Wird der Rundfunkbeitrag bald abgeschafft?GEZ

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat eine Entscheidung zum Rundfunkbeitrag gefällt, die bahnbrechend sein könnte: Die Richter stellten fest, dass der Rundfunkbeitrag für Hotel- und Gästezimmer nur erhoben werden darf, wenn die Zimmer auch eine Empfangsmöglichkeit bieten. Nur dann sei die Zahlung des zusätzlichen Rundfunkbeitrags mit dem Grundgesetz vereinbar (Az: BVerwG 6 C 32.16). Es ist […]

über Fällt der Rundfunkbeitrag? — Indexexpurgatorius’s Blog

Advertisements

Wie Propaganda-Medien die Merkel-Regierung vor den Wahlen von allen Rechtsbrüchen reinwaschen

„Am 26. Juli 2017 stellte der EuGH in einem Grundsatzurteil fest, dass die Dublin-III-Verordnung der EU, wonach der EU-Staat für ein Asylverfahren zuständig ist, den der Asylsuchende zuerst betritt, auch in Ausnahmesituationen gelte, wie sie im Spätsommer 2015 bestand.“
weiter gehts hier: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/09/19/wie-propaganda-medien-die-merkel-regierung-von-allen-rechtsbruechen-reinwaschen/

Linke bezeichneten Maas als CDU´ler,Nazi und Rassistenpack-Lügenpresse schwieg! Keine Fake News!

Haben sie auch vom Sturm aufs Justizministerium durch die Identitäre Bewegung gehört?Auch von Angreifern wurde in einer Nachrichtensendung gesprochen(kann man bei yt finden)und dass das Justizministerium abgesichert sei und für Maas keine Gefahr drohe…nun wie es wirklich war könnnen sie im folgenden yt Video sehen.

Aber das beste hat die Lügenpresse-die zufällig Aufgrund einer anderen Demo zahlreich anwesend war-natürlich verschwiegen.

Hören sie genau hin.Leider kommt es zu Tonaussetzern gerade als Mass rauskommt.
25:05 Maas kommt raus-man hört eine Linke lachen
25:20 Ihr seid 1 zu 1-CDU und Nazis sind zusammen
25:24 Eine andere Linke:NE SPD-darauf die andere Linke:Ja,auch scheissegal….Gelächter….dann irgendwas über Gesetze…
25:30 Euer Wasser könnt ihr auch behalten…..dann sowas wie(schlecht zu verstehen=“Mordender Staat schiebt ab“ und dann „Rassistenpack“…Maas geht wieder…

Will man mir erzählen das dies keiner der Reporter aufgenommen hat?Wer eine besser Tonaufnahme findet bitte ins Gästebuch schreiben.

Ob das jetzt nach dem Netwerksdurchsetzunggesetz gelöscht werden muss?Man weiß es nicht.

Aber dieser lustige Vorfall hat auch gezeigt das die Linken total von Maa…ehm Hass zerfressen sind,nicht mal wissen wer einer der bekanntesten SPD Politiker ist und alle als Nazis und Rassisten bezeichnen die nicht so denken wie sie.Nun wenn eintritt was diese Damen wollen dann werden sie schon sehen wie es in anderen Ländern abgeht,denn da bringt man den politischen Gegner um,auch wenn er nur einer anderen Partei angehört aber im Grunde das selbe will*.Aber vielleicht wollen sie das ja.Und was würden die mit CDU und SPD Politkern machen?Und was würden diese dann mit ihnen machen?Dank EU/Lissabon Vertrag darf der Staat ja jetzt bei Aufständen töten.

„in den sogenannten Erläuterungen zur Grundrechtecharta steht:
„Eine Tötung wird nicht als Verletzung des Artikels betrachtet,“ wenn es erforderlich ist, „einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen“.

http://www.euaustrittspartei.at/eu-nein-danke/todesstrafe/

Also liebe Linke lasst die Politik lieber bleiben,sucht euch eine sinnvolle Arbeit oder kifft euch einfach die Rübe zu.Nur lasst endlich den normalen Bürger in Ruhe.

*Siehe Südafrika(das modernste Land Afrikas).Mandelas Ehefrau:
Winnie Mandela befürwortete in den 1980er Jahren öffentlich die brutalen Lynchmorde durch Necklacing, deutsch „Halskrausenmethode“.[4] Dabei wird dem Opfer ein mit Benzin getränkter Autoreifen um Hals und Arme gehängt und angezündet. In einer umstrittenen Rede proklamierte Winnie Mandela 1985: With our boxes of matches and our necklaces we shall liberate this country[5] (etwa: „Mit unseren Streichholzschachteln und unseren Halskrausen werden wir dieses Land befreien“).

1988 wurde sie zusammen mit ihrem Mann mit dem Menschenrechtspreis der Vereinten Nationen[6] ausgezeichnet.

Im selben Jahr kam der Verdacht auf, dass sie in Entführungen, Vergewaltigungen, Folterungen und einen Mord der Mitglieder des Mandela United Football Club, die für sie als Leibwächter arbeiteten, verwickelt sein könnte.[7] Im Januar 1989 erfolgte die Anklage. Sie wurde 1991 für schuldig befunden, die Entführung von vier Jugendlichen angeordnet zu haben. Einer der Jungen war von ihrem Leibwächter ermordet und am 6. Januar 1989 auf einem Feld mit Stichverletzungen am Hals gefunden worden. Das oberste Berufungsgericht bestätigte das Urteil am 2. Juni 1993, wandelte die Gefängnisstrafe von fünf Jahren aber in eine Geldstrafe (damals umgerechnet 7.500 DM) um.
https://de.wikipedia.org/wiki/Winnie_Madikizela-Mandela

Ja so sind die Sozialisten schon immer gewesen.Bolschewiki gegen Menschewiki usw.-wer nicht spurte wurde umgebracht.Und ich bin mir sicher so mancher Linke dieser Demo dort würde auch mitmachen,wobei die Weiber dort die Drecksarbeit wohl von anderen machen lassen würden.

Tagesschau lügt mal wieder! Dafür zahlen wir 8,3 Milliarden Euro Rundfunkbeitrag pro Jahr!

