47 Prozent sind arabischstämmig.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/kriminalitaet-junge-intensivtaeter-bleiben-auch-als-erwachsene-kriminell/1712318.html
19.Wien 2012- Fahrraddiebstähle . 54 Prozent der Tatverdächtigen sind Ausländer
. http://www.unzensuriert.at/content/0013681-Bosnier-und-Rum-nen-klauen-gerne-Fahrr-der Und hier sind die Diebe nach Staatsangehörigkeit aufgelistet: http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/AB/AB_14698/fnameorig_318857.html
20.Deutschland 572 Kriminelle Organisationen in Deutschland-davon 70% Ausländische
http://www.ibtimes.com/german-mps-worry-about-neo-nazis-turkish-drug-gangs-may-pose-greater-threat-1400995
21.Südostasien 2013- Jeder 4te Mann hat mindestens 1 mal vergewaltigt.
Das internationale Forscherteam hatte mit Unterstützung mehrerer Teilorganisationen der Vereinten Nationen Männer in Bangladesch, Kambodscha, China, Indonesien, Papua-Neuguinea und Sri Lanka befragt.
http://science.orf.at/stories/1724545/
22.NRW 2013- Die Einbrüche in NRW sind in den letzten fünf Jahren um mehr als 50 Prozent gestiegen- Die eigentlichen Treiber sind die wachsende Zahl überörtlich tätiger nichtdeutscher Tatverdächtiger. Ihr Anteil stieg seit 2009 in NRW von 25 auf 35 Prozent!
http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet/einbrueche-in-nrw-um-50-prozent-gestiegen-32903346.bild.html
23.Moskau 2013- Jeder 6. Mord und jede 3. Vergewaltigung seit Jahresbeginn in Moskau sind von Ausländern begangen worden, teilte der offizielle Sprecher des Ermittlungskomitees Russlands, Wladimir Markin, am Freitag mit.
http://de.ria.ru/society/20131018/267106234.html
24.Deutschland 2013- Ein Staatsanwalt rechnet ab-Schwierige Zeiten damals wie heute für Ermittler Bülles: Den Ausländeranteil unter den organisierten Gangstern beziffert er auf 80 Prozent
http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-34248/report-ein-staatsanwalt-rechnet-ab_aid_1127687.html
25. NRW 2013- Fast fünfmal mehr Betrügereien, fast dreimal mehr Drogendelikte und mehr als doppelt so viele Wohnungseinbrüche-Der Anteil der ausländischen Verdächtigen vervierfachte sich von 1980 mit acht Prozent auf 35 Prozent im vergangenen Jahr. Besonders rasant verlief die Entwicklung in den vergangenen fünf Jahren: War 2008 noch jeder vierte Verdächtige Ausländer, war es im vergangenen Jahr bereits jeder dritte.
http://www.rundschau-online.de/politik/mehr-straftaten-kriminalitaet-in-nrw-nimmt-zu,15184890,24770548.html
26.NRW 2013- Statistiken werden massiv heruntergerechnet! Im Auftrag der DPolG wurden die Ergebnisse auf NRW umgerechnet. Demnach werden hierzulande 71 Mal mehr schwere Körperverletzungen begangen als offiziell bekannt. Bei den leichten Körperverletzungen gibt es gar 89 Mal mehr Übergriffe als gemeldet … Laut Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (von 2004) hat die Hälfte aller 12- bis 25-Jährigen schon Drogen angeboten bekommen, ein Drittel hat welche konsumiert. Drogenhandel ist hierzulande also eine Größe. In der NRW-PKS 2011 taucht der Begriff Drogenhandel dagegen gar nicht auf. …
http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article114003255/Wie-die-Polizei-Statistik-Verbrechen-verheimlicht.html
27. Deutschland 08.11.13- Das Bundeskriminalamt (BKA) hat im vergangenen Jahr insgesamt 502.390 Ausländer als Tatverdächtige registriert. Die Anzahl der deutschen Tatverdächtigen liegt bei 1.591.728.(ps:Ausländeranteil 7,7%).
. http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/11/493613/auslaender-kriminalitaet-2012-bundeskriminalamt-meldet-502-390-tatverdaechtige/
28.Berlin 2013- 80 Prozent der Berliner Intensivtäter haben einen Migrationshintergrund. Die meisten von ihnen – 43 Prozent – sind arabischer Herkunft, 32 Prozent stammen aus der Türkei.
http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-34723/junge-gewalttaeter-aus-arabischen-grossfamilien-sie-verachten-unser-land-es-beginnt-mit-uebergriffen-in-der-grundschule_aid_1161872.html
29.Niedersachsen 2012- Demnach wurden 2012 etwa 30 Prozent der Niedersachsen Opfer einer Straftat – aber 70 Prozent dieser Opfer erstatteten keine Anzeige… Laut Studie werden nur 4 Prozent der Sexualdelikte angezeigt… Ähnlich gering ist die Quote der Anzeigen bei Delikten im Zusammenhang mit Computern und Internet: Nur 9 Prozent der Straftaten wurden angezeigt.
http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/430444/hunderttausende-straftaten-in-niedersachsen-nicht-angezeigt
30.Bonn 2013- Sprachschulleiter aus Bonn hat eine Statistik seiner Ausländischen Schüler erstellt die nach eigenen Angaben NUR VON AUSLÄNDERN belästigt,bedroht,geschlagen,beraubt wurden.
http://nogoareas.de/statistik.htm
31.Bremen 2012- IN BREMEN SIND FAST 6000 KINDER UNTER 14 JAHREN POLIZEIBEKANNT!
http://www.bild.de/regional/bremen/jugendkriminalitaet/so-kriminell-sind-bremens-kinder-33607146.bild.html
32.Berlin 2012- 2708 Messerattacken in Berlin
http://www.welt.de/regionales/berlin/article122454169/Alexanderplatz-wird-zu-problematischer-Partymeile.html
33.Hessen 2013- Die polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für Hessen weist einen Anstieg der Tatverdächtigen Rumänen von 2005 bis 2012 um 286 %, allein von 2011 bis 2012 um 27 % aus! Bei den Bulgaren z. B. stieg die Anzahl der Tatverdächtigen von 2010 bis 2013 um 47,9 % und bei den Rumänen um 62 %
http://www.dpolg-hessen.de/images/stories/pdf/presse/2014/PM_EU-Osterw_Kriminalitaet.pdf
http://www.dpolg-hessen.de/presse/942-zuwanderung-aus-osteuropa.html
34.Essen 6.4.2014 JUNGE STRAFTÄTER-Die Zahl der Täter mit Migrationshintergrund liege bei 90 Prozent, so finden sich auf der Liste nun Jugendliche aus libanesischen, albanischen, afrikanischen oder ungarischen Familien.
http://www.derwesten.de/staedte/essen/13-jahre-und-gang-anfuehrer-zahl-junger-straftaeter-steigt-id8959426.html
35.Hamburg 2013- Insgesamt zählte die Polizei 238 019 Delikte, ein Plus von 4,6 % gegenüber dem Vorjahr.
http://www.bild.de/regional/hamburg/kriminalfaelle/kriminalitaetsstatistik-fuer-hamburg-2013-34669974.bild.html
36.Schweiz St.Gallen 2013- Mehr Tötungsdelikte und kriminelle Banden-Doppelt so viele Tötungsdelikte wie im Vorjahr, mehr Berufsverbrecher und Raubüberfälle
http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/20147377
37.NIEDERLANDE/Dänemark- 60% der unter 23-jährigen Marokkaner in Holland sind polizeibekannt und die Marokkaner sind im allgemeinen 22 mal eher kriminell als Einheimische. Sie erhalten 7 mal häufiger Sozialhilfe. Aus der Statistik der Jyllands-Posten kann man sehen, dass die Marokkaner auch in Dänemark die kriminellste Gruppe darstellen. http://europenews.dk/de/node/78504 http://jyllands-posten.dk/protected/opinion/kronik/ECE4092947/kronik-store-forskelle-i-integration/
38. Dänemark 2014- 41% aller männlichen Somalis im Alter von 15-79 sind Straftäter!+Mehr Daten…
http://denkorteavis.dk/2014/choktal-fra-danmarks-statistik-en-femtedel-af-al-vold-i-danmark-begas-af-indvandrere-og-efterkommere/
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=da&u=http://denkorteavis.dk/2014/choktal-fra-danmarks-statistik-en-femtedel-af-al-vold-i-danmark-begas-af-indvandrere-og-efterkommere/&prev=/search%3Fq%3Dhttp://denkorteavis.dk/2014/choktal-fra-danmarks-statistik-en-femtedel-af-al-vold-i-danmark-begas-af-indvandrere-og-efterkommere/%
39.Deutschland Pattensen 2013- Die Zahl der Körperverletzungen ist in Pattensen im vergangenen Jahr um fast 100 Prozent gestiegen.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Pattensen/Nachrichten/Die-Zahl-der-Kriminalfaelle-steigt-deutlich
40.Österreich 2014- Der Drogenhandel ist in Österreich fest in ausländischer Hand. Dies belegt jetzt eine parlamentarische Anfragebeantwortung http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/AB/AB_00705/imfname_346984.pdf von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Von 1297 festgenommenen Drogendealern waren nur 362 österreichische Staatsbürger, der Rest waren Ausländer.
http://www.unzensuriert.at/content/0015279-Ausl-ndische-Straft-ter-bei-Drogenkriminalit-t-sterreich-ganz-vorne
41.Brandenburg 2013- Das Ausmaß der Tricksereien mit der Kriminalitätsstatistik bei der Polizei in Brandenburg ist größer als bislang bekannt und bringt Innenminister Ralf Holzschuher (SPD), Polizeipräsident Arne Feuring, aber auch den Chef der Polizeidirektion West, Peter Meyritz, in Erklärungsnot.
http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/851111/
42.Deutschland Oberberg 2013- Kay Wegermann, Vorsitzender des Bezirksverbandes Gummersbach im Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), nennt die Statistik ein „Lügenmärchen“. Im Jahr 2013 habe man im Oberbergischen nur die Hälfte der Fälle statistisch erfassen dürfen, die zu bearbeiten waren.
http://www.rundschau-online.de/oberberg/-kriminalitaetsstatistik–die-statistik-ist-ein-luegenmaerchen-,15185498,27361072.html
43.Deutschlanbd Oberberg 2013- Die Statistik ist nur eine Seite der Medaille. Tatsächlich hatte die oberbergische Kripo im Jahr 2013 mehr als doppelt so viele Fälle zu bearbeiten, als statistisch erfasst werden durften. In den letzten acht Jahren stieg die Vorgangsbelastung um knapp 30 Prozent, das Personal wurde hingegen seit 2005 um zwölf Prozent verringert.
http://www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=432&tx_ttnews%5Btt_news%5D=158046&cHash=7f56942e4d
44.Frankreich 2014- Die zweitwichtigste Zeitung Frankreichs „Le Figaro“ aus Paris berichtet Kurze Zusammenfassung: (…)60 Prozent der Insassen der französischen Gefängnisse sind nach offiziellen Angaben muslimischen Glaubens. Es handelt sich bei diesen etwa 40.000 Strafgefangenen fast ausschließlich um Männer. Das hat jetzt ein Bericht des Parlamentsabgeordneten Guillaume Larrivé von der Oppositionspartei UMP über die Finanzierung der Justizvollzugsanstalten enthüllt. Weil erwachsene Männer muslimischen Glaubens weniger als zwei Prozent der französischen Bevölkerung ausmachen, zeigt es deutlich, in welchem Maße Muslime in den französischen Justizvollzugsanstalten überrepräsentiert sind.(..) http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2014/10/22/01016-20141022ARTFIG00314-un-rapport-explosif-sur-l-islam-radical-dans-les-prisons-francaises.php
45.Österreich 11.11.2014- Jeder zweite Häftling ist ein Migrant-Wie Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) nun über die Medien zugab…
http://www.unzensuriert.at/content/0016484-Jeder-zweite-H-ftling-ist-ein-Migrant
46.Berlin 2014- 80,8 Prozent der ermittelten Taschendiebe haben keine deutsche Staatsbürgerschaft. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/2584324 ©2016
47.Süd-Tirol 2010-12- Wohnungseinbrüche alleine zwischen 2010 und 2012 um 12 Prozent angestiegen. Im gleichen Zeitraum konnten fast 85 Prozent aller Fälle nicht aufgeklärt werden. Bei Einbrüchen in Autos kamen die Täter zu 97,4 Prozent ungeschoren davon! Für dreiviertel aller Wohnungseinbrüche waren Ausländer verantwortlich! http://www.suedtiroler-freiheit.com/landtagsanfrage-der-sued-tiroler-freiheit-beweist-einbrueche-steigen-an-und-werden-meist-von-jungen-auslaendern-veruebt/
48.Italien- Die Provinzen, in denen die Zahl der Wohnungseinbrüche im letzten Jahrzehnt am stärksten gestiegen ist, sind Forlì-Cesena mit einem Plus von 312,9 Prozent, Mantua (+251,3 Prozent), Udine (+250 Prozent), Terni (+243,7 Prozent) und Bergamo (+234,3 Prozent). 2013 kassierten 15.263 Personen wegen Wohnungseinbruchs eine Anzeige. Das sind 139,6 Prozent mehr als im Jahr 2004. Neun Prozent von ihnen waren Minderjährige, 54,2 Prozent der Angezeigten sind Ausländer. 6.628 Täter wurden festgenommen. Im Jahr 2014 saßen 3.530 Personen saßen wegen Wohnungseinbrüchen im Gefängnis, laut Studie sind das 131,9 Prozent mehr als 2007. 42,3 Prozent waren Ausländer. http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2015/02/24/wohnungseinbrueche-erreichen-in-italien-rekordhoch.html#.VO7X1eGrMsJ
49.Brandenburg 2013-14- Runtergerechnete Polizeistatistiken schlimmer als angenommen
http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-frisiert-statistiken-warum-brandenburg-die-straftaten-falsch-zaehlte/11568474.html
