Kirchengründer preist Angreifer auf Migrantenzentrum!

Um diesen Herren handelt es sich:
https://en.wikipedia.org/wiki/Shaun_King
„After college, he worked as a high school teacher in Atlanta. He then went on to work as a pastor and founded a church in Atlanta called „Courageous Church“

Screenshot von seinem twitter Profil hier zu sehen:

Top Democrat Activist Shaun King Praises Antifa Terrorist Willem Van Spronsen as Hero – Compares Him to Abolitionist John Brown

Und hier mehr Infos über den Angreifer:
https://luegenpresse2.wordpress.com/2019/07/15/angreifer-auf-migrantenzentrum-war-ein-antifa-anarchistluegenpresse-schweigt-tacoma-usa-ice-trump/

Und die als Shootingstar gefeierte „Demokratin“ Alexandria Ocasio-Cortez
weigert sich den ANTIFA Angriff zu verurteilen:

Communist Rep. Ocasio-Cortez Refuses to Condemn Antifa Terror Attack on Tacoma ICE Facility (VIDEO)

ps:Die Überschrift wurde nach den Regeln der Lügenpresse erstellt.

Werbeanzeigen

Ihr wollt einen grossen Skandal ? Hier ist einer: Die SPD- und SPÖ-Kooperation mit islamischen Terroristen — Das Wischnewski-Protokoll — Jihad Watch Deutschland

Wer sich noch darüber wundert, weshalb ISIS-Terroristen u.a. das SPD Parteibuch besitzen hier eine mögliche Antwort darauf: Auch die Geschichte der hier behandelten Zusammenkunft zwischen palästinensischen Terroristen und westlichen Regierungsvertretern am 24. November 1977 begann mit einem höchst vertraulichen Anruf aus Wien. Über das Treffen in der österreichischen Bundeshauptstadt selbst fertigte ein enger Mitarbeiter von […]

Süsse Lügen im BR bei quer über Syrien

Ich muss sagen das ich mir die Sendung gerne angucke weil man da auch so manchen Skandal aufdeckt z.b. Tonnweise Müll im Wald und alle wollten es unter den Tisch kehren etc.

Aber was musste ich da gestern am 25.1.2018 hören.
https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/quer/180115-sendung-quer100.html

Deutsche Milan Raketen gegen Deutsche Panzer in Syrien wollten man uns da erzählen.Es ging natürlich um die Türkische Invasion in Syrien um die YPG zu bekämpfen.

Deutschland hat zwar Panzer an die Türkei geliefert(warum heisst es eigentlich immer deutsche Panzer wenn ein Türke der einen deutschen Pass bekommen hat genauso Deutsch ist wie ein Enkel des Kaisers laut Presse?)und Milan Raketen an die Kurden.
Aber erstens waren das die Kurden IM IRAK Herr Süß!
Und zweitens waren es die Peshmerga!Die Peshmerga dort unterstehen dem Herrn Barzani der ein Feind der YPG und der PKK ist.Barzani erlaubt seit Jahren der Türkei die PKK in seinem Gebiet zu bekämpfen.
Sie Herr Süß haben es aber so dargestellt als ob die YPG mit Milan Raketen aus Deutschland ausgestattet wurde!8 Milliarden Rundfunkbeitrag im Jahr und keinem fällt das auf?Was für eine Qualitätspresse!Naja was will man von unseren deutschen Journalisten erwarten die 3 Jahre brauchten um zu verstehen das Aleviten keine Alawiten sind.

ps:Die YPG Kurden könnten aber trotzdem MILAN Panzerabwehrraketen haben und zwar vom Assad.Denn diese Deutsche-Französischen Waffen wurden in der Zeit als SPD Kanzler Helmut Schmidt an der Regierung war an Syrien geliefert und das nach dem Krieg Syriens gegen Israel,muss man sich mal vorstellen!Wer jetzt geliefert hat,ob Deutschland oder Frankreich das hat man damals verschwiegen…vermutlich werden sie aber die neuen amerikanischen Waffen benutzen die man ihnen Tonnenweise geliefert hat.