Kennt man es eigentlich anders?
Die Tagesschau verwechselt nicht nur Rechts und Links mit Rechtsextrem und Linksextrem(oder meinen sie wirklich die Täter sind von der CDU/CSU und der SPD?)sondern auch Straftaten mit Gewalt-wobei bei den angeblich „Rechten“ Straftaten(CSU Wähler?) auch NationalSOZIALISTISCHE Propagandadelikte(die NSDAP nannte sich niemals Rechts sondern hasste Rechte als Bankster und Ausbeuter) wie das von der NSDAP verwendete Hakenkreuz beinhalten(was übrigens in den 20ern von der UDSSR auf Geldschenen benutzt wurde)-aber auch ein „Deutschland Erwache“kann einem eine Anzeige einbringen da es von der NSDAP benutzt wurde auch wenn das heute wohl kaum einer weiss und es wahrscheinlich in jedem Land in abgewandelter Form benutzt wird-komischerweise erlaubte ein Gericht die Parole „Ruhm und Ehre der W.S..“ http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bgh-urteil-neonazi-parole-ruhm-und-ehre-der-waffen-ss-erlaubt-a-367176.html
soll das noch einer verstehen?Der SS darf man also in Deutschland Ruhm und Ehre wünschen-wünscht sich aber jemand das D.E. und denkt dabei nicht  am entferntesten ans 3.Reich wird er verurteilt.Also in Österreich würde man wohl wegen Wiederbetätigung verurteilt werden wenn man die SS hochleben lässt,was auch logischer wäre.

Und natürlich entfallen alle Propagandadelikte bei den Linken denn die können Hammer und Sichel(100-200 Millionen Tote)so oft zeigen wie sie wollen und auch den Schwulenhasser,Atomkriegsbefürworter und Mörder von Jugendlichen und Kampfgefährten-Che Guevara-darf man hier überall huldigen.Ja liebe Linke er liess Schwule in Lager werfen!Und wenn man einen Verdacht hat soll man seinen Genossen erschiessen meinte er-das ist euer HELD!

Aber ich bin abgeschweift.
Hier die ARD Lügenpresse die aus Straftaten GEWALT macht und dies auch noch mit einer Faust untermauert:

Tagesschau 28.6.2016
Tagesschau 28.6.2016

quelle:Tagesschau Sendung 28.6.2016 http://www.tagesschau.de/inland/verfassungsschutzbericht-117.html

und hier die Wahrheit:

Rechtsextreme Straftaten 2015
Rechtsextreme Straftaten 2015
Linksextreme Straftaten 2015
Linksextreme Straftaten 2015

quelle:https://ww.verfassungsschutz.de/de/oeffentlichkeitsarbeit/publikationen/verfassungsschutzberichte

Also es gab 2015 nur 1408 Gewaltdelikte von Rechtsextremen und
1608 Gewaltdelikte von Linksextremen.Das hört sich aber natürlich nicht so gut an wie 21933 zu 5620.
Dazu kommt natürlich noch das jeder Hitlergruß von Linken und Ausländern auch unter „Rechtsextreme Propagandadelikte“fällt.
z.b wie hier https://www.youtube.com/watch?v=m7fk8byLKpQ
oder hier:http://www.achgut.com/artikel/generalverdaechtiger_schon_wieder_maas

oder es läuft so:
„Der Chef der Berliner Polizeigewerkschaft, Bodo Pfalzgraf, warnte vor Schönfärberei: „Wir müssen Ross und Reiter nennen dürfen.“ Da gehöre die Nationalität dazu. „Wenn ein Kurde einem Türken eins auf die Mütze haut, läuft das unter Hasskriminalität.“ Hintergrund sei, dass Beamte angehalten seien, die Nationalität nicht zu nennen. „Dadurch werden die falschen Schlüsse gezogen.“ Hasskriminalität werde nämlich unter Rechtsextremismus verbucht. In Polizeiberichten gebe es mehrere solcher Beispiele. „Niemand hat Lust, in die rechte Ecke gestellt zu werden, wenn er die Wahrheit sagt.““
http://www.welt.de/politik/deutschland/article150935865/Vertuscht-die-Polizei-Das-sagen-die-Beamten.html

Kommen wir aber zum Anfang der Tagesschau.Auch da wurde manipuliert-ja man kann sagen auch gelogen,denn jeder wird dort an Deutsche denken die Asylheime anzündeten-es hies:“Noch nie brannten soviel Asylbewerberheime wie 2015.“
Ach eigentlich ist es sogar 2fach gelogen fällt mir auf.Denn ich glaube in den 90ern brannten wesentlich mehr Asylheime und damals waren auch wirklich Deutsche meist die Täter.
2015 wurden die meisten aber von Asylanten oder Asylbetrügern angezündet(wer Asyl sucht zündet seinen Schlafplatz wohl kaum an)!
Kann man natürlich wissen wenn man will.
Liste mit Links hier:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1n7m9T09kLn0dNU_v6NlR58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/htmlview?pli=1#gid=0

1
Veröffentlicht Ort Mutmaßliche Ursache Urheber/Verdacht

2
25.08.2012 Heumaden Absichtliche Brandstiftung Bewohner (Urteil 9 Monate) Link
Update 10.11.2015

3
03.09.2013 Chemnitz Absichtliche Brandstiftung Bewohner (Urteil 5 Monate) Link
Update 02.09.2015

4
21.10.2013 Gemünden Brandstiftung Unbekannt Link
5
14.12.2013 Plauen Fahrlässigkeit Bewohner Link
Update 11.10.2015

6
31.12.2013 Beelitz Absichtliche Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link Update: 8.5.2015
7
09.02.2014 Radolfzell Fahrlässigkeit: Kochtopf Bewohner Link
8
10.01.2014 Lübbecke, ehemalige Uk Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

9
19.02.2014 Mechernich-Roggendorf Brandstiftung Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

10
06.06.2015 Karlsruhe Brandstiftung Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

11
19.06.2014 Berlin, Kreuzberg Absichtliche Brandstiftung 2 Südländer Link Update: 8.5.2015
12
18.08.2014 Scheeßel Absichtliche Brandstiftung Ungeklärt Link Update: 8.5.2015
13
26.08.2014 Hannover-Bothfeld Absichtliche Brandstiftung Ungeklärt Link Update: 8.5.2015
14
29.08.2014 Neuötting Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link Update: 21.6.2015
15
02.09.2014 Halle Absichtliche Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
16
16.09.2014 Marsberg Fahrlässigkeit: Bügeleisen Bewohner Link
17
11.10.2014 Bad Salzuflen Brandstiftung Kurden Link
18
12.10.2014 Lüsewitz Absichtliche Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
Update: 25.08.2015

19
26.10.2014 Mühldorf Fahrlässige Brandstiftung:Zigarette Bewohner Link
20
30.10.2014 Trier Fahrlässige Brandstiftung:Matratze Bewohner Link
21
30.10.2014 Chemnitz Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
Update 11.10.2015

22
15.11.2014 Chemnitz Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
23
20.11.2014 Parchim Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
24
28.11.2014 Niesky Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link Update 23.5.2015
25
06.12.2014 Altendorf Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
26
06.12.2014 Chemnitz Brandstiftung Bewohner Link
Update 11.10.2015