50.Schweiz 2014 2015- In der Schweiz sind von 7000 Häftlingen in den Gefängnissen jetzt 73 Prozent Ausländer. http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/19/03/05/key/ueberblick/wichtigsten_zahlen.
51.Norwegen- In Norwegen stieg der Ausländeranteil in den Haftanstalten seit der Öffnung der Grenzen von 8,6 Prozent auf 34,2 Prozent in 2014. http://www.thelocal.no/20140602/norways-cushy-prisons-spurring-foreign-cons
52.Belgien- Anstieg der Ausländer im Gefängnis von 36 auf 44 Prozent https://www.era-comm.eu/detention/pdf/313DT40_Hammond.pdf
53.Grossbritanien- In Großbritannien stieg die Zahl der Inhaftierten aus Rumänien seit 2011 um 40%.Osteuropäer für 92% aller Geldautomat/-Karten Verbrechen verantwortlich. http://www.express.co.uk/news/uk/378232/Immigrant-crime-soars-with-foreign-prisoners-rising
54.Berlin 2014- Mehr Morde und Einbrüche: Berlin immer krimineller! Die Kriminalität in Berlin ist im ersten Quartal des Jahres stark gestiegen. Es gab 2409 Straftaten mehr als im ersten Quartal 2014.
http://www.bz-berlin.de/berlin/mehr-morde-und-einbrueche-berlin-immer-krimineller
55.Deutschland- Polizisten immer schlechter ausgebildet!Die Qualität der Strafakten; die von der Kriminalpolizei in Brandenburg vorgelegt werden, ist so weit abgesunken, dass in vielen Fällen kaum Aussicht auf eine Verurteilung der Tatverdächtigen besteht. „Die Verfahren sind so wenig gerichtsfest, dass inzwischen nur noch in 20 Prozent der Fälle Anklage erhoben wird.
http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/der-trend-geht-zum-einheitspolizisten.html
56.Deutschland 2014- Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat die am Mittwoch vorgestellte Kriminalitätsstatistik des Innenministeriums kritisiert. „Die Politik betreibt seit Jahren Augenwischerei und läßt die Bevölkerung über die tatsächliche Kriminalitätslage im unklaren“, sagte BDK-Chef André Schulz. „Die tatsächlichen Fallzahlen liegen weit über den registrierten sechs Millionen Straftaten. So werden zum Beispiel nur rund 75 Prozent aller Wohnungseinbrüche überhaupt angezeigt. Im Bereich der Sexualdelikte und des Cybercrime werden über 90 Prozent der Taten gar nicht angezeigt“, betonte Schulz. Bürger werden „für dumm verkauft“ Zudem würden seit 2014 „Zehntausende Fälle der Internetkriminalität gar nicht mehr in der Statistik verzeichnet, wenn der genaue Tatort nicht bekannt ist.
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/kriminalbeamte-kritisieren-verbrechensstatistik/
57.Deutschland NRW- Zahl der Angriffe auf Feuerwehrleute im letzten Jahr um 60% gestiegen (auf 150). 30 % mehr Angriffe auf Polizisten (seit 2011) (auf 6000). http://www.focus.de/regional/duesseldorf/polizei-mehr-angriffe-auf-polizisten-in-nordrhein-westfalen_id_4721152.html
58.Österreich 2014- Die Dimension eines Tabuthemas-Zuwachs um 90 Prozent!
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4743276/Fremde-Taeter_Die-Dimension-eines-Tabuthemas
59.Hamburg 2015?- In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der Taschendiebstähle den Angaben zufolge mehr als verdoppelt, nämlich von 9.000 Taten im Jahr 1995 auf 20.000 im Vorjahr. Die größte Anzahl der Tatverdächtigen sei zwischen 20 und 30 Jahre alt und männlich. 90% der Tatverdächtigen seien Ausländer, vorwiegend aus Nordafrika und Südosteuropa, sagte Großmann. http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Offensive-gegen-Taschendiebe-Erste-Erfolge,taschendiebe112.html
60.Deutschland NRW 2015- die Zahl der Fälle in NRW gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 58 327 auf 64 256 deutlich angestiegen. Die Aufklärungsquote sank hingegen von fast 14 auf nur noch 11 Prozent. (ps:die Verurteilungen zu Knast sind noch viel niedriger)
http://www.derwesten.de/politik/einbruchszahlen-steigen-in-nrw-stark-an-id10953442.html
61.Deutschland 2014- Organisierte Kriminalität(Mafia/Banden…) Inzwischen stellen Ausländer fast zwei Drittel aller insgesamt 8700 Tatverdächtigen. Von ihnen sind 5450 oder 62,6 Prozent Nichtdeutsche, 3142 oder 36,1 Prozent Deutsche(eingebürgerte natürlich mitgerechnet).
http://www.welt.de/politik/deutschland/article147300583/Auslaender-dominieren-die-organisierte-Kriminalitaet.html
62.Schweden- Kriminalitätsstatistik seit 1975
http://www.brottsrummet.se/sv/brott-och-statistik
63.Deutschland Heinsberg 22.10.2015- Ausländeranteil in der JVA Heinsberg 37,35%- also fast 4 mal höher als der Bevölkerungsanteil.Besonders Marrokaner stechen heraus. Bei den Deutschen sind natürlich Doppelpassler und Eingebürgerte enthalten.(Link zeigt immer Aktuelle Daten an-am 15.10.2016 kommen jetzt Algerier nach den Deutschen Passinhabern) http://www.jva-heinsberg.nrw.de/behoerde/behoerdenvorstellung/zahlen_fakten/national/national_tabelle/index.php
64.Deutschland Baden Württemberg 2014- Auszüge aus einer Studie des LKA-BW: Jugendkriminalität und Jugendgefärdung, Jahresbericht 2014 Alle Daten genannten beziehen sich auf aufgeklärte Straftaten begangen von Erwachsenen im Zeitraum 2005 – 2014 Seite 40, Straftaten gesamt, zu/Abnahme in % Täter deutsch: -11,6 % Täter nicht deutsch: +17,0 % Seite 42, Diebstahl Täter deutsch: -23,9 % Täter nicht deutsch: +55,7 % Seite 48, Sachbeschädigung Täter deutsch: +6,4 % Täter nichtdeutsch: +42,1 % Seite 54, gefährliche Körperverletzung Täter deutsch: -9,0 % Täter nicht deutsch: +12,1 % Seite 57, Raub Täter deutsch: + 2,4 % Täter nicht deutsch + 40,4 % Seite 60, Vergewaltigung Täter deutsch: – 34,0 % Täter nicht deutsch: + 2,8 % Seite 63, Gewaltkriminalität Täter deutsch: -9,5 % Täter nicht deutsch: + 14,8 % Herausragend ist die Statistik bei räuberischem Angriff auf Kraftfahrer bei Heranwachsenden: Täter deutsch: – 5,3 % Täter nicht deutsch: +233,3 % http://www.polizei-bw.de/Dienststellen/LKA/Documents/2014_Jugendkriminalitaet_und_Jugendgefaehrdung.pdf
65.Deutschland NRW 2015- Seit 18 Jahren war die Zahl der Einbrüche nicht mehr so hoch-„Die Zahl der reisenden Tätergruppen, die für die Einbrüche gezielt ins Land kommen, ist dramatisch gestiegen“, so Schürmann. Nach Erkenntnissen der einzelnen Fachkommissariate kommen diese Banden in erster Linie aus Serbien, Rumänien und der Türkei. Mit etwas Abstand folgen Gruppierungen aus den baltischen Staaten.(…)“ http://www.rp-online.de/nrw/panorama/65000-einbrueche-2015-in-nordrhein-westfalen-aid-1.5535708 Täter oft nicht älter als 12 oder 13 Jahre http://www.focus.de/immobilien/wohnen/taeter-oft-nicht-aelter-als-12-oder-13-jahre-hilflose-polizei-jagt-kinder-und-phantome-einbrecher-rauben-nrw-im-rekordtakt-aus_id_5063269.html
66.Schweden- Während das benachbarte Norwegen so sicher wird, dass die Polizei sich auf die Abgabe ihrer Schusswaffen vorbereitet, ist in Schweden eine Welle der bewaffneten Verbrechen durch Migranten in vollem Gange, die durch blutige Bandenkriege befeuert wird. Nicht nur die Waffenkriminalität in Schweden ist höher als in allen anderen skandinavischen Staaten zusammen, sondern die ausgeartete Gewalt in nur einer Stadt reicht schon aus, um Schwedens Nachbarn zu übertreffen. http://de.europenews.dk/Mehr-Waffenkriminalitaet-in-nur-einer-schwedischen-Stadt-als-in-allen-nordischen-Laendern-zusammen-123201.html
67.Deutschland 2015- Der Bundesinnenminister und die Statistik(Asylanten angeblich nicht krimineller als Deutsche).Da diese Statistiken aus Ihrem Hause stammen, gehe ich davon aus, dass Sie und Ihre Mitarbeiter ohne Einschränkung davon wissen. Und diese Statistiken zeigen, dass Nicht-Deutsche aus den derzeit besonders relevanten Herkunftsländern doppelt bis fünfmal so oft tatverdächtig werden, wie Deutsche. – http://www.citizentimes.eu/2015/11/16/kriminalitaet-fluechtlinge/
68.Deutschland Hannover 2015- Und wieder eine Statistikfälschung! „Die Anweisung gelte auch für die Erstellung der polizeilichen Kriminalstatistik. Im Innenministerium würde die Ansicht vertreten, der Bevölkerung könne die Erkenntnis nicht zugemutet werden, daß die Statistik eine Häufung sexueller Gewalt und schwerer Körperverletzungen in und um Flüchtlingszentren bestätige. Deswegen würden „Statistikfilter ein wenig anders gesetzt“, einige Zahlen würden verspätet geliefert und es würde „kaschiert, weggedrückt und umbenannt“. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/es-wird-kaschiert-weggedrueckt-und-umbenannt/
http://m.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Fluechtlingskriminalitaet-Ist-die-Gewalt-Statistik-geschoent
http://www.goettinger-tageblatt.de/Welt/Politik/Deutschland-Welt/Fluechtlingskriminalitaet-Ist-die-Gewalt-Statistik-geschoent
69.Deutschland 2016- Der Anteil der Deutschen an organisierter Kriminalität in Deutschland ist deutlich gesunken. Zwei Drittel von 8675 Tatverdächtigen sind ausländische Staatsangehörige, berichtet das Bundeskriminalamt.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article158751385/Auslaender-praegen-organisierte-Kriminalitaet-in-Deutschland.html
70.Österreich 2012 erstes HALBJAHR- Jeder dritte ausländische Mörder ist ein Asylwerber
https://www.unzensuriert.at/content/009866-Jeder-dritte-ausl-ndische-M-rder-ist-ein-Asylwerber
71.Südafrika 2012- 31,9 Mordfälle je 100.000 Einwohner, während der weltweite Durchschnitt bei nur sieben Fällen liegt.
https://www.unzensuriert.at/content/007912-Kriminelles-S-dafrika-Selbstjustiz-Rassenhass-und-Polizeigewalt
72.Schweden 2016- Einwanderer begehen 95% aller Verbrechen
https://affes.wordpress.com/2016/08/12/invandrarman-i-brottsaktiv-alder/
Übersetzung: https://muslimstatistics.wordpress.com/2016/08/21/sweden-migrants-responsible-for-95-of-all-crimes-overrepresented-by-430/
73.Hunderte Statistiken zu Verbrechen,Terror Symphatisanten etc.-in englisch.
https://muslimstatistics.wordpress.com/
74.Deutschland 2016- Die organisierte Kriminalität wird stark von international agierenden Gruppen geprägt. 80 Prozent der Ermittlungsverfahren weisen den Angaben zufolge internationale Bezüge auf.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article158751385/Auslaender-praegen-organisierte-Kriminalitaet-in-Deutschland.html
75.Dänemark 2009- Laut der dänischen Polizei und dem Amt für Statistik werden 70 Prozent der Verbrechen in der dänischen Hauptstadt von Muslimen begangen.
http://www.citizentimes.eu/2009/04/01/die-integration-von-muslimen-in-europaischen-gesellschaften-ist-nicht-moglich/
76.Berlin 2016- Taschen und Fahrradiebstähle werden so gut wie nicht mehr verfolgt
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/taschendiebe–berliner-polizei-ermittelt-nur-noch-bei-aussicht-auf-erfolg–24863318
77.Pakistan 2014- 95% der Pakistanischen LKW Fahrer gaben zu Sex mit Kindern(Jungs)zu haben.
http://www.channel4.com/info/press/news/pakistans-hidden-shame-documentary-to-air-on-channel-4
78.Wien 2016- http://www.krone.at/wien/wien-jeder-3-muslim-stellt-religion-ueber-gesetze-alarmierend-story-534610
79.England & Wales 2016- 56% der Syrischen Asylanten verhaftet!
http://www.express.co.uk/news/uk/695066/Police-arrest-900-Syrians-in-England-and-Wales-for-rape-death-threats-and-child-abuse
80.Dänemark Kopenhagen 2015- 77,8% der Verbrecher haben einen „Nicht-Westlichen Hintergrund“
http://www.mx.dk/nyheder/kobenhavn/story/10233641
Übersetzung:
https://muslimstatistics.wordpress.com/2016/04/26/denmark-78-of-criminals-in-capital-are-of-non-western-origin-and-84-are-unemployed/
81.ISIS Symphatisanten 2015- Studie des angesehene PEW Research Center ergab das es allein in 11 Länder mindestens 63 Millionen ISIS Symphatisanten gibt!
https://muslimstatistics.wordpress.com/2015/11/19/pew-poll-63-mil-to-287-million-isis-supporters-in-just-11-countries/
82.Deutschland Obtoberfest 2016- Von 18 verhafteten Sextätern sind 16 Ausländer,davon 6 Asylanten.
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/deutlich-mehr-sexualdelikte-auf-dem-oktoberfest/
83.Deutschland 2016- Nichtmoslems in Asylheimen von Moslems terrorisiert:Die Übergriffe gingen zu 91% (674) von muslimischen Mitflüchtlingen aus, zu 28% (205) von muslimischem Wachpersonal und zu 34% (254) von anderen Personen.
https://www.opendoors.de/verfolgung/christenverfolgung_heute/christenverfolgung_in_deutschland/
84.Schweden- Schwedische Polizei vertuscht Flüchtlingskriminalität
http://www.badische-zeitung.de/ausland-1/schwedische-polizei-vertuscht-fluechtlingskriminalitaet–116952513.html