Wie Linke über den Terror in Las Vegas denken…

1.Es war ein Country Konzert also waren es vermutlich Trump Unterstützer…Ich will jeden Trump Unterstützer tot sehen…
http://www.thegatewaypundit.com/2017/10/sick-liberal-cheers-vegas-massacre-victims-probably-trump-supporters/

2.CBS Mitarbeiterin(früher anscheinend bei MTV) hat keine Mitgefühl mit den Toten in Las Vegas da Country Fans oft Republikaner sind…
http://www.thegatewaypundit.com/2017/10/boom-cbs-exec-fired-saying-vegas-victims-dont-deserve-sympathy-country-music-fans-often-republican/

3.Politiker der „Demokraten“ will nicht am Moment der Stille für die Toten in Las Vegas teilnehmen…
http://www.thegatewaypundit.com/2017/10/left-dem-lawmaker-refuses-participate-moment-silence-vegas-victims/

derweil im Nachbarland Kanada:
Trudeau(gegen den vor kurzem ermittelt wurde weil ihm ein Moslem & Milliardär einen Urlaub spendierte) verschweigt den Islam Hintergrund des Attentäters mit IS Flagge und preist die „Diversität“.
http://www.thegatewaypundit.com/2017/10/canadian-pm-trudeau-praises-diversity-wont-mention-radical-islam-latest-islamist-attack-video/

Und was sagen Studien zur „Diversität“?
60 wissenschaftliche Studien beweisen:

Diversity + Proximity = War
Vielfalt + Nähe = Krieg

Diversity + Proximity = War: The Reference List
http://www.truthjustice.net/politics/diversity-proximity-war-the-reference-list
Übersetzung http://1nselpresse.blogspot.in/2017/02/vielfalt-nahe-krieg-hier-die-beweisliste.html/

Immer mehr Zensur bei google?

Anscheinend darf man gewisse Wörter nicht mehr verwenden um Werbung zu machen schreibt Spencer von jihadwatch aus den USA.

„Jeder, der mit Marketing zu tun hat, weiß, dass Google im Prinzip das Internet gehört. Jeder, der die Seite Jihad Watch von Robert Spencer kennt, auf der er die täglichen Grausamkeiten des islamischen Terrorismus postet, weiß, dass dies auf Artikeln beruht, die auf der ganzen Welt in den Mainstream Medien veröffentlicht wurden und die Robert Spencer zusammengetragen hat. Darum ist diese Seite ganz sicher keine Hass-Seite. Niemals hat Robert Spencer zu Hass oder Intoleranz aufgerufen. Es ist eher so, dass er der Öffentlichkeit eine Art Service anbietet, er will Unwissende über die steigende Gefahr des islamischen Terrorismus informieren.“

weiter gehts hier: https://de.europenews.dk/Google-zensiert-Werbung-mit-bestimmten-Schlagworten-139554.html

ps:Mir ist bei youtube auch schon aufgefallen das Videos die Moslem,Terror etc. beinhalten viel schneller gelöscht oder auf ab 18 gesetzt werden als früher.Machmal ist ein Video auch nur noch für einen selbst sichtbar.Machmal werden auch Videos die nur Pressemeldungen enthalten gelöscht.Also nur TEXT!Es gibt also keine Gewalt,keine Nackten;Nichts!
Bald gibts wohl nur noch Katzenvideos Islam- und Genderpropaganda.

Daher empfehle ich eine andere Suchmaschine. zb. https://startpage.com die benutzen wohl auch google Ergebisse,sollen aber nichts speichern.

Oder https://duckduckgo.com die sollen auch keine Daten speichern.
https://de.wikipedia.org/wiki/DuckDuckGo
„DuckDuckGo betont, dass anstelle der meistgesuchten die besten Suchergebnisse angezeigt würden, wobei die Suchergebnisse aus über 400 individuellen Quellen wie Wikipedia, aber auch anderen Suchmaschinen wie Bing, Yahoo, Yandex oder Yummly entstammen“

Ist SZ Prantl neidisch auf die Moslem Terroristen?

Was will unser dieser Tr…ähm Prantl damit sagen?Und was geht in seinem Hirn vor?

Ursprünglich veröffentlicht auf Conservo: (http://www.conservo.wordpress.com) Von Michael Mannheimer *) „Mörderisch-tollkühner Mut für die höhere Idee des Islam ist also das neue Ideal, das uns von Presseerzeugnissen vorgehalten wird, die einst für die offene Gesellschaft standen. An alle Zweifelnden aber enthalten islamistischen Attentate eine Botschaft: Schaut her, es gibt noch Leute, die ihr Leben…

über Die SZ singt Loblied auf den Mut der Terroristen, für ihren Idealismus zu morden. — Islamnixgut

Steuerzahler Geld für Terroristen-Rente! Aber die Medien schweigen wieder!