27
09.12.2014 Odentahl Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link Update: 20.5.2015
28
11.12.2014 Großräschen Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
29
11.12.2014 Hannover, Zelte Brand im Versorgungszelt Ungeklärt Link
30
12.12.2014 Vorra Absichtliche Brandstiftung Versicherungsbetrag Link Update 23.6.2016
31
08.01.2015 Warburg Fahrlässige Brandstiftung: Matratze Bewohner Link
32
Januar Heiligenhaus Diverse Brände Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

33
09.02.2015 Escheburg Absichtliche Brandstiftung
Einwanderungsfeindlich Urteil 2 Jahre)
Link Update: 12.5.2015
34
24.02.2015 Coesfeld Absichtliche Brandstiftung Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

35
01.03.2015 Lilienthal Brandanschlag Unpolitisch Link
Update 13.11.2015

36
08.03.2015 Schwäbisch Hall Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
37
23.03.2015 Alsfeld Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
38
31.03.2015 Kassel, Harleshausen Brand, Gartenhütte Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

39
02.04.2015 Haren Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
40
04.04.2015 Tröglitz Absichtliche Brandstiftung Link
Update 10.10.2015
Update 17.10.2015
41
04.04.2015 Hannover 30 Fehlalarme Bewohner Link
42
11.04.2015 Berlin, Treptow Fahrlässigkeit Bewohner Link
43
14.04.2015 Berlin, Lichterfelde Unbekannt Bewohner Link
44
15.04.2015 Hamburg Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
45
17.04.2015 Hepberg Brandstiftung Unbekannt Link
46
18.04.2015 Chemnitz Tech. Defekt oder Fahrlässigkeit Unbekannt Link
Update 11.10.2015

47
20.04.2015 Freital Ungeklärt
48
21.04.2015 Schmiedenberg Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
49
23.04.2015 Neukirchen-Vluyn Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link Update 8.10.2015
50
26.04.2015 Plauen Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
51
28.04.2015 Lindhorst Techn. Defekt: Wäschetrockner Link
52
30.04.2015 Berlin, Köpenick Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
53
01.05.2015 Fuldatal Techn. Defekt Link
54
02.05.2015 Radevormwald Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
55
03.05.2015 Weilrod-Mauloff Brandstiftung Bewohner Link
56
04.05.2015 Freiberg Absichtliche Brandstiftung
Bewohner (Urteil: Bewährung)
Link Update 18.6.2016
57
04.05.2015 Soest Techn. Defekt: Küche Link
58
06.05.2015 Limburgerhof Brandstiftung Unbekannt Link
59
09.05.2015 Grosslangheim Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
60
07.05.2015 Wallersheim Brandstiftung Unbekannt Link
61
16.05.2015 Zossen Brandstiftung Abfallcontainer Einwanderungsfeindlich Link
62
18.05.2015 Saalfeld Brandstiftung Bewohner Link
63
20.05.2015 Wittislingen Brandstiftung Bewohner Link
64
28.05.2015 Luisental Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
65
02.06.2015 Siegen, Neunkirchen Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
66
04.06.2015 Hoyerswerda Versuchte Brandstiftung Einwanderungsfeindlich link
67
08.06.2015 Lindar Brandstiftung Bewohner Link
68
12.06.2015 Berlin Benzin an Mauer einer Unterkunft Unbekannt Link
69
21.06.2015 Ober-Ramstadt Nicht absichtlich gelegtes Feuer Ungeklärt Link
70
22.06.2015 Karlsruhe Bislang unbekannte Ursache Holzregal Link
71
27.06.2015 Ehingen Fahrlässsigkeit/tech. Defekt Küche Link
72
27.06.2015 Zittau Brandstiftung Asylbewerber Link
73
28.06.2015 Meißen, im Bau Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
Update 04.12.2015

74
28.06.2015 Schöppen Fahrlässigkeit Bewohner Link
75
30.06.2015 Lübeck-Kücknitz Brandstiftung auf Baustelle Einwanderungsfeindlich Link
76
07.07.2015 Hoyerswerda Fahrlässige Brandstiftung: Matratze Bewohner Link
77
07.07.2015 Schmiedeberg Fahrlässige Brandstiftung: Matratze Bewohner Link
78
07.07.2015 Freiberg Fahrlässige Brandstiftung: Matratze Bewohner Link
79
13.07.2015 Leipzig-Paunsdorf Techn. Defekt Link
80
13.07.2015 Potsdam Brandstiftung unbekannt Link Link Update 22.12.2015
81
14.07.2015 Hamburg-Wilhelmsburg Fahrlässige Brandstiftung: Zigarette Bewohner Link
82
14.07.2015 Prien Brandstiftung Link
83
16.07.2015 Reichertshofen, im Bau Brandstiftung Unbekannt Link Link
Update: 09.08.2015

84
18.07.2015 Remchingen, im Bau Brandstiftung Link
85
18.07.2015 Waldaschaff Brandstiftung: Papiercontainer Ungeklärt Link
86
20.07.2015 Wendlingen Brandstiftung: Matratze Bewohner Link
87
20.07.2015 München Fahrlässige Brandstiftung: Bewohner Link
88
20.07.2015 Gevelsberg Fahrlässige Brandstiftung:Zigarette Bewohner Link
89
21.07.2015 Bielefeld Fahrlässige Brandstiftung: Matratzen Bewohner Link
90
26.07.2015 Aichach Fahrlässige Brandstiftung: Küche Link
91
28.07.2015 Büttelborn-Worfelden Mülltonnen im Carport Ungeklärt Link
92
28.07.2015 Brandenburg a.d. Havel Zeitung vor Wohnungstür Vorgetäuscht Link
Update 30.08.2015
Update
93
31.07.2015 Lunzenau, im Bau Versuchte Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
94
31.07.2015 Balingen Versuchte Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
95
01.08.2015 Düsseldorf Fahrlässige Brandstiftung, Küche Link
96
06.08.2015 Sandforth Brandstiftung Bewohner Link
Update 31.08.2015

97
08.08.2015 Wuppertal Abfall Ungeklärt Link
98
09.09.2015 Opladen Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
99
05.08.2015 Langburkersdorf Brandstiftung Bewohner Link
Update 31.08.2015

100
10.08.2015 Suhl Brandstifung, Lichtmast Einwanderungsfeindlich Link
Update 30.08.2015

101
11.08.2015 Gustavheim Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
102
11.08.2011 Haldensleben, Wohnhaus Brandstiftung Ungeklärt Link
Update 30.08.2015

103
12.08.2015 Wismar Brand Ungeklärt Link
104
15.08.2015 Niederstedem Brandstiftung Ungeklärt Link
105
21.08.2015 Neustadt a. d. Waldnaab Brandstiftung Link Update 1.09.2015
106
21.08.2015
Berlin, Marzahn-Hellersdorf
Versuchte Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
107
24.08.2015 Unterweissach, geplant Brand Ungeklärt Link
Update 14.10.2015