85.Mannheim 2016- Zahl der Taverdächtigen im Innenstadbereich um 152% gestiegen https://rheinneckarblog.de/22/die-sicherheit-im-oeffentlichen-raum-ist-bedroht-da-gibt-es-nichts-zu-beschoenigen/115176.html
86.Essen 2016- 33% mehr Angriffe auf Polizisten                                           http://www.e110.de/schlimme-entwicklung-ein-drittel-mehr-angriffe-auf-polizisten-in-essen/
87.NRW 2016- Aufklärungsquote bei Wohnungseinbruch 14,28% ww.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMST16/4356
88.Deutschland- Von 1992 bis 2000 hat sich die Zahl der Gefängnis-Insassen mehr als verdoppelt!
http://www.n-tv.de/archiv/60-000-Gefaengnis-Insassen-article115039.html
89.Mönchengladbach November 2016-130 Angriffe auf Polizisten
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/moenchengladbach-schon-130-uebergriffe-auf-polizisten-aid-1.6390869
90.Schweiz 2015- In der Strafanstalt Zug und in der Genfer Anstalt Champ-Dollon sind 50% der Insassen muslimischen Glaubens. In der interkantonalen Strafanstalt Bostadel bilden Muslime mit 39% die grösste Religionsgruppe… http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Das-lernen-Gefaengnis-Mitarbeiter-ueber-den-Islam-11950081
91.Schweden 2015- 480000 Sex-Angriffe auf Frauen http://speisa.com/modules/articles/index.php/item.3326/480-000-sexual-assaults-of-women-in-sweden-in-a-year.html
92.Deutschland Krankenhäuser 2016- Personal wird immer öfter angegriffen http://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/gewalt-in-kliniken-poebeln-bis-der-arzt-kommt-gewalt-in-der-notaufnahme-nimmt-zu_id_6164730.html
93.Deutschland Polizei- Polizist:Schon siet den 70ern wird bei der Statistik gelogen http://www.derwesten.de/staedte/essen/ex-polizist-wirft-polizeiapparat-zahlenmauschelei-vor-id12328931.html
94.Deutschland 2015- 31,6% mehr Straftaten nur an Bahnhöfen,Flughäfen und Grenzen https://www.welt.de/politik/deutschland/article159236011/Die-alarmierenden-Zahlen-im-Jahresbericht-der-Bundespolizei.html
95.USA- Regierung ordnete an bei „Kleinkriminellen“ beide Augen zuzudrücken um so mehr Minderheiten bei der Polizei einstellen zu können-Obama administration is asking the nation’s 18,000 law enforcement agencies to forgive drug use, disregard the criminal records of candidates from “underrepresented communities” and lower standards on written and physical exams.
http://www.judicialwatch.org/blog/2016/11/feds-order-law-enforcement-agencies-ignore-drug-use-criminal-records-hire-minorities/
96.Bremen 2016- Von 3500 Angehörigen einiger bekannten Grossfamilien sind 1800 schon „polizeilich in Erscheinung getreten“.Also vermutlich jede männliche Person.
http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Straftaten-der-vollen-Bandbreite-_arid,1479699.html
97.-London 2009/2010 -Es gibt 12% Schwarze in London-sie sind aber verantwortlich für 54% der „Strassenkriminalität“,59% der Raubdelikte und 67% der Verbrechen mit Waffen
http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/crime/7856787/Violent-inner-city-crime-the-figures-and-a-question-of-race.html
98.Berlin 2015- TAUSENDE Angriffe auf Polizisten
https://www.welt.de/politik/deutschland/article159152041/Tausende-Angriffe-gegen-Polizisten-alleine-in-Berlin.html
99.Berlin 2010- 0,3 Promille einer bestimmten Gruppe begehen 20% aller Gewalttaten
http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/jugendkriminalitaet
100.Berlin 2007- Knapp 80% meiner Täter haben einen Migrationshintergrund, 70% sind orientalische Migranten
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-51448987.html
101.Mannheim 2015- 58% der Straftäter ohne deutschen Pass-Zuwachs um 19,6% https://rheinneckarblog.de/22/unsere-massnahmen-zeigen-bislang-nicht-den-gewuenschten-erfolg/115169.html
102.Leipzig 2015- Diebstahl in Bus&Bahn+151,9%,
Körperverletzung +39,1%- 2016 lässt neuen Rekord befürchten…
http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Leipzig-Kriminalitaet-in-Bus-und-Bahn-waechst
103.NRW 2016- Kriminologe:Viele Fälle, die in der Statistik als „aufgeklärt“ auftauchen, wurden nie gelöst- In 97 bis 98 Prozent aller Fälle bleiben die Täter unbestraft
http://www.derwesten.de/region/schoente-die-polizei-die-aufklaerungs-statistik-id12309284.html
104.Sachsen 2015/2016- In den letzten eineinhalb Jahren gab es allein in Asylheimen 3407 schwere Straftaten.
http://afd-fraktion-sachsen.de/files/afd/fraktion-sachsen/Dokumente/Kleine%20Anfragen/2016/6_Drs_6556_1_1_1_.pdf
105.NRW 2016- Alle 67 Minuten wird ein Polizist angegriffen
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article158981662/Unsere-Polizei-laesst-sich-zu-viel-gefallen.html
106.Wien 2016- Von 7138 Drogendealern nur 3108 Dealer mit österreichischem Pass.
http://www.krone.at/oesterreich/alarmierende-zahlen-7138-drogenkriminelle-in-wien-8064-straftaten-story-540685
107.Weltweit 2014- UN REPORT:Araber machen nur 5% der Menschheit aus, sind aber für 45% aller Terroraktivitäten verantwortlich,68% aller Terrortoten,47% aller Vertriebenen und 58% der Flüchtlinge.
http://www.mesop.de/mesop-todays-forecast-de-development-a-time-bomb/
http://www.economist.com/news/middle-east-and-africa/21710934-arabs-make-up-just-5-worlds-population-they-account-about-half
108.Italien 2016- Studie besagt:Mehr Immigranten=mehr Verbrechen
http://cartadiroma.waypress.eu/RassegnaStampa/LeggiArticolo.aspx?codice=SIB3013.TIF&subcod=20161123&numPag=2&
http://www.ilfattoquotidiano.it/2016/11/22/criminalita-rapporto-di-confcommercio-persi-180mila-posti-di-lavoro-e-265-miliardi-di-fatturato-a-causa-dellillegalita/3209341/
Übersetzung: http://1nselpresse.blogspot.com/2016/11/eine-studie-aus-italien-stellt-fest.html
109:Italien 2016- Nur 20% der angeblichen Flüchtlinge aus Kriegsgebieten
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article154871371/Fluechtlinge-lassen-den-italienischen-Staat-scheitern.html
110.Deutschland 2016- Immer mehr Zwangsehen(also auch Vergewaltigungen)
http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/immer-mehr-zwangsehen-in-muenchen-beratungsstelle-wuestenrose-alarmiert-6998513.html
111.Freiburg bis November 2016- 77000 Straftaten,nicht einmal zwei von drei Fällen werden gelöst
http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/vier-getoetete-in-vier-wochen-wie-kriminell-ist-freiburg/-/id=3477354/did=18261224/nid=3477354/4nu1f7/index.html
112.Islamische Länder 2016- Weniger als 1/3 der Islamischen Länder schlossen sich der Koalition gegen den IS an
http://www.express.co.uk/news/uk/733916/Less-than-A-THIRD-of-Muslim-nations-sign-up-to-coalition-against-ISIS
113.GB 2016- Die Zahl der ausländischen Mörder und Vergewaltiger hat sich in 2 Jahren mehr als verdoppelt,andere Verbrechen stiegen von 46624 auf 117634.Der Staat weiss nicht wer kommt.
http://www.express.co.uk/news/uk/734188/Hidden-past-EU-killers-foreign-criminals-unmasked-after-committing-offence
114.Deutschland 2016- Mindestens 1500 Kinderehen(Sexueller Missbrauch)in Deutschland staatlich geduldet.
https://de.gatestoneinstitute.org/9093/deutschland-kinderehe
115.NRW 17.02.2016- Zwischen 2013 und 2015 hat sich die Zahl der Delikte bei algerischen Tatverdächtigen von knapp 2.200 auf über 13.200 versechsfacht. Die Zahl der Straftaten von Marokkanern ist im selben Zeitraum von gut 9.400 auf über 14.700 gestiegen
http://www1.wdr.de/nachrichten/fluechtlinge/kriminalitaet-zuwanderer-100.html
116.Köln 12.1.2016- Bei den 521 in Köln registrierten Marokkanern seien 40 Prozent kriminell auffällig geworden, von 260 Algeriern und 57 Tunesiern fielen ebenfalls jeweils 40 Prozent mit Straftaten auf.
http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/nordafrikaner-statistik-polizei-100.html
117.Sachsen2016- 2013 nur 25 Sexualstraftaten,2016 schon 169—
46% aller Zuwanderer aus den Maghreb-Staaten (Tunesien, Algerien und Marokko) sind kriminell.
http://www.bild.de/regional/dresden/gewalt/169-sexualstraftaten-durch-zuwanderer-49085760.bild.html
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Fast-jeder-zweite-Zuwanderer-aus-Nordafrika-wird-straffaellig-artikel9701743.php
118.Schweiz 2006- 85% der ermittelten Vergewaltiger sind Ausländer
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/17065081
119.Weltweit- Tötungsdelikte pro 100.000 Einwohner-ohne Kriegstote etc. Deutschland 0,8-Honduras 90,4
https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tungsrate_nach_L%C3%A4ndern
120.Deutschland 2015- In 5 Jahren stieg der Anteil der ausländischen Wohnungseinbrecher um mehr als das doppelte
http://www.freiewelt.net/nachricht/deutschland-paradies-fuer-wohnungs-einbrecher-taeter-werden-selten-erwischt-10069437/
121.Österreich 2016- 133 Prozent mehr Sexattacken durch Asylwerber in 2016
http://www.epochtimes.de/politik/europa/oe-innenministerium-133-prozent-mehr-sexattacken-durch-asylwerber-in-2016-a1993919.html
122.Berlin 2010- Islamische Religionsgemeinschaft sagt:Rund 90 Prozent der Häftlinge, die zur Zeit in Berliner Haftanstalten einsitzen, sind Muslime.
http://web.archive.org/web/20100722142959/http://www.islamischereligionsgemeinschaft.org/index.php/IRG/IRG-Pressemitteilung-2010-02-07
123.Österreich- Über 200.000 Anzeigen im Jahr in Wien stehen weniger als 2.000 Pressemitteilungen gegenüber-Schwere Straftaten werden nicht gern veröffentlicht https://correctiv.org/recherchen/stories/2015/08/26/polizeiberichte-verzerren-wirklichkeit/
124.Schweiz 2010- GLEICHE ALTERSGRUPPE Herr Christian Pfeiffer! Deutsche weniger kriminell als Schweizer,Angolaner 6,3 mal öfter http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Neue-Statistik-Tamilen-sind-krimineller-als-ExJugoslawen/story/27784193
125.Dänemark 2016- 75% der angeblich minderjährigen Flüchtlinge logen beim Alter-und dabei ist man noch grosszügig bei der Untersuchung.
http://www.epochtimes.de/politik/europa/von-800-minderjaehrigen-fluechtlingen-600-volljaehrig-daenemarks-roentgentest-enttarnt-altersbetrueger-a1995108.html
126.Deutschland 2015-Um keine Angst in der Bevölkerung zu schüren, fälschen die Behörden Statistiken zur Flüchtlingskriminalität. http://www.derwesten.de/staedte/bochum/polizistin-zahlen-zu-fluechtlingskriminalitaet-sind-gefaelscht-id11405034.html
127-Ägypten- 91% der Frauen beschnitten,99,3% sexuell Belästigt  http://www.spiegel.de/politik/ausland/studie-in-aegypten-leben-frauen-am-schlechtesten-a-933158.html
128.Sachsen 2015/14-Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger-Totschlag 49,4%,Taschendiebstahl 72,4%-mit Waffen-Bandendiebsttahl 98,8%!ab Seite 44 *https://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/LKA/JX2015.pdf
129.Österreich- ca.50% der Asylbewerber haben Betrug begangen
http://www.krone.at/oesterreich/45000-faelle-aufgedeckt-asylbetrug-im-grossen-stil-die-bilanz-story-524479
130.Berlin- Berlin: Anzahl der Intensiv-/Mehrfachtäter seit 2011 um 32% gestiegen (von 550 auf 724)
http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/polizist-niedergerast-intensivtaeter-im-netz-der-fahnder-24552928
131.NRW 2015- Ausländische Tatverdächtige:Mord und Totschlag 38%,Taschendiebstahl 80,2%…
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/kriminalbeamte-sehen-dramatische-kriminalitaetsentwicklung/
132.Schweden 2011- Taschendiebstahl in 1 Jahr um 40% gestiegen
http://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=2108&artikel=5165358
133.Schweiz 2015- Einwanderer aus Südwestafrika werden 30 Mal häufiger verurteilt als Briten
http://bazonline.ch/schweiz/standard/am-kriminellsten-sind-einwanderer-aus-suedwestafrika/story/16922832
134.Hamburg 1 Halbjahr 2016- 43% der Tatverdächtigen sind Ausländer-Anstieg um 16,7%
http://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article208273151/Auslaender-Kriminalitaet-in-Hamburg-Die-Zahlen-der-Polizei.html
135.Stuttgarter Volksfest 2016 C. Wasen- Sexualdelikte um 1100% gestiegen,Körperverletzung um 26%
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/stuttgarter-volksfest-deutlich-mehr-sexualdelikte-schlaegereien-und-drogen-polizei-sieht-stadtweite-tendenz-a1947579.html
136.Deutschland Amadeu-Antonio-Stiftung 2016- Fehlerquote liegt bei 80%, eventuell gar bei 100 Prozent.
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20960978_Hohe-Fehlerquote-in-Statistik-ueber-Angriffe-auf-Fluechtlinge.html?em_cnt=20960978
137.Schweiz 2015- Schweiz:71,7% der Beschuldigten bei Tötungsdelikten mit Stichwaffen sind Ausländer (66 von 92)
https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/kriminalitaet-strafrecht.assetdetail.350887.html
138.München Hauptbahnhof 1 Halbjahr 2016- 60% mehr Straftaten https://www.welt.de/regionales/bayern/article160207825/Im-sicheren-Muenchen-wird-der-Bahnhof-zum-Brennpunkt.html

