Greta-Demonstration in Madrid: Teilnehmerzahlen 97% zu hoch angegeben? — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie co2 cop25 greta thunberg

von AR Göhring Nach Greta Thunbergs Ankunft in Madrid gab es in der spanischen Hauptstadt eine angeblich 500.000 Teilnehmer umfassende noch nie dagewesene Riesendemonstration für Klimaschutz. Die Bundespolizei spricht aber nur von etwa 15.000 (!) Demonstranten. über Greta-Demonstration in Madrid: Teilnehmerzahlen 97% zu hoch angegeben? — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Ein Einblick in das Ausmaß des Klimabetrugs — ScienceFiles klimawandel co2 cop25 greta thunberg

Man sagt nicht nur Irren nach, z.B. solchen, die unter Verfolgungswahn leben, dass sie durch die Fähigkeit ausgezeichnet sind, sich selbst zu immer neuen Höhen der Hysterie aufzuschaukeln, was natürlich, sozialpsychologisch betrachtet, mit der Notwendigkeit von immer extremeren Formen der Befriedigung eines abartigen Bedürfnisses einhergeht. Letztlich enden solche Episoden oder Eskapaden entweder in der Sicherheitsverwahrung… über […]

Klimawandel-Hoax implodiert: Alle Klimawandel-Fakten auf einen Blick — ScienceFiles – co2 fridays for future greta

Das Irish Climate Science Forum (ICSF), eine Vereinigung unabhängiger Wissenschaftler, hat etwas sehr Wichtiges getan: Ein Kompendium zusammengestellt. Konzentriert auf 36 Seiten kann sich jeder, der sich für den Klimawandel und den angeblich menschlichen Einfluss darauf interessiert, ein Bild vom aktuellen Stand der Wissenschaft machen. Das Bild, das er dabei gewinnt, ist ein anderes als… über […]

Amazonas Brände – Lauter FAKE NEWS!Brasilien Bolsonaro Klima Propaganda Regenwald Co2 FFF

1.Brände liegen im Durschnitt der letzten 15 Jahren.
2.Meistens brennt nicht der Wald sondern Felder(in anderen Ländern wird das Feld gepflügt).
3.Verbreitete Fotos sind oft ALTE FOTOS.
4.“Auf Abbildung 3 sehen die Brandstellen allerdings viel weniger bedrohlich aus als auf der niedrig aufgelösten ZDF heute-Karte. Der Grund: Die NASA verwendet in ihrer Anwendung ein Bildbearbeitungsverfahren, das es erlaubt, einzelne Brandstellen selbst bei einer geringen Auflösung noch gut erkennen zu können. Hierbei rücken Brände, die eigentlich recht klein und weit voneinander entfernt sind, optisch dich zusammen und manchmal auch zu einem scheinbar einzigen großen Brand.“ https://www.journalistenwatch.com/2019/08/26/waldbraende-brasilien-wahrheit/
5.Das heisst die Presse hat sie mal wieder belogen.Es scheint eine gezielte Aktion gegen den neuen Präsidenten zu sein oder warum wurde in den letzten Jahren keine solche Panikmache betrieben?In Afrika brennt es noch viel mehr,darüber hört man auch nichts.Komisch,oder?
Die Co2 Steuer die jeder Politiker so gerne einführen würde(da alle Länder Schulden haben muss das Geld ja irgend woher kommen..)spielt sicherlich auch eine Rolle.

Confirmed: Amazon Rain Forest Fires Are Below Average from Last 15 years… And on Agricultural Land That Was Already Cleared

https://earthobservatory.nasa.gov/images/145464/fires-in-brazil

https://www.snopes.com/news/2019/08/23/viral-amazon-fire-photos/

https://www.merkur.de/politik/amazonas-regenwald-kolumbianischer-hilferuf-g7-nationen-wollen-eingreifen-zr-12934865.html

Die Amazonas-Feuer-Hysterie – Orchestrierte Kampagne

Szenen einer unglaublichen Heuchelei – Der brennende Amazonas

Amazonas-Heuchelei Teil II: Ideologische Widerwärtigkeiten

https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Schlimmster-Urwald-Abfackler-ist-Morales-article21231783.html

Entlarvt: Linke Fake-News-Hetze gegen „rechten Brandstifter Bolsonaro

Pech für Klima-Alarmisten: Hitzerekord basierte auf Messfehler — Jouwatch co2 fff klimwandel

Offenbach/Main – Da flippt sogar der Wetterfrosch aus: Die von deutschen Klima-Hysterikern begeistert verbreitete Meldung, vom deutsche Allzeit-Temperaturrekord von 42,6 Grad – letzte Woche angeblich in Lingen gemessen – ist unbrauchbar. Die Messung war fehlerhaft, [weiter lesen] über Pech für Klima-Alarmisten: Hitzerekord basierte auf Messfehler — Jouwatch

Hier sehen sie den Standort des Temperaturrekordes – am NATO Flughafen Geilenkirchen! co2 fff klimwandel greta

Bis 1881 gehen die Messungen zurück scrheibt die verblödete Presse ohne zu erwähnen das damals keine Wetterstation auf einem Flughafen stand.Und wieviel % der Menschen denken an so etwas?
Ausserdem zeigen digitale Messgeräte eine höhere Temperatur an als alte Thermometer.Wird bei den „Rekorden“ natürlich auch nicht erwähnt.

Hier http://wetterstationen.meteomedia.de/?map=Nordrhein-Westfalen&station=105000
finden sich die genauen Daten des Standortes:
Breite: 50.96°
Länge: 6.04°
Höhe: 76 m

man gebe 50.96° 6.04° bei google Maps oder einem anderen anbieter ein und schalte auf Satelliteansicht um

https://www.google.com/maps/place/50%C2%B057’36.0%22N+6%C2%B002’24.0%22E/@50.9591308,6.0382163,406m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d50.96!4d6.04

und sieht das die Wetterstation sehr wahrscheinlich neben einem Betonfeld steht auf dem die Flugzeuge mit den Düsen zur Wetterstation parken.Wenn diese die Düsen dort warmlaufen lassen,testen oder zur Flugbahn rollen kann man sich denken das die Daten für den Arsch sind.
Welcher Idiot hat die dort aufstellen lassen?Übrigens ist das nicht die einzige Wetterstation die im Strahl von Flugzeugdüsen steht!

Schauen sie sich auch mal dieses Video an.

Der NASA