108
24.08.2015 Düsternort Brand Ungeklärt Link
109
24.08.2015 Frielendorf Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
110
25.08.2015
Nauen, Turnhalle, geplant
Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
Update 10.09.2015

111
26.08.2015 Leipzig Brandanschlag Einwanderungsfeindlich Link
112
26.08.2015 Heidelberg Brandstiftung Link
Update 11.10.2015

113
27.08.2015 Oschersleben Müllcontainer angesteckt Ungeklärt Link
Update 04.09.2015

114
28.08.2015 Erlangen Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
115
28.08.2015 Aue Brandstiftung Link
116
28.08.2015 Salzhemmendorf Brandanschlag Link
Update 30.08.2015
Update 01.09.2015
117
29.08.2015 Tirschenreuth Technischer Defekt Link
118
30.08.2015 Herzogenaurach Technischer Defekt Link
119
04.09.2015 Heppenheim Brandstiftung Bewohner Link
120
04.09.2015 Witten, geplant Brand Einwanderungsfeindlich Link
121
07.09.2015 Ebeleben, geplant Brand, kein techn. Defekt Link
Update 22.11.2015

122
07.09.2015 Rottenburg, geplant Brand
Update 09.09.2015
Update 15.09.2015
Update 22.09.2015
123
09.09.2015 Gersheim, geplant Vermutlich Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
124
09.09.2015 Eppingen Techn. Defekt Link
125
11.09.2015 Gerstungen, vllt. geplant ev. Brandstiftung Link
126
14.09.2015 Plauen Brandstiftung, 2. Mal Link
127
15.09.2015 Porta Westfalica Brandanschlag Einwanderungsfeindlich Link
Update 31.10.2015

128
17.09.2015 Siegburg Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
Update 18.09.2015

129
17.09.2015 Walldorf Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
130
18.09.2015 Bad Aibling, geplant Brandstiftung Link
131
20.09.2015 Wertheim, geplant Brandstiftung Link
132
20.09.2015 Riedlingen, Mülltonnen Link
133
20.09.2015 Breesen, geplant Brandstiftung Link
134
22.09.2015 Burgkirchen, geplant Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
135
29.09.2015 Oberteuringen, geplant Brandstiftung Link
136
29.09.2015 Lüdenscheid Brandstiftung Mitarbeiter Hilfsorganisation Link
Update 03.10.2015

137
03.10.2015 Bischhagen, geplant Brandstiftung Link
Update 14.10.2015

138
03.10.2015 Kleve Link
139
03.10.2015 Altena-Hagen Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
Update 11.10.2015

140
03.10.2015 Friemar Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
141
05.10.2015 Xanten Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
142
05.10.2015 Bassum, geplant Link
143
05.10.2015 Saalfeld Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
144
08.10.2015 Ingolstadt Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
Update 09.10.2015

145
08.10.2015 Beilngries, Irfersdorf Link
146
08.10.2015 Grimma Link
147
08.10.2015 Dresden, Prohlis Brandanschlag Einwanderungsfeindlich Link
148
08.10.2015 Weil, Rhein Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
149
09.10.2015 Ingolstadt Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
Update 11.10.2015

150
10.10.2015 Harlaching Brandstiftung an Kleidern Link
151
11.10.2015 Weil, Rhein; Otterbach ev. Brandstiftung Link
152
11.10.2015 Heidelberg Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
153
11.10.2015 Trassenheide Brandanschlag Einwanderungsfeindlich Link
154
11.10.2015 Boizenburg, geplant Brandstiftung Link
155
14.10.2015
Berlin, Reinickendorf, Wittenau
Brandstiftung, fahrlässige Bewohner Link
156
14.10.2015 Köthen Technischer Defekt Link
157
15.10.2015 Rotenburg Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
158
15.10.2015 Villingen Brandstiftung Link
159
16.10.2015 Flensburg Brandanschlag Einwanderungsfeindlich Link
160
17.10.2015 Traben-Trabach Brandstiftung Link
161
18.10.2015 Hamburg, Sülldorf Brandanschlag Bewohner Link
162
21.10.2015 Schneeberg Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
163
22.10.2015 Hauzenberg Technischer Defekt Link
164
22.10.2015 Ludwigshafen, geplant Versuchte Brandstiftung Link
165
22.10.2015 Wittlich Versuchte Brandstiftung Link
166
24.10.2015 Gärtringen, geplant Fahrlässige Brandstiftung Link
167
24.10.2015 Niesky Absichtliche Brandstifting Bewohner Link
168
26.10.2015 Lampertheim Brandstiftung Link
169
27.10.2015 Jesenwang Brand Link
170
27.10.2015 Lampertheim Brandstiftung Link
171
27.10.2015 Roggenmoer Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
172
27.10.2015 Bremen, geplant Brandstiftung Link
173
30.10.2015 Plauen Fahrlässige Brandstiftung, Küche Bewohner Link
174
31.10.2015 Dippoldiswalde, geplant Brandstiftung Link
175
31.10.2015 Dresden, geplant Brandstiftung Link
176
02.11.2015 Weiden Link
177
02.11.2015 Spremberg Link
178
02.11.2015 Sehnde Brandstiftung Link
179
03.11.2015 Spremberg, geplant Brand Link
180
03.11.2015 Gießen Brand Bewohner Link
181
03.11.2015 Frammersbach Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
182
06.11.2015 Merten Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
183
08.11.2015 Peißen, geplant Brandanschlag Link
184
08.11.2015 Coesfeld Fahrlässige Brandstiftung, Küche Bewohner Link
185
10.11.2015 München Fahrlässige Brandstiftung, Explosion Bewohner Link
186
10.11.2015 Westbevern, geplant Brand Link
187
10.11.2015 Limburg-Weilburg Brand Bewohner Link
188
10.11.2015 Brandis/Beucha Brandsatz Link
189
11.11.2015 Aschaffenburg Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
190
11.11.2015 Sasbachwalden Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
191
11.11.2015 Bostedt Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
192
12.11.2015 Betzenstein Brandstiftung Bewohner Link
193
15.11.2015 Usedom, geplant Brand Link
194
19.11.2015 Herne Brand Bewohner Link
195
20.11.2015 Diepholz Brandstiftung Link
196
20.11.2015 Nördlingen Brand Bewohner Link
197
20.11.2015 Fredenbeck Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
198
20.11.2015 Ingoldtadt Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
199
24.11.2015 Woldegk Brandstiftung Kein politischer Higru. Link
200
27.11.2015 Brandenburg a.d. Havel Brandstiftung Link
201
27.11.2015 Bielefeld Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
202
28.11.2015 Niederzier Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
203
30.11.2015 Niesky Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
204
30.11.2015 Deutenhofen Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
205
04.12.2015 Düsseldorf, Hassels Fahrlässige Brandstiftung, Matratze Bewohner Link
206
04.12.2015 Herxheim, geplant Brandstiftung Link
207
05.12.2015 Löcknitz Fahrlässige Brandstiftung Link
208
08.12.2015 Werdau Brandstiftung Bewohner Link
209
08.12.2015 Altenburg Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
Update 16.06.2016