139.Europa- Im 21. Jahrhundert wurden alle antisemitischen Morde in Europa durch Moslems begangen http://juedischerundschau.de/im-21-jahrhundert-wurden-alle-antisemitischen-morde-in-europa-durch-moslems-begangen-135910655/
140.Bulgarien 2016- NGO sagt:Daraus ergebe sich, dass „Roma massiv überrepräsentiert sind bei aktenkundigen Straftaten“ und „mehr als 50 Prozent“ aller neuen Häftlinge in Bulgarien stellen.  https://www.welt.de/vermischtes/article160405660/Fall-des-U-Bahn-Treters-facht-Stimmung-gegen-Roma-an.html

141.Deutschland- Rückfallraten von Straftätern https://sciencefiles.org/2016/12/19/einmal-straftaeter-immer-straftaeter-rueckfallraten-in-deutschland/
142.Deutschland 2016 Januar bis Juni- Kriminalität von Flüchtlingen in Deutschland-Analyse und Kommentierung der Statistiken und Berichte des Bundeskriminalamts https://sedefendere.wordpress.com/2016/12/17/erster-blogbeitrag/
143.Deutschland 2015+1 Halbjahr 2016- http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/migrantenkriminalitaet-ausgeblendet-und-kleingerechnet-bka-statistik-unter-der-lupe-a1997675.html
     