Viele wissen es nicht aber die nicht gewählte Regierung(Abbas blieb einfach auf seinem Platz…)in Judää&Samaria(auch Palästina genannt) bekommt den Grossteil ihres Geldes aus Deutschland,Europa,USA,Japan etc. Und was machen sie damit?Sie zahlen Terroristen und Mördern einen Bonus.Je mehr gemordet wurde desto mehr bekommt man selbst und die Familie auch.Und diese Typen werden auch noch ins EU Parlament eingeladen,dürfen die alte Lüge vom Brunnenvergifter neu auftischen und die Idioten dort klatschen auch noch Beifall. http://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/applaus-fuer-antisemitische-hetze-im-eu-parlament/ Auch ein gewisser SPDler klatschte freudig mit…

gefunden auf twitter: PA-Gehälter für Terror-Häftlinge 0 – 3 Jahre: €330/Monat 3 – 5 Jahre: gut €470/Monat 5 – 10 Jahre: €945/Monat 10 – 15 Jahre: €1420/Monat 15 – 20 Jahre: €1.655/Monat 20 – 30 Jahre: €2.336/Monat mehr als 30 Jahre: €2.338/Monat pro Ehefrau: €70 mehr/Monat pro Kind: €11,80 mehr/Monat Einwohner von Jerusalem: €70 mehr/Monat […]

über Die Gehälter der PA für arabische Terroristen — abseits vom mainstream – heplev

Dänemark-Schlimmste Situation seit dem 2. Weltkrieg aber die deutsche Presse schweigt!

Hier in englisch und dänisch zu lesen:
https://www.10news.one/danish-government-on-escalating-malicious-migrant-crime-worst-situation-since-2nd-world-war/
https://newspeek.info/loesnede-hjulbolte-stenkast-fra-broer-og-afbraendte-biler-danmark-under-massivt-angreb-fra-lavteknologisk-jihad/
https://newspeek.info/loesnede-hjulbolte-stenkast-fra-broer-og-afbraendte-biler-danmark-under-massivt-angreb-fra-lavteknologisk-jihad/
http://nyheder.tv2.dk/politik/2017-08-05-politikere-foreslaar-militaer-hjaelp-efter-skudepisoder
Hier übersetzt:
https://de.europenews.dk/Daenische-Regierung-Migrantenkrieg-schlimmste-Situation-seit-dem-2-Weltkrieg-139553.html

Dänische Regierung: Migrantenkrieg, schlimmste Situation seit dem 2. Weltkrieg
Die Durchsetzung von Recht und Ordnung in Dänemark ist nicht mehr gewährleistet, mit dem sog. „low-tech Jihad“ haben Migrantenbanden die Straßen erobert. Das sollte die dänische Regierung eigentlich nicht überraschen – anscheinend ist sie es aber.

Tausende Vorfälle, gelockerte Radmuttern an Autos, große Steinbrocken oder Holzklötze, die von Autobahnbrücken geworfen werden, dünne Stahldrähte, die über Fahrradwege gespannt werden, um unschuldige Radfahrer zu köpfen, verbreiten unter den Dänen Horrorvorstellungen.

In fast allen Fällen stellte sich heraus, dass die Täter aus den sog. MENAP Staaten kommen (Naher Osten, Nordafrika, Pakistan).

Die jüngste Entwicklung, die man als „massiven low-tech Jihard“ bezeichnen kann, dreht sich um Migrantenbanden und Flüchtlinge arabischer oder nordafrikanischer Herkunft, die mitten in der Hauptstadt Kopenhagen willkürlich auf unschuldige Menschen schießen, und so das Leben der Bewohner und auch von Besuchern in einer populären Touristenstadt aufs Spiel setzen.

Bis jetzt wurden schon drei Menschen angeschossen, eine barbarische Form von Zielübungen mit einer Schusswaffe. Da alle Verletzten junge Männer waren – möglicherweise Versuch die Anzahl zukünftiger Opfer zu reduzieren – warnt nun die dänische Polizei alle Männer zwischen 17 und 25 Jahren öffentliche Plätze in Kopenhagen zu meiden.

Preben Bang Henriksen, Sprecher der dänischen Regierungspartei, der liberalen Venstre, ist entsetzt über den raschen Verfall der Sicherheit im öffentlichen Raum im ehemals sicheren und ruhigen Königreich.

„Seit dem Zweiten Weltkrieg hatten wir keinerlei solcher Warnungen von der Polizei gehabt. Das ist völlig inakzeptabel,“ sagte Preben Bang Henriksen.

Die Sprecherin der oppositionellen Sozialdemokraten, Trine Bramsen, stimmt mit der liberalen Regierung überein, nennt die gegenwärtige Sicherheitslage „eine Katastrophe“.

Seit Jahrzehnten warnen Islamkritiker und Kritiker der muslimischen Masseneinwanderung vor der unverantwortlichen liberalen Politik, die Migranten oder Flüchtlinge aus islamischen Ländern aufnimmt. Deshalb sollten die dänischen Politiker nicht überrascht sein über die Dringlichkeit dieser abscheulichen Gewalt. Aber offensichtlich sind sie es.

Um diesen rapiden Verfall von Recht und Gesetz aufzuhalten – und die öffentliche Sicherheit im Allgemeinen zu verbessern – hat das dänische Parlament zugestimmt die Armee im Inneren einzusetzen.