210
10.12.2015 Herxheim Brand Link
211
10.12.2015 Burgaltendorf Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
212
14.12.2015 Bad Bevensen, geplant Brandstiftung Einwanderungsfeindlich Link
213
15.12.2015 Papenburg Fahrlässige Brandstifting Bewohner Link
214
16.12.2015 Surwold Fahrlässige Brandstiftung Bewohner Link
215
16.12.2015 Klecken, Rosengarten Brand Tech. Defekt Link
Update 22.12.2015

216
17.12.2015 Hameln Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
217
18.12.2015 Grefarth-Oedth Absichtliche Brandstiftung Bewohner Link
218
20.12.2015 Lingen Brand Link
219
20.12.2015 Rottal, Pfarrkirchen Brand Link
220
20.12.2015 Rügen Brand Link
221
20.12.2015
Zinnowitz, geplant,verworfen
Brandsatz Link
222
20.12.2015 Güstrow Brand Link
223
21.12.2015 Moosbach Brand, Wäschetrocker Link
224
23.12.2015 Loßburg Brand Bewohner Link
225
24.12.2015 Kulmbach Brand Nicht von außen Link
226
24.12.2015 Wallerstein Brandstiftung LInk
227
27.12.2015
Schwäbisch Gemünd, geplant
Brandstiftung Link
228
26.12.2015 Schlettau Brandanschlag Link
229
29.12.2015 Marktoberdorf, geplant Brandstiftung Link
230
01.01.2016 Ruppertshofen Brand Link
231
01.01.2016 Gleidingen Brand Link
232
07.01.2016 Feldhausen Brandstiftung Link
233
07.01.2016 Ellwangen Brand nach Schlägerei Link

der Herr der die Liste pflegte hat die Arbeit leider aufgegeben und zwar deshalb:
„Statistiken auf Grund gefälschter Polizeimeldungen zu machen hat keinen Sinn.
Die Fortführung dieser Statistik wird deshalb eingestellt.“

„Hessen und NRW: Polizei darf Vergehen von Flüchtlingen nicht öffentlich machen “
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/09/hessen-und-nrw-polizei-darf-vergehen-von-fluechtlingen-nicht-oeffentlich-machen/

Imad Karim:Tagesschau lügt bezüglich Frau Petry!

Imad Karim (* 7. Juni 1958, Beirut; arabisch عماد كريم) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor. Er ist libanesischer Herkunft und seit Ende 1977 in Südwestdeutschland ansässig.

1992 begann er für den ARD, ZDF und den Westdeutschen Rundfunk als freier Fernsehjournalist, Filmautor und Regisseur zu arbeiten.

In den darauffolgenden Jahren reiste er zu den Krisengebieten im Nahen Osten und berichtete u. a. für ARD, ZDF und einigen Privatsender live vor Ort, hauptsächlich aber aus dem Libanon und an der libanesischen – israelischen Grenze.

Seine Filme wurden in den Fernsehanstalten WDR, hr, BR, MDR, ORB, SR, SWR, NDR, 3Sat, Phoenix und im ersten ARD-Programm ausgestrahlt und mehrmals wiederholt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Imad_Karim

Ob er nachdem noch Aufträge von ARD und ZDF bekommt?Werden sie ihm noch einen Preis verleihen?Was denkt ihr?

Imad Karim AFD Petry Tagesschau
Imad Karim AFD Petry Tagesschau

Hier noch ein Statement dazu:
Erklärung in eigener Sache!
Ich bin sicherlich nicht der beste (Schrift)Autor aber ich bin nicht unbedingt der schlechteste Filmautor und Fernsehjournalist.

In meiner Eigenschaft als Freier Filmautor begleitete ich mit meinem Filmteam zusammen Frau Dr. Frauke Petry am letzten Donnerstag (28. Januar 2016) bei ihrer Wahlveranstaltung in Mannheim. Wir hielten mit der Kamera fest, was sich an diesem Nachmittag und am Abend ereignete. U.a. Begleiteten wir sie zu ihrem Pressetermin in der Redaktion des „Mannheimer Morgen“. Dort könnten wir nur bis zum Aufzug drehen, da der Dreh nicht angemeldet war. Während des Interviews schalteten wir die Kameras ab und hörten uns die „Fragestellungen“ an, da wir im selben Raum und am selben Konferenztisch saßen.

Meine Eindrücke sowie meine Entrüstungen über Verlauf und Schlagzeile zwei Tage später habe ich hier in verschiedenen Postings dokumentiert.

Ich bin kein Mitglied in der AFD, ich bin freier Filmautor und mich interessieren Geschichten über Menschen zu realisieren. Ich bin und war nie ein Propagandist und weil Frau Dr. Petry das von mir wusste, stimmte sie zu. Frau Dr. Petry schenkte mir ihr Vertrauen und erlaubte mir, diese Momentaufnahmen an jenem Tag mit unseren Kameras festzuhalten. Ich persönlich, finde es als sehr spannende Geschichte, wenn ein Filmemacher wie ich mit dem entsprechenden Hintergrund, ein Filmportrait über eine Politikerin macht, deren Partei alle möglichen Tendenzen unterstellt wird.

Vielleicht folgen noch weitere Drehs, ich will hoffen.

Hierfür möchte ich mich bei Frau Dr. Petry und ihrem Referenten, Herrn M. herzlich bedanken.

Das gedrehte Filmmaterial wird später nach Freigabe durch Frau Dr. Petry veröffentlicht.

Imad Karim
31.01.2016
https://www.facebook.com/profile.php?id=100004832569316&fref=nf&pnref=story

Seit kurzem betreibt Imad Karim auch den youtube Kanal
ISLAMKRITIK RETTET MENSCHENLEBEN
hier stellt er sich vor mit grosser sorge um unser Land:

RT & Co. logen über LEGIDA

Erstmal-ich halte von LEGIDA auch nichts da sie Idioten einladen-trotzdem sollte man als Journalist doch sachlich bleiben.