144.Leipzig 2016- Sexualstraftaten beim Antanztrick von 4 auf 37 gestiegen http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Mehr-Sexualdelikte-durch-Antaenzer-in-Leipzig-Sorge-vor-Silvester
145.Berlin 2016- Taschendiebstahl um 25% gestiegen-neuer Rekord!  http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/kriminalitaet-zahl-der-taschendiebstaehle-in-berlin-ist-so-hoch-wie-nie-25333334
146.Deutschland 2015-Zahl der Wohnungseinbrüche so hoch wie nie http://www.ksta.de/panorama/kriminalitaet-zahl-der-wohnungseinbrueche-so-hoch-wie-nie-23801284
147.Grossbritannien 2016- Hälfte der Moslems in GB würde keinen Terroristenunterstützer an die Polizei verraten
https://www.thesun.co.uk/news/2308529/half-british-muslims-would-not-report-is-supporters/
148.Deutschland 2008- „Mehr als 50 Prozent der türkischen Frauen, die zu mir in Behandlung kommen”, sagt die Allgemeinärztin, „haben Gewalt erlebt. Und fast alle Kinder auch.” http://www.bdzv.de/twp/nominierte-texte/weitere-jahre/archiv/2009/cathrin-kahlweit/
149.Israel 2016- Araber in 60% der Mordfälle verwickelt https://www.welt.de/politik/ausland/article160521895/So-sollen-Araber-und-Juden-sich-naeherkommen.html
150.Schweiz 2016- Illegale Einreisen in 1 Jahr von 16352 auf 29970 gestiegen
http://bazonline.ch/schweiz/svp-fordert-tuerme-und-zaeune-an-der-schweizer-grenze/story/13839602
151.Deutschland 2015&2014- Die Gesamtkriminalitätsquote der Deutschen lag 2015 bei 1,98%,die der Nichtdeutschen bei 6,42%.Die Anzahl der nichtdeutschen Tatverdächtigen stieg um 47,7% (12,8%).. Die Anzahl der deutschen Tatverdächtigen sank 2015 um 4,9% (-4,9%).-NICHT ALLES ERFASST!Die PKS-Erfassung von Rauschgiftermittlungsverfahren des Zolls ist unvollständig usw. siehe BKA Bericht 2015 Seite 8
http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/sind-migranten-ebenso-kriminell-wie-deutsche/
152.Österreich 2016- Landespolizeidirektor:Ich traue mich auch zu sagen, dass alle Auffälligen Muslime sind, das muss erlaubt sein“, erklärt er. https://kurier.at/chronik/oberoesterreich/landespolizeidirektor-pilsl-wir-wollen-nichts-beschoenigen/238.676.447
153.DEUTSCHLAND 1981- Vielmehr lag vergangenes Jahr auch die Zahl der des Mordes oder Totschlags verdächtigen Ausländer im Alter von 14 bis 18 Jahren um 334 Prozent über der ihrer deutschen Altersgenossen, bei Raub waren es 181 Prozent, bei Vergewaltigung 329 Prozent. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14351381.html
154.PARIS 1964- Die Pariser Polizei sah sich bald vor der Aufgabe, mit einer Kolonie von 200 000 Algeriern fertig zu werden, die zwar nur drei Prozent der hauptstädtischen Bevölkerung ausmacht, auf deren Konto jedoch im vergangenen Jahr
– 32 Prozent der Morde,
– 39 Prozent der Autodiebstähle und
– 58 Prozent der Diebstähle mit Schußwaffengebrauch
gingen. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46174775.html
155.Frankreich 2015- Moslems machen 8% der Bevölkerung aus stellen aber 70% der Häftlinge http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/france/11352268/What-is-going-wrong-in-Frances-prisons.html
156.Dänemark Kopenhagen- Anteil der Ausländischen Angeklagten steigt von Jahr zu Jahr
• 2009: 67,6 procent.
• 2011: 67,8 procent.
• 2013: 75,2 procent.
• 2015: 77,8 procent.
http://www.mx.dk/nyheder/kobenhavn/story/10233641
Übersetzung auf englisch:
https://muslimstatistics.wordpress.com/2016/04/26/denmark-78-of-criminals-in-capital-are-of-non-western-origin-and-84-are-unemployed/
157.OBERHAUSEN 2015+2016- Und wieder eine Statistikfälschung!
http://www.metropolico.org/2017/01/12/geschoente-einbruchzahlen-in-oberhausen/
http://www.waz.de/staedte/oberhausen/polizei-in-oberhausen-nennt-nicht-alle-einbruchszahlen-id209233631.html
158.Köln 2015- Nach den Statistiken der Ermittler…würden dort 40% der nordafrikanischen Zuwanderer innerhalb eines Jahres straffällig.
http://www.huffingtonpost.de/2016/01/11/40-prozent-der-nordafrika_n_8959308.html
159.HAMBURG 2016- Demnach wurden 2016 von Januar bis Dezember 71.271 Tatverdächtige ermittelt, von denen 30.741 Ausländer waren.
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/auslaender-in-hamburg-ueberdurchschnittlich-kriminell/
160.DEUTSCHLAND- WEITERE STATISTIKFÄLSCHUNGEN AUFGEDECKT
http://www.metropolico.org/2017/01/10/neues-buch-enthuellt-fluechtlinge-verueben-556-000-straftaten/
161.BERLIN 2015- Anstieg der Landendiebstähle um 14%
http://www.focus.de/regional/berlin/kriminalitaet-einzelhaendler-besorgt-ueber-mehr-ladendiebstaehle_id_5552733.html
162.SCHWEDEN 2017- Sexuelle Übergriffe in den letzten 2 Jahren um 70% gestiegen!
http://www.express.co.uk/news/world/753169/Sweden-sexual-assault-claims-70-per-cent-rise-survey-women
163.MÜNCHEN 2016- Anteil „nichtdeutscher Tatverdächtiger“ ist in München von 46% auf 48%.Von diesen ist knapp jeder fünfte ein Asylbewerber. https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/polizeibilanz-2016-warum-fluechtlinge-kriminell-werden-7335664.html
164.Schweden- Vergewaltigungen um 1472% gestiegen! https://www.wochenblick.at/1472-mehr-vergewaltigungen-jetzt-spricht-eine-schwedin/
165.WELT 2017- Sozial-und Migrationsforscher:Mindestens 50 Millionen Moslems gewaltbereit. http://www.rp-online.de/politik/mindestens-50-millionen-muslime-sind-gewaltbereit-aid-1.6563092
166.Schleswig-Holstein 2017- Angriffe auf Polizisten im letzten Jahr um 25% gestiegen! http://www.shz.de/deutschland-welt/politik/gewalt-gegen-polizisten-in-sh-nimmt-dramatisch-zu-id15949346.html
167.NRW- Anweisung der Politik die Täterherkunft zu verschleiern-Düsseldorf alle 3,5 Stunden eine Straftat von Nafris-Köln 40% der illegal eingereisten Nordafrikaner sind kriminell https://www.bayernkurier.de/inland/9467-jahrelang-unter-dem-deckel-gehalten
168.Frankreich 2016- Anstaltsgeistlicher Mohamed Loueslati,verantwortlich für 20 Anstalten in seinem Buch“Islam im Gefängnis“-die Hälfte der Insassen sind Moslems,in mnachen Anstalten 2/3 http://www.parismatch.com/Actu/Societe/La-menace-djihadiste-912031
169.Frankreich 2016- Antichristliche Straftaten im Jahre 2016 um 38% gestiegen http://www.breitbart.com/london/2017/01/19/anti-christian-attacks-rise-38-per-cent-france/
170.Deutschland 2017- Islamisten stellen größte Gruppe unter Gefährdern sagt ein Bericht des Innenministeriums http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-01/islamismus-gefaehrder-terroristen-extremismus-deutschland
171.Deutschland 2007-2016- Einbrüche um 50% gestiegen! http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/75610-einbruch-rekord
172.Südtirol Bozen 2016- 81% der Gefängnisinsassen sind Ausländer!17% mehr Wohnungseinbrüche,Diebstähle 38% mehr als im Vorjahr https://www.suedtirolnews.it/chronik/suedtirol-einbrueche-und-diebstaehle-nehmen-zu
173.Mannheim Neckarstadt-West 2016- Straftaten um 10% gestiegen-Funkstreifeneinsätzen plus 3500!
http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/neckarstadt-west-ist-zum-problemviertel-geworden–123673467.html
174.Baden-Württemberg 2016- Drogendelikte auf Schulhöfen fast verdreifacht! https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article161414517/Drogendelikte-auf-Suedwest-Schulhoefen-fast-verdreifacht.html
175.Griechenland 2008- Polizei Report:Ausländer in der Griechischen Hauptstadt sind für 42% der Morde,43% der Sexattacken,30% der Finanzkriminalität,33% der Fahrzeugdiebstähle,51% der bewafnetten Raubdelikte,45% des Sex-Sklavenhandels,44% der Einbrüche und 30% des Illegalen Besitzes von Waffen und Explosivstoffen verantwortlich.
http://www.balkanalysis.com/greece/2011/06/11/special-security-report-illegal-immigration-in-greece-and-domestic-security/
176.Braunschweig 2017- Polizeidirektion Braunschweig:597 körperliche Angriffe gegen Beamte hat es im vergangenen Jahr gegeben.
http://www.news38.de/article209528861/Polizisten-als-Pruegel-Opfer-Fast-600-Angriffe-im-vorigen-Jahr.html