Ein solcher Einsatz wird den Einfluss Dänemarks in der NATO weiter verringern. Obwohl die Regierung dem amerikanischen Präsidenten Donald J Trump versprochen hatte, dass man den Militärhaushalt erhöhen und mehr Geld zur Verfügung stellen werde.

Zur Zeit gibt Dänemark nur 1,17 Prozent seines Bruttosozialprodukts für Verteidigung aus und liegt so weit unter den für eine Mitgliedschaft in der NATO geforderten 2 Prozent, auf die man sich 2006 geeinigt hatte.

Europäische Union unsterstützt Hitler Verehrer in Deutschland ————— FAKE NEWS

Nein natürlich ist das nicht so.
Aber was wäre wohl in der Presse los wenn dies der Wahrheit entsprechen würde?Jeder kann es sich denken.

Beim sogenannten Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) scheint das aber niemanden zu int. und hunderte Millionen fliessen weiter an Lehrer die schon die kleinsten Kinder gegen Juden,den Westen die Ungläubigen etc. aufhetzen.
„Ermöglicht wird dies vor allem durch die finanziellen Zuwendungen ausländischer Regierungen. Mehr als 350 Millionen Euro erhielt die UNRWA im Jahr 2015 aus den USA, 126 Millionen Euro kamen von der Europäischen Union, knapp 93 Millionen Euro von der britischen Regierung. Die deutsche Bundesregierung brachte im vergangenen Jahr 76 Millionen Euro auf.“
http://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/hitler-verehrung-mit-unterstuetzung-der-europaeischen-union/

Aber hier schlagen sie selbst auf Israelfreundlich Politiker mit der Nazikeule ein wenn sie nicht spuren wie die EU will.Was für Heuchler!

Aber was will man auch erwarten wenn sich selbst in „Menschrechtsorganisationen“ solche Leute tummeln:
„NGO-Beschäftigte können schonmal recht seltsam erscheinen. Richtig bizarr ist es bei Marc Garlasco von Human Rights Watch mit seinem Hobby: Er sammelt Nazi-Memorabilia. Er schreibt darüber. Von ihm gibt es fast 8.000 Einträge in einem Nazi-Forum namens Wehrmacht Awards (als „Flak88“), wo er seine Sammlung an Hakenkreuzen und Orden liebevoll fotografiert eingestellt hat. Dazu schrieb er ein 400-seitiges Buch über Nazi-Militärorden. Sein personalisiertes Nummernschild lautet „Flak88“. Kommentiert Noah Pollak: Das Hobby Nazi-Memorabilia zu sammeln ist sicher ein seltsames für einen professionellen Menschenrechts-Aktivisten. Gibt es irgendwelche hochrangig platzierten Leute be PETA, die nebenher Sammler von Pelzmänteln Bärenfallen sind?“
https://heplev.wordpress.com/2009/09/11/schaschlik-75/

„Marc Garlasco, the Human Rights Watch miltary specialist who in recent years provided real-time reports that accused the Jewish state of war crimes and limited its self-defense from Hamas and Hezbollah attacks, has failed to reassure some his board members (see Helena Cobban here) why he has a fascination with the swastika, an adoration of Nazi memorabilia, and a reaction to Hitler that is somewhat less than revulsion.“
https://www.unwatch.org/459/

Haben sie damals etwas davon gehört?Nein natürlich nicht,aber die Berichte dieses Herrn hörte damals fast jeder denn er untersuchte die „Kriegsverbrechen“ der Israelis.Sicherlich waren diese ganz objektiv geschrieben,glauben sie nicht auch?Und natürlich berufen sich noch immer viele Experten auf diesen „Menschenrechtsaktivisten“.

Auch die sogenannte moderate FATAH deren Beamte fast ausschliesslich vom Westen bezahlt werden verkündet mal wieder:
„Fatahs Botschaft an PA-Studenten: Israel wird ausgelöscht und „Palästina“ werden – und das wird durch Gewalt und Terror erreicht werden.“
http://www.palwatch.org/main.aspx?fi=157&doc_id=20676

Und die Millionen werden weiter fliessen…

Presse verbreitet FAKE NEWS über Einreiseverbote in den USA

Heute.de meldet: „Von dem US-Einreiseverbot für Bürger aus sieben muslimischen Ländern könnten nach einer Schätzung der Bundesregierung über 130.000 Deutsche mit doppelter Staatsangehörigkeit betroffen sein. Das Innenministerium gab dazu am Montag in Berlin Zahlen von 2011 bekannt, aktuellere Daten existierten nicht. Neben dem deutschen Pass besaßen demnach 80.000 Menschen in der Bundesrepublik eine iranische Staatsangehörigkeit, […]

über US-Einreiseverbot: FakeNews, Uniformiertheit oder schlicht Stimmungsmache? — ScienceFiles