RT widerspricht sich sogar selbst!
So schreibt man:
„Ausnahmezustand in Leipzig: Zum einjährigen Bestehen der Legida-Bewegung kam es am Rande der Anti-Migranten-Demonstration zu heftigen Gewaltakten und Angriffen auf Geschäfte“
und im Video steht:
Nach der Demo kam es zu Krawallen…

Also was denn?“Am Rande der Demo“ heisst zur selben Zeit!
Zweitens ist Connewitz Kilometerweit von der Legida Demo entfernt(jemand schrieb im Kommentarbereich von 20km!).
https://deutsch.rt.com/inland/36280-jahr-legida-demo-marsch-hooligan/

also warum zieht man da eine Verbindung?Die Hools dort haben sich schon zu DDR Zeiten bekämpft,da viele Linke bei der Gegendemo waren haben die Hools wohl eine Chance gesehen in „feindliches Gebiet“ einzufallen.

Die einzige Zeitung die diesmal Objektiv berichtete war wohl die MOPO24:
„Rund um die LEGIDA- und die Gegendemonstrationen blieb es ruhig. Bei LEGIDA gingen etwa 4000 Menschen auf die Straße, bei NoLegida etwa 2800.

Zu schweren Ausschreitungen kam es allerdings in Connewitz. Dort überfielen etwa 250 Hooligans mehrere Geschäfte, Restaurants und Bars. Sie zertrümmerten Scheiben, verwüsteten die Auslagen und zerstörten Autos. Die Polizei konnte etwa 100 Angreifer festnehmen und brachte sie aufs Revier.“
https://mopo24.de/nachrichten/liveticker-pegida-und-legida-demonstrieren-in-leipzig-39685

Und hier ein paar Schlagzeilen der unabhängigen Wahrheitspresse:
„Pegida und Legida Hunderte Rechtsextreme randalieren in Leipzig“
http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/pegida-und-legida-hunderte-rechtsextreme-randalieren-in-leipzig-23408254

“ Legida-Aufmarsch
12.01.16
Hunderte Rechtsradikale randalieren in Leipzig“
http://www.welt.de/politik/deutschland/article150890971/Hunderte-Rechtsradikale-randalieren-in-Leipzig.html

„Jahrestag von „Legida“ in Leipzig 250 rechte Hooligans festgesetzt“
https://www.tagesschau.de/inland/muenchen-leipzig-proteste-101.html

„Legida : Hunderte Hooligans randalieren in Leipzig!“
http://www.zeit.de/politik/2016-01/leipzig-legida-demonstration-lichterkette-pegida

„Gewalt bei Pegida“(Ja sogar den Namen verwechseln sie!)
http://www.tagesspiegel.de/medien/gewalt-bei-pegida-linksversifft-luegenpresse-das-volle-programm/12820420.html

und dann wundert man sich das man Lügenpresse genannt wird?

Und natürlich wird immer wieder versucht Lügenpresse als eine Erfindung der Nazis hinzustellen wie es gestern(18.1.2016)der Sänger der PRINZEN-Krumbiegel versuchte-das erinnere ihn an dunkle Zeiten…jeder denkt da natürlich ans 3 Reich und bestimmt nicht an die DDR deren Medien das Wort auch benutzten.

„Nach 1945 wurde das Schlagwort im Rahmen des Kalten Krieges von DDR-Vertretern zur Herabsetzung westlicher Medien eingesetzt. So benutzte es Otto Grotewohl im Zusammenhang mit der Spaltung Nachkriegsdeutschlands.[63] Im Schwarzen Kanal war der Topos der „kapitalistischen Lügenpresse“ Bestandteil der DDR-Propaganda gegen den Westen.[64] Das Neue Deutschland bezeichnete westdeutsche oder amerikanische Publikationen bis Anfang der 1970er als Lügenpresse, wie Jürgen Amendt in einem Artikel des Neuen Deutschland selbst anführte.[65“

auch die RAF benutzte es:
„Auch im Jargon der RAF und der linksautonomen Szene in den 1970er Jahren ist der Ausdruck einer aktuellen politikwissenschaftlichen Veröffentlichung zu PEGIDA zufolge „wie selbstverständlich“ verwendet worden.“

also eindeutig ein Nazi Wort!Auch wenn es schon seit 1841 benutzt wurde.Auch die KPD,die 68er und Hausbesetzer benutzten den Begriff ohne das sich jemand daran gestört hätte:

Murat Altuglu der letzte nicht Gehirngewaschene Lehrer?

Auch Murat Altuglu ist die Lüge über Co2 und Smog in Peking aufgefallen-oder liest er hier etwa mit?

Leider steht auf achgut.com nichts weiter über ihn aber er muss Lehrer oder etwas ähnliches sein.Zum Glück wenigtens 1 der den Schülern nicht mit Co2 Lügen das Hirn vernebelt.

Leider nur in englisch:
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/climate_lies_and_videotape_presented_by_the_tagesschau

Climate, Lies, and Videotape – Presented by the Tagesschau

Murat Altuglu

In one of my classes, I teach how the masses are manipulated and directed through propaganda. There are excellent studies for this, such as Walter Lippmann’s Public Opinion, Edward Bernays’ Propaganda, as Jacques Ellul’s work with the same title. For a concrete example for how the misleading of the public works, one just has to look at the German mainstream media…

SMOG in Peking durch Co2 haha

Besonders wenns irgendwie ums Klima oder Luftverschmutzung geht(was 2 verschiedene Sachen sind)wird es immer lächerlicher.
So will uns die Tagesschau vom 1.12.15 erzählen das CO2 für den Smog in Peking verantwortlich sei,siehe ab 10:30
http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-20-00-Uhr/Das-Erste/Video?documentId=31980382&

was natürlich ein absoluter Schwachsinn ist!

ENTSTEHUNG:
Die Mischung aus Ruß, Schwefeldioxid (SO2), Staub (trockener Dunst) und Nebel kann sich unter den ungünstigen Bedingungen einer Inversionswetterlage, insbesondere vom Typ Fumigation, lange über einer Stadt halten und ist meist gesundheitsschädlich. Der Rauch stammt dabei aus verschiedenen Quellen wie Wärmekraftwerken, Holzfeuerungen und Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren.

Aus Schwefeldioxid und Wasser bilden sich Sekundärschadstoffe wie Schweflige Säure (H2SO3) und Schwefelsäure (H2SO4). Diese führen zu Schäden an Pflanzen, Gebäuden sowie zu Reizungen der Atemwege und Augen beim Menschen.

Diese Art von Smog wird auch Wintersmog oder London-Smog genannt. Es handelt sich um reduzierenden Smog. Zusätzlich zu dieser eigentlichen Bedeutung unterscheidet man auch noch den Sommersmog (Los-Angeles-Typ). Auch der übertragene Begriff Elektrosmog bezeichnet im weitesten Sinne eine „Verschmutzung“.

Die andere, heute häufigere Smog-Art, ist der Photosmog (auch Sommersmog, Ozon-Smog oder LA-Smog genannt). Es handelt sich um oxidierenden Smog.