177.Stuttgart 2017- Polizei: In einzelnen Bereichen sind 50% mehr Taten verzeichnet worden als im Vorjahr.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.gewalt-gegen-polizeibeamte-zahl-der-angriffe-auf-polizisten-steigt-deutlich.2bc874dd-43d8-495d-8382-a30966213407.html
178.SCHLESWIG-HOLSTEIN 2017- In Schleswig-Holstein ist die Zahl der Gewaltdelikte gegen Polizisten im Jahr 2016 um 17,2% gestiegen.
http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article209523049/Jeden-Tag-sieben-Attacken-auf-Polizisten.html
179.Niedersachsen 2017- Sozialbetrug durch Asylanten an allen Standorten der Landesaufnahmebehörde
https://www.braunschweiger-zeitung.de/niedersachsen/article209478053/Sozialbetrug-an-allen-Standorten-der-Landesaufnahmebehoerde.html
180.Baden-Württemberg 2016- Ausländeranteil der Inhaftierten stieg auf 44,6%
http://www.focus.de/politik/deutschland/mehr-gefangene-als-haftplaetze-auslaenderanteil-nimmt-zu-gefaengnisse-in-baden-wuerttemberg-sind-uebervoll_id_5881871.html
181.ENGLAND- Säureangriffe seit 2005 um 50% gestiegen.Allein in London 1500 Attacken zw.2011-2016
https://ca.news.yahoo.com/1-500-acid-attacks-recorded-165918301.html
182.Heidelberg 2016- Noch nie so viele Verfahren http://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Staatsanwaltschaft-Heidelberg-Es-gab-noch-nie-so-viele-Strafverfahren-_arid,260168.html
183.Pakistan- 93% der Frauen haben sexuelle Gewalt erlebt https://www.jihadwatch.org/2017/03/93-of-women-in-the-islamic-republic-of-pakistan-experience-sexual-violence
184.Brandenburg 2016- Gewaltkriminalität + 15,6%,KFZ Diebstahl +11,2%,97% aller Wohnungseinbrüche bleiben ungesühnt
185.NRW 2016- Zahl der Freiheitsstrafen steigt http://www.rp-online.de/nrw/panorama/nrw-gefaengnisse-platzen-aus-allen-naehten-aid-1.5762289
186.Baden-Württemberg 2016- Erheblich mehr Tötungsversuche http://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-Kriminalitaetsstatistik-Vor-allem-jugendliche-Intensivtaeter-machen-Probleme-_arid,261984.html
187.Baden-Württemberg Stuttgart- Deutlich mehr Straftaten von Flüchtlingen http://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-Kriminalstatistik-Deutlich-mehr-Straftaten-von-Fluechtlingen-_arid,261227.html
188.Bayern 2016- Rauschgiftkriminalität + 19,2%,Körperverletzungen + 9,3%,Cyberkriminalität + 3,8%,Urkundenfälschungen + 29,9% http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Mehr-Verbrechen-Welche-Straftaten-in-Bayern-zunehmen-id40867881.html
189.Österreich- Illegale Doppelpassler auch beim Militär! http://www.krone.at/oesterreich/doppelstaatsbuerger-zig-verdachtsfaelle-beim-heer-tuerkische-wurzeln-story-559636
190.Berlin 2016- Taschendiebstahl 90% Auslämnder,Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung +95,8% http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/kriminalstatistik-welche-straftaten-2016-anstiegen–welche-weniger-wurden-26189884
191.Oberbayern Süd 2016- Mit 213.354 Straftaten ist die registrierte Kriminalität um 116,9% angestiegen http://www.wochenblatt.de/nachrichten/bgl/regionales/Kriminalstatistik;art66,431081
192.Mittelfranken 2016- Körperverletzung +10,8,Sachbeschädigung +5,3%,Straftaten gegen das Leben +16,7%.Gewalt gegen Polizeibeamte +7,9%,Rauschgiftkriminalität +23,9%,Plitisch motivierte Straftaten +27,6% http://www.br.de/nachrichten/mittelfranken/inhalt/kriminalstatistik-mittelfranken-polizei-100.html
193.Oberfranken 2016- Straftaten +3,8% http://www.infranken.de/regional/bamberg/Kriminalstatistik-2016-Mehr-Gewalttaten-in-Oberfranken;art212,2561922
194.Sigmaringen 2016- Straftaten gegen das Leben von23 auf 36 gestiegen,Rohheitsdelikte +10% http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Mehr-Straftaten-von-Fluechtlingen-in-Sigmaringen-_arid,10633647_toid,623.html
195.Landkreis ALtenkirchen 2016- http://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/56103-kriminalstatistik-fuer-den-landkreis-weist-besonderheiten-auf
196.Sachsen-Anhalt 2016- Körperverletzungsdelikte von 3.647 auf 4.165 Delikte angestiegen,Vergewaltigungen und sexuellen Nötigungen um 90 auf 255 Taten gestiegen,2060 Tatverdächtige mehr als im Vorjahr,
73256 Tatverdächtige wurden ermittelt davon 18158 Ausländer-der Ausländeranteil liegt bei ca. 4% http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=883071&identifier=a291e3bb40d32ddb6b8941ba5a1c3a21
197.Rheinland-Pfalz 2016- Mehr Morde und Vergewaltigungen http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kampf-gegen-einbrecherbanden-zeigt-wirkung-14925020.html
198.Österreich Mödling 2016- Straftaten +6,4% http://www.noen.at/moedling/moedling-kriminalstatistik-mehr-diebstaehle-weniger-einbrueche/40.780.664
199.Baden-Württemberg 2016- Körperverletzungsdelikte, an denen mindestens ein Flüchtling beteiligt war, stieg um 95,5%!Insgesamt sind in der Statistik rund 251000 Tatverdächtige für das vergangene Jahr erfasst.Davon waren 107417 Ausländer. http://www.swr.de/swraktuell/bw/zahl-der-straftaten-von-fluechtlingen-gestiegen/-/id=1622/did=19171092/nid=1622/1k8ny90/
200.Hessen 2016- Straftaten +2,2% https://www.welt.de/regionales/hessen/article162116284/Kriminalstatistik-2016-mit-leichtem-Plus-bei-Straftaten.html#
201.Niederösterreich 2016- Tatverdächtige 67% Österreicher(oder 27.035) und 33%Fremde (13.477). http://www.noen.at/niederoesterreich/chronik-gericht/76-079-faelle-kriminalstatistik-2016-hauchduenner-anstieg-in-noe/39.431.612
202.Österreich 2016- Straftaten +3,8%,Zahl der angezeigten Asylwerber um 54% gestiegen,Internet-Kriminalität +31% http://www.heute.at/news/politik/Kriminalstatistik-OEsterreich-Zahl-der-Straftaten-explodiert;art23660,1405412
203.Augsburg 2016- 19028 Tatverdächtige davon 6042 ohne deutschen Pass,Straßenkriminalität +9,4% http://www.stadtzeitung.de/augsburg-city/blaulicht/kriminalstatistik-unter-der-lupe-unsichere-strassen-in-augsburg-oder-doch-alles-in-ordnung-d23149.html
204.Oberösterreich Linz 2016- Gewaltdelikte +10%,insgesamt 41.000 Tatverdächtige davon 31,1% Ausländer,jeder 5te ausländische Tatverdächtige war ein Asylwerber http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Kriminalstatistik-2016-Gewalttaten-um-zehn-Prozent-gestiegen;art4,2502420
205.Kriminalstatistik Bayern 2016- Insgesamt gab es 274633 Tatverdächtigen davon 180023 Deutsche (+ 0,3%) und 94610 Nichtdeutsche (+14,9%). http://www.stmi.bayern.de/med/aktuell/archiv/2017/170313pks2016/
206.Berlin 2012- Hohe Dunkelziffer bei Straftaten http://www.tagesspiegel.de/berlin/dunkelziffer-berlins-wahre-kriminalitaetsstatistik-bleibt-verborgen/7179880.html
207.EU- 2013 gab es 3600 Internationale Banden in der EU,2017 schon 5000! https://rundertischdgf.wordpress.com/2017/03/11/organisierte-kriminalitaet-in-der-eu-2013-3600-mafia-banden-2017-sind-es-schon-5000/
208.NRW 2016- MORD +8,7%,Totschlag +12,1%,Sexualstraftaten +5,4% darunter ist die Zahl der schweren Sexverbrechen um 24,9% gestiegen,Tatort Schule +4,2% http://www.rp-online.de/nrw/panorama/weniger-straftaten-in-nrw-aber-anstieg-der-gewaltkriminalitaet-aid-1.665703
209.Deutschland 2016- Flüchtlinge sind bis zu 20 Mal krimineller als Deutsche sagt fisch&fleisch!https://www.fischundfleisch.com/ineslaufer/fluechtlinge-sind-bis-zu-20-mal-krimineller-als-deutsche-die-extreme-fluechtlingskriminalitaet-in-31542 wer die pdf Datei nicht öffnen will hier https://archive.is/DR5iQ als normale Website zu lesen aber dann ohne Bilder.
210.Hamburg 2016- Flüchtlinge machen nur 2,9% der Hamburger Gesamtbevölkerung aus,der Anteil der Flüchtlinge an den Tatverdächtigen im Bereich der Vergewaltigung oder sexuellen Nötigung und bei den Wohnungseinbrüchen liegt aber bei knapp 15%.
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article161104332/Wie-kriminell-sind-Fluechtlinge-in-Hamburg-wirklich.html
https://crimekalender.wordpress.com/sexualstraftaten/
211.SCHLESWIG-HOLSTEIN 2016- SH feiert sich für eine Aufklärungsquote von nur 50,5%!,fast 90% aller Wohnungseinbrüche unaufgeklärt,gefährliche und schwere Körperverletzung +13,1%,Sexualdelikte +8,7%
http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/Polizeiliche-Kriminalstatistik-2016-fuer-Schleswig-Holstein-vorgestellt