Er tritt in den wärmeren Monaten des Jahres auf, wenn die einfallende UV-Strahlung in Verbindung mit

Stickoxiden (NOx) aus beispielsweise Autoabgasen oder Kraftwerken,
Wasserstoffperoxid,
Kohlenmonoxid,
Flüchtige organische Verbindungen (VOC)

zu erhöhten Konzentrationen an Photooxidantien (Ozon, Peroxyacetylnitrat, Aldehyden, HNO3) führt.

Zur Bildung hoher Ozonkonzentrationen müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Das Vorhandensein der beiden Vorläuferstoffe NOx und (NM)VOC, intensive Sonnenstrahlung und eine mehrere Tage andauernde stabile Schönwetterperiode, die zu einer Speicherung von Ozon innerhalb der atmosphärischen Mischungsschichten führt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Smog#Ozonalarm

Politiker log uns an!Presse machte mit

Kommt zwar von unseren Politikern würde also besser zu Lügenpolitikern passen und nicht zu „Lügenpresse“ aber es wurde von der Presse auch überall so verbreitet ohne mal selber zu überlegen und zu recherchieren.Ja da müsst ihr euch nicht wundern wenn die Auflagen fallen.Berichte übernehmen kann jeder,da muss man kein Journalist für sein.Und dann jammert ihr rum wenn ihr Arbeitslos werdet?

Das Liberale Magazin CITIZENTIMES hat die Lüge und Manipulation des Bürgers aufgedeckt:
16.11.2015
„Offener Brief an Bundesinnenminister Thomas de Maizière zum BKA-Lagebild

In der Pressemitteilung zum BKA-Lagebild lassen Sie sich wie folgt zitieren:

Insgesamt zeigen uns die derzeit verfügbaren Tendenzaussagen, dass Flüchtlinge im Durchschnitt genauso wenig oder oft straffällig werden wie Vergleichsgruppen der hiesigen Bevölkerung.“

Ich halte diese Formulierung aus mehreren Gründen für problematisch. Einerseits wäre es angemessener, davon zu sprechen, dass Flüchtlinge tatverdächtig werden. Denn Straffälligkeit wird ja erst durch ein abgeschlossenes Gerichtsverfahren festgestellt, nicht aber durch die von Ihnen zu Berechnung herangezogenen polizeilichen Ermittlungsverfahren.

Andererseits ist Ihre Formulierung deshalb problematisch, weil sie mehrere Lesarten zulässt:

Flüchtlinge werden ebenso tatverdächtig, wie Deutsche.
Flüchtlinge werden ebenso tatverdächtig, wie die gesamte hiesige Bevölkerung.
Flüchtlinge werden ebenso tatverdächtig, wie die hier lebenden Nicht-Deutschen gleicher Nationalitäten.

Viele Medien in Deutschland haben Ihre Pressemitteilung im Sinne der ersten Lesart interpretiert, wie man den Schlagzeilen der wichtigsten überregionalen Zeitungen und Zeitschriften entnehmen kann:

Der Spiegel: „BKA-Analyse: Flüchtlinge genauso kriminell wie Deutsche“
Die Welt: „Flüchtlinge ebenso selten straffällig wie Deutsche“
Frankfurter Allgemeine Zeitung: „BKA-Lagebild: Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche“
Süddeutsche Zeitung: „BKA: Flüchtlinge sind eher Opfer als Täter“

Ich nehme aber an, dass Ihr Ministerium bzw. das BKA als Vergleichsgruppen für Flüchtlinge eben jene Personenkreise heranzieht, die hinsichtlich des hier relevanten Kriteriums der Herkunft bzw. Nationalität vergleichbar sind. Wenn meine Annahme richtig ist, bedeutet Ihre Aussage in der Pressemitteilung also:

Flüchtlinge aus Syrien werden ebenso häufig tatverdächtig, wie bereits hier lebende Menschen mit syrischer Staatsbürgerschaft; usw. usw.“

Trifft diese Lesart Ihrer Aussage zu, gibt es einen riesigen Unterschied hinsichtlich der gesellschaftlichen Bedeutung. Denn Nicht-Deutsche werden erheblich öfter tatverdächtig, als Deutsche.

Wenn aber die in 2014 eingereisten Flüchtlinge untersucht werden sollen, können als Vergleichsgruppen nur die nicht-deutschen Tatverdächtigen gleicher Nationalitäten des Vorjahres herangezogen werden. Denn sonst würden die gleichen Personenkreise mit sich selbst verglichen.

Ich habe also der PKS 2013 die Tatverdächtigen Deutschen und Nicht-Deutschen entnommen. Dabei habe ich mich auf die Herkunftsländer konzentriert, aus denen derzeit eine starke Zuwanderung erfolgt, vorausgesetzt die Tatverdächtigen der Nationalitäten waren in der PKS 2013 überhaupt ausgewiesen.

In einem zweiten Schritt habe ich die Bevölkerungszahlen des Statistischen Bundesamtes mit den Tatverdächtigen ins Verhältnis gesetzt, um den Anteil der Tatverdächtigen an der jeweiligen Bevölkerungsgruppe zu berechnen. Dafür war es außerdem notwendig, die nicht-deutschen Tatverdächtigen herauszurechnen, die sich nicht legal in Deutschland aufhielten bzw. einreisten. Denn diese Personen können ja nicht in der Bevölkerungsstatistik auftauchen. 1 Das Ergebnis zeigt die folgende Tabelle:

Da diese Statistiken aus Ihrem Hause stammen, gehe ich davon aus, dass Sie und Ihre Mitarbeiter ohne Einschränkung davon wissen. Und diese Statistiken zeigen, dass Nicht-Deutsche aus den derzeit besonders relevanten Herkunftsländern doppelt bis fünfmal so oft tatverdächtig werden, wie Deutsche.“
usw.

Lesen sie den ganzen Artikel hier: http://www.citizentimes.eu/2015/11/16/kriminalitaet-fluechtlinge/

und was konnte man am 19.11.2015 lesen?
„HANNOVER. Wird die Zahl der von Asylbewerbern begangenen Straftaten von der Polizei geschönt? Zu diesem Schluß kommt ein Artikel, der am Donnerstag in der in mehreren Regionalzeitungen der Madsack-Mediengruppe erschienen ist.

„Es wird nicht gelogen, nichts vertuscht, aber es werden ganz bewußt Dinge weggelassen. Das ist das Problem“, beklagt ein Kriminalbeamter in dem Bericht. Für das Verfassen der Polizeiberichte gebe es die Anweisung, „unseren Interpretationsspielraum so zu nutzen, damit der zivile Frieden gewahrt bleibt“.

Zu viele schlechte Nachrichten aus den Asylunterkünften könnten dazu führen, daß die Stimmung kippe und „rechten Schreihälsen“ in die Karten spielen, befürchten die Beamten.