xxx.Jugoslawien vor dem Krieg 1988(oder Deutschland heute?)-Überfälle auf alte Leute, Vergewaltigungen, Mord, Schändung von Gräbern und Kulturdenkmälern, Umbenennung von Straßen und Schulen, Verfälschungen der Volkszählungen und so fort.— 450 neue Moscheen sollen in den vergangenen Jahren gebaut worden sein, eine der größten ausgerechnet in der kroatischen Hauptstadt Zagreb
http://www.zeit.de/1988/09/die-zeitbombe-tickt-auf-dem-amsfeld/komplettansicht
Zusammengestellt von https://luegenpresse2.wordpress.com

Wenn Politiker und Journalisten mal wieder Lügen-dann haltet ihnen diese Liste unter die Nase(auf facebook etc)!

Falls ihr weitere Statistiken findet-bitte im Gästebuch posten.

https://www.youtube.com/watch?v=S7NfYrjxBdU
—–
Sammlung von Statistiken:
https://twitter.com/zahlensammler

https://twitter.com/DerHorus_
—–
Noch ein paar Einzelfall Listen:

Ca. 2000 sexuelle Übergriffe von mutmasslichen Migranten:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1z6Py0vrSVQyNO5yKFTLVQiuq-IZyWjBddJ1WEfHX9n8/edit#gid=0

232 Brände 2013-2016:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1n7m9T09kLn0dNU_v6NlR58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/edit#gid=0

Ca.100 Brände durch Flüchtlinge im Jahre 2016:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1zuhpUcvp_sYG-dVGCd3yMDdqzasISmCT543qdxv2vtc/edit#gid=0

https://www.facebook.com/XY-Einzelfall-1289544721071903

https://twitter.com/XYEinzelfall
—–
KARTEN:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1_rNT3k2ZXB-f9z-2nSFMIBQKXCs

http://www.refcrime.info/de/verbrechen/karte

Vergewaltigungskarte: http://www.rapefugees.net/start/

http://www.newsmap24.de
—–
https://crimekalender.wordpress.com/

https://conservo.wordpress.com/2016/09/06/alles-einzelfaelle-alarmierende-momentaufnahme-aus-dem-neuen-deutschland/

300 Morde bzw. versuchte Tötungen in 2016 durch Flüchtlinge
http://www.mmnews.de/index.php/politik/90121-300-morde

https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/01/20/gutmenschen-beim-vertuschen-erwischttausende-einzelfaelle/
—–
333 Erfahrungen mit HEIRATSSCHWINDLERN/BEZNESS: http://www.1001geschichte.de/bezness-die-fakten/
Wer die Vermutung hat betrogen zu werden kann dort auch per email eine Liste von Betrügern anfordern.Es gibt auch ein Forum um sich auszutauschen.
—–
751 NO-GO ZONEN in Frankreich!: http://sig.ville.gouv.fr/Atlas/ZUS/

Polizeibericht-Schweden 55 NO GO ZONEN-ab Seite 19 zu finden: https://polisen.se/Global/www%20och%20Intrapolis/Rapporter-utredningar/01%20Polisen%20nationellt/Ovriga%20rapporter-utredningar/Kriminella%20natverk%20med%20stor%20paverkan%20i%20lokalsamhallet%20Sekretesspr%2014.pdf

http://einwanderungskritik.de/no-go-areas-in-westeuropa-eine-uebersichtskarte/

Eine Liste von No Go Areas Weltweit: https://en.wikipedia.org/wiki/No-go_area
—–
60 wissenschaftliche Studien beweisen:

Diversity + Proximity = War

Vielfalt + Nähe = Krieg

Diversity + Proximity = War: The Reference List
http://www.truthjustice.net/politics/diversity-proximity-war-the-reference-list
Übersetzung http://1nselpresse.blogspot.in/2017/02/vielfalt-nahe-krieg-hier-die-beweisliste.html/

—–
Diverse Verbrechen in Deutschland 2014 nach Nationalität aufgeschlüsselt.
Crime rates in Germany 2014 by nationality.

Verbrechensraten in Deutschland 2014
Verbrechensraten in Deutschland 2014

Datei hier http://i.imgur.com/EHbUiOU.jpg gefunden.
Die BKA Links *https://www.bka.de/DE/Publikationen/PolizeilicheKriminalstatistik/pks__node.html?__nnn=true
*https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/PolizeilicheKriminalstatistik/2014/pks2014ImkBericht,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/pks2014ImkBericht.pdf gehen leider nicht mehr da das BKA die Seite verändert hat.Hoffe sie haben den Bericht nicht ach verändert.

Tagesspiegel widerspricht Videoaufnahmen von Clausnitz

Millionen Menschen haben im TV die „Kopf ab Geste“ des Asylantenjungen gesehen aber was schreibt der Tagesspiegel?
„Einige der Demonstranten zeigten die „Kopf-ab-Geste“.“
http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-sachsen-clausnitz-verfahren-gegen-polizisten-eingestellt/13699832.html

Ich hatte ja schon mal darüber geschrieben-natürlich hat mal wieder kein TV Sender und keine Zeitung darüber berichtet was die Mutter des Jungen sagte.
https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/02/25/spuckerin-von-clausnitz-entschuldigt-sich-bei-den-demonstranten-von-clausnitz/

„Die als „Spuckerin von Clausnitz“ bekannt gewordene Asylbewerberin hat versucht, sich bei den Einwohnern der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle zu entschuldigen und ihr Verhalten vom vergangenen Donnerstag zu rechtfertigen. In der Öffentlichen Gemeindevertretersitzung, die am 23.2.2016 im Rechenberger Ratssaal statt fand, gab die Ausländerbeauftragte des Landkreises Mittelsachsen eine entsprechende Erklärung ab.“

„Ihr Spucken in Richtung der Demonstranten habe nicht den Bürgern vor dem Bus gegolten. Sie sei über den Einsatz der Polizei gegen ihre Schwester so erzürnt gewesen, dass sie sich zu dieser herabwürdigenden Geste hinreißen habe lassen. Mit ihrer Handlung habe sie ihre Verachtung gegenüber der Polizei zum Ausdruck bringen wollen. „

Die Demonstranten waren der Dame also anscheinend völlig egal.

Fragen an die Wochenzeitung “Die Zeit”: “Sehen so Syrer aus?” — rundertischdgf

Dieser Twitterer hinterfragt die Wochenzeitung “Die Zeit”, ob Syrer nicht eigentlich anders aussehen müssen, als es die Bilder über die Flüchtlinge aus Afrika zeigen. Gisela Haase ‏@GiselaHaaase Gisela Haase hat ZEIT ONLINE retweetet Viele Syrer sehen erstaunlicherweise aus wie Schwarzafrikaner. Zu viel #Sonne? #Sizilien #Brenner #schwarzenegger Gisela Haase hat hinzugefügt, ZEIT ONLINE @zeitonline Italiens […]

über Fragen an die Wochenzeitung “Die Zeit”: “Sehen so Syrer aus?” — rundertischdgf

Linke wollten Asylanten ersaufen lassen-sie waren keine Kommunisten und keine Moslems…

Ja so sind sie unsere lieben Linken.Wer gegen Links ist muss/soll sterben(solange er kein Moslem ist-da machen sie eine Ausnahme).Dabei waren die Boatpeople wirklich Politisch verfolgte und keine Kriegsflüchtlinge die nach Internationalem Recht keine Flüchtlinge mehr sind sobald sie ein sicheres Land oder ein sicheres Lager erreicht haben.

„…

Dass Linke ein großes Herz für Flüchtlinge haben, war nicht immer so. Es kommt nur darauf an, wer vor wem flieht. Als Hundertausende Vietnamesen Ende der 1970er Jahre vor dem kommunistischen Vietcong sich in Lebensgefahr übers Meer zu retten versuchten, ließ das die 68er und Salonlinken in Europa nicht nur kalt, viele forderten gar, ihnen nur ja nicht zu helfen.

Das linksextreme Blatt „Konkret“, das bis heute existiert, hetzte gegen die vietnamesischen Boatpeople, die vor kommunistischen Foltercamps, Massenexekutionen, Arbeits- und Umerziehungslagern flohen. Man beschimpfte sie als Schwarzhändler, Zuhälter und US-Kollaborateure.  Also widerliche Klassenfeinde, die es nicht besser verdient haben als im südchinesischen Meer zu ersaufen. Rund 250.000 fanden auf der Flucht übers Meer den Tod. Auch die SPD pflegte damals eine etwas andere Willkommenskultur, obwohl es sich bei den Vietnamesen eindeutig um Flüchtlinge im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention handelte.  Hessens sozialdemokratischer Ministerpräsident Holger Börner meinte damals, es sei besser, die Vietnamesen „in ihrem Kulturkreis zu lassen“.   …“

quelle:http://www.orf-watch.at/Debatte/2016/03/journalistische-doppelstandards-im-staatsfunk

Orf macht aus Messerstecherei mit 7 Verletzten eine Schlägerei

Komisch sonst schreibt die Presse auch wenn nur einer ein Messer hatte von eines Messerstecherei obwohl dazu mindestens 2 Messer gehören und nun wo sich 50 Asylanten mit Messern und Knüppeln um ihr Revier bekämpfen und 2 Lebensgefährlich verletzt wurden ist es nur noch eine Schlägerei.