Die Anweisung gelte auch für die Erstellung der polizeilichen Kriminalstatistik. Im Innenministerium würde die Ansicht vertreten, der Bevölkerung könne die Erkenntnis nicht zugemutet werden, daß die Statistik eine Häufung sexueller Gewalt und schwerer Körperverletzungen in und um Flüchtlingszentren bestätige. Deswegen würden „Statistikfilter ein wenig anders gesetzt“, einige Zahlen würden verspätet geliefert und es würde „kaschiert, weggedrückt und umbenannt“.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/es-wird-kaschiert-weggedrueckt-und-umbenannt/

http://m.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Fluechtlingskriminalitaet-Ist-die-Gewalt-Statistik-geschoent

Auch hier wurde also bestätigt dass das was uns die Regierung erzählt eine glatte Lüge ist!

Glaubt ihr dafür wurdet ihr gewählt?Damit ihr uns Lügen erzählt?
Ihr habt geschworen dem deutschen Volk zu dienen,was zählt euer Schwur überhaupt noch?Schämt ihr euch nicht?Oder lacht ihr euch nur über das dumme Volk kaputt?

PARIS-Presse verschweigt Jüdischen Zusammenhang!

Terror in Paris: Was die Deutsche und die internationale Medien verschweigen…
Warum in Bataclan ( LePoint: http://www.lepoint.fr/societe/le-bataclan-une-cible-regulierement-visee-14-11-2015-1981544_23.php )

***
Die Französische Ausgabe von Le Point veröffentlicht einen Kommentar zu den Terroranschlägen in Paris, mit dem Hinweis, dass das Theater Bataclan, ein seit Jahren traditionelles Ziel für die antizionistischen/antiisraelische Gruppen.

Le Point weist darauf hin, dass der Grund für diese Angriffe – jüdischen Eigentümer Bataclan.

Dazu kommt noch, dass in diesem Theater jüdischen Organisationen regelmäßig ihre Konferenzen abhalten, zusätzlich gab es Veranstalltungen, um Spenden für die israelische Grenzpolizei MAGAV zu sammeln.

Das Rockband Eagles of Death Metal, war in diesem Sommer auf der Tour in Israel, erinnert Le Point .

Zu Errinerung, am Abend vom 13. November führten die Terroristen mehrere Angriffe in der Hauptstadt Frankreichs. Terrorakte wurden im Theater Bataclan, im Stadion “ Stade de France“, in Restaurants „Petit Cambodge“ und Le Carillon und einigen anderen Orten. Mehr als 153 Menschen getötet wurden.

here an english translation:
… … Bataclan theater has for years been the target of anti-Zionist groups as its Jewish owners often put on pro-Israel events.

… … member of the extremist group Army of Islam, who told French security services in 2011 that, “We had planned an attack against the Bataclan because its owners are Jews.”

The Eagles of Death Metal, … … …, played in Tel Aviv’s Barby club in July.

http://www.timesofisrael.com/liveblog_entry/french-mag-bataclan-an-islamist-target-due-to-jewish-owners/

Update:

Anlässe jüdischer Organisationen: Das Bataclan im Jahr 2008. Bild: Wikipedia/Céline
Das Bataclan könnte auch darum zum Ziel der Attentäter geworden sein, weil die Konzerthalle am Boulevard Voltaire jüdischen Besitzern gehört und dort regelmässig Anlässe jüdischer Organisationen stattfinden. Dies berichtet «Le Point». «Wir planten einen Anschlag auf das Bataclan, weil die Eigentümer Juden sind» – dieser Satz soll der französischen Wochenzeitschrift zufolge 2011 in einem Verhör von Terrorverdächtigen gefallen sein.
Anschlagsplan der «Dschaisch al-Islam»
«Le Point» beruft sich auf Polizeiquellen. Der französische Inlandgeheimdienst «Direction centrale du renseignement intérieur» (DCRI) habe damals Mitglieder der «Dschaisch al-Islam» (Armee des Islam) verhört. Sieben Mitglieder dieses al-Kaida-Ablegers im Gazastreifen waren zwei Jahre zuvor in Kairo nach einem Anschlag auf eine Gruppe französischer Gymnasiasten vom ägyptischen Staatssicherheitsdienst verhaftet worden. Bei dem Anschlag war die 17-jährige Cécile Vannier ums Leben gekommen, 24 weitere Personen wurden verletzt.
Laut einem Bericht des «Figaro» vom Februar 2011 war es das «Dschaisch al-Islam»-Mitglied Farouk Ben Abbes, der den ägyptischen Behörden gestand, einen Anschlag auf das Bataclan geplant zu haben. Der Belgier Ben Abbes hat gemäss dem französischen Portal Leparisien.fr Verbindungen zu salafistischen Kreisen. Die «Dschaisch al-Islam» hat sich inzwischen, wie im September 2015 bekannt wurde, dem Islamischen Staat angeschlossen.
«Das nächste Mal kommen wir nicht zum Reden»
Schon 2007 und 2008 soll es wiederholt Drohungen mehr oder weniger radikaler Gruppierungen gegeben haben. Anlass der Drohungen: Die jährlich stattfindende Gala der jüdischen Organisation Migdal zur Unterstützung der israelischen Grenzpolizei Magav.
Im Dezember 2008 bedrohte eine Gruppe von rund zehn mit Palästinensertüchern maskierten Jugendlichen in einem Video die Leitung der Konzerthalle:
————–
Und haben sie davon letzte Woche was gehört?
„Bei einer Routinekontrolle hatten die Fahnder einen VW Golf gestoppt, der auf der A8 zwischen Salzburg und München unterwegs war. Fahrer des Wagens war ein 51-jähriger Mann aus Montenegro. Unter der Motorhaube fanden die Beamten zwei Pistolen und eine Handgranate. Die Polizisten holten daraufhin Experten vom Landeskriminalamt dazu. Die fanden bei einer genauen Durchsuchung des Autos acht Kalashnikow-Gewehre mit Munition, mehrere Pistolen, zwei Handgranaten und 200 Gramm Sprengstoff in verschiedenen Verstecken.“
also ich nicht.Aber man verschweigt solche Sachen lieber denn dann könnte vielleicht noch jemand die Überwachung der Grenzen fordern und das ist ja ganz böse…
—Update 15.11.15
Was für kranke Gestalten es unter den Journalisten gibt sieht man an diesem Artikel im Tagesspiegel:
Da wird über die Band die dem Terror entkommen ist hergefallen als ob das irgendetwas mit dem Grund der Terroristen zu tun hätte.Vielleicht bedauert der Journalist sogar das sie nicht umgebracht wurden,denn der Sänger ist ein Kommunistenhasser und das geht ja überhaupt nicht,nicht wahr?
….