Werner Reichel (Ideologie: So, 06.03.2016, 20:16)
ORF Teletubbieland (ll)

Mit einiger Verspätung hat auch wien.orf.at über die multikulturelle Messerstecherei mitten in Wien berichtet.  Zu viele Medien haben sich der Geschichte angenommen, als dass man den brutalen Gewaltausbruch mit zwei lebensgefährlich Verletzten hätte vollkommen ignorieren können.  Doch man versucht, ganz im Sinne der politisch-korrekten rotgrünen Stadtregierung, die Geschehnisse möglichst harmlos dazustellen. Der ORF übertitelt seinen Bericht im Internet mit: „Schwerverletzte bei Massenschlägerei“. Eine Schlägerei, also eh nicht so wild. Allerdings heißt es weiter unten: „Sieben Menschen wurden durch Messerstiche verletzt, zwei schwebten in Lebensgefahr.“ Interessant, eine Schlägerei, bei der Menschen mit Messern lebensgefährlich verletzt werden. Der Kurier dagegen schreibt: „Von den Verdächtigen wurden Messerstiche in den Bauch, den Brustbereich, Rücken und Gesicht ausgeführt.“  Nennt man so etwas gemeinhin nicht Messerstecherei oder bewaffnete Auseinandersetzung? Beim ORF jedenfalls nicht.

War vielleicht doch keine Schlägerei, wie wien.orf.at den vielen Menschen glauben machen möchte, die nur die Überschriften überfliegen und nicht weiterlesen, weil Schlägerei so harmlos klingt, so wie eine rustikale Kirtagsrauferei anno dazumal. Dass es sich dabei um einen bewaffneten Bandenkrieg (Eisenstangen, Messer etc.) mit bis zu 50 Beteiligten gehandelt hat, geht aus der Headline in keiner Weise hervor.  Weiter heißt es: „Die Kämpfe verlagerten sich teilweise auf die Straße vor dem Jugendtreff, sollen aber nur einige Minuten lang gedauert haben.“ Aber!  Ja schlimm, aber sie haben doch nur einige Minuten gedauert. So eine Art von „Journalismus“ kann man nur mit staatlichen Zwangsabgaben finanzieren, wer würde für solche Berichte freiwillig zahlen?“

quelle:http://www.orf-watch.at/Debatte/2016/03/orf-teletubbieland-ll

SZ belügt sich selbst…

Man fragt sich wie diese Typen einen Schulabschluss bekommen haben,oder haben sie vielleicht gar keinen?

So verkündet uns die SZ freudig:

„Die Flüchtlingskrise finanziert sich fast von selbst“

„Das Geld, das Flüchtlinge bekommen, geben sie hier auch wieder aus“

Ja warum schenken wir dann nicht jedem 1 Million,dann müsste es doch der ganzen Welt sofort hervorragend gehen!Das noch niemand darauf gekommen ist!

„Auch jeder zusätzliche Lehrer und Polizist, der eingestellt wird, bekommt ein Gehalt, das in Deutschland besteuert wird.“

Ja und wer bezahlt dass Gehalt ihr Hirnamputierten?DER STEUERZAHLER-schon mal was von dem gehört?Hat nichts mit dem Goldesel zu tun.Ich hoffe ihr müsst bald Pferdeäpfel sammeln gehen denn mit Mist verbreiten kennt ihr euch ja aus!

http://www.suedwatch.de/blog/

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/frickes-welt-fluechtige-kosten-1.2890242

Warum müssen wir dann eigentlich anderen Ländern Milliarden spendieren wenn es sich alles selbst bezahlt?Türkei,Jordanien,Libanon müssten sich doch freuen,besonders Erdogan der ja sowieso von 100 Millionen Einwohnern in seinem Land träumt.Vielleicht braucht er dann auch noch paar neue Journalisten die Staatspropaganda verbreiten,die anderen lässt er ja einsperren.Ein Herr Fricke wär bestimmt gern gesehen.

Illegale in Griechenland erhalten Bargeld-Deutsche Presse schweigt

In Griechenland bekommen jetzt Asylanten Bargeld aus dem EU Katastrophenfond von 550 Mil. Euro damit ihre Würde gewahrt bleibt und sie sich kaufen können was sie wollen.Die Diebestouristen aus Marokko etc. werden sich freuen!Und wenn man in Deutscchland Personen mit 10 oder 17 Indentitäten erwischt warum sollte das in Griechenland ncht möglich sein?Wie wird kontrolliert das jemand schon Geld bekommen hat wenn er einen falschen Namen angibt?

Die Britische Presse berichtet

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3474417/Migrants-Greece-handed-550million-EU-disaster-fund-maintain-dignity.html
unsere nicht.Warum nicht?

Und könnte es sein das man den Leuten einfach ermöglichen will weiter zu Reisen?Könnte das sein?

Spuckerin von Clausnitz entschuldigt sich bei den Demonstranten von Clausnitz

Die als „Spuckerin von Clausnitz“ bekannt gewordene Asylbewerberin hat versucht, sich bei den Einwohnern der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle zu entschuldigen und ihr Verhalten vom vergangenen Donnerstag zu rechtfertigen. In der Öffentlichen Gemeindevertretersitzung, die am 23.2.2016 im Rechenberger Ratssaal statt fand, gab die Ausländerbeauftragte des Landkreises Mittelsachsen eine entsprechende Erklärung ab.

Ihr Spucken in Richtung der Demonstranten habe nicht den Bürgern vor dem Bus gegolten. Sie sei über den Einsatz der Polizei gegen ihre Schwester so erzürnt gewesen, dass sie sich zu dieser herabwürdigenden Geste hinreißen habe lassen. Mit ihrer Handlung habe sie ihre Verachtung gegenüber der Polizei zum Ausdruck bringen wollen.

Der ebenfalls anwesende Dr. Wolfram Fischer hatte den zahlreich erschienenen Einwohnern und der Presse kurz zuvor erklärt, dass das „Anspucken von Personen“ bei muslimischen Frauen als Zeichen tiefsten Hasses zu bewerten ist.

In dem von Facebook und den TV-Sendern verbreiteten Handyvideo war zu sehen, wie eine Frau von innen gegen die Frontscheibe des Busses spuckt. Mit der öffentlichen Entschuldigung gesteht die Frau ihre Tat also ein.

Die Spuck-Attacke galt neben Gesten wie „Mittelfinger“ und „Kehle durchschneiden“ als wesentlicher Eskalationsfaktor, was auch der Polizeipräsident des Polizeireviers Chemnitz am vergangenen Samstag in einer Pressekonferenz bestätigte. Er gab den Flüchtlingen eine gewisse Mitschuld daran, dass die Situation am Bus außer Kontrolle geriet. Die ARD zeigte das Video danach in einer Version, in welcher diese Szene herausgeschnitten wurde.

Die Bürger, die Gemeinderäte, der Landrat, seine Mitarbeiter und der Bürgermeister nahmen die Entschuldigung der Asylbewerberin ohne weitere Kommentare zur Kenntnis.

Ob sich die Asylbewerberin mit dieser geänderten Aussage selbst einen Gefallen getan hat, kann holzhau.de nicht bewerten. Wer mit solchen Gesten seinen „tiefsten Hass gegen die deutsche Polizei“ zum Ausdruck bringt, wirbelt möglicherweise weiteren Staub auf. Es ist schwer vorstellbar, dass die Polizei diese Aussage unbeachtet lässt.

Am vergangenen Samstag kündigte die Polizei an, gegen die Flüchtlinge zu ermitteln. Am späten Dienstag Abend wurde bekannt, dass die Flüchtlinge von Clausnitz Anzeigen gegen die Polizei erstatten wollen.

Die Ausländerbeauftragte berichtete weiterhin, dass die Frauen den Ort zu Fuß erkundet hätten. Sie seien schon einkaufen gewesen. Sogar bis Bienenmühle sind sie gewandert, um sich den Edeka-Markt anzuschauen. Niemand habe von ihnen Notiz genommen. Sie würden sich in Clausnitz sicher fühlen.

Wie auch immer: Die Vorverurteilungen sind in den Medien tagelang verbreitet worden. Kaum ein Sender, kaum eine Zeitung hat sich wirklich die Mühe gemacht, gründlich zu recherchieren. Eine knappe Woche später, wo nun endlich Berichte von Augenzeugen vorliegen und die Wahrheit allmählich ans Licht kommt, ist die Medienkarawane weitergezogen.

Es stellt sich die Frage, ob das Interesse der großen Zeitungen und TV – Sender auch noch vorhanden ist, wenn es gilt, die tatsächlichen Ereignisse zu veröffentlichen. Immer mehr Bürger vertreten die Ansicht, dass es den Medien bei diesem Ereignis nur darum ging, „ein kleines Kaff, was niemand kennt, öffentlich fertig zu machen.“. Weitere Stimmen: „Die dachten, wir können uns eh nicht wehren.“, „Die wollten hier ein Exempel statuieren“, „Sensationsberichterstattung“ und natürlich „Lügenpresse“.

Wir arbeiten derzeit an einem ausführlichen Bericht zur Gemeinderatsversammlung vom 23.2.2016. Aufgrund der bewegenden Berichte, die bei dieser Veranstaltung zu hören waren, bitten wir jedoch um Geduld. Schließlich sind wir auch nur Menschen und versuchen, mit den Ereignissen in unserem Ort zurechtzukommen.
quelle:https://www.holzhau.de/2065-0-0-spuckerin-von-clausnitz-entschuldigt-sich-bei-den-demonstranten-von-clausnitz.html

Auch die Polizei lügt mal wieder-Bürger int. sich angeblich nicht für Verbrechen von Asylanten!

Waschbär-Unfall wichtiger als Tritt gegen Schwangere?

Die hessische Polizei verzichtet auf Berichte über Flüchtlingskriminalität „mangels Interesse der Öffentlichkeit“. Dafür wird über nachrangige Vorfälle informiert. Der Innenminister gerät unter Druck.

lest selbst was und die Vopos erzählen wollen:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article152633768/Waschbaer-Unfall-wichtiger-als-Tritt-gegen-Schwangere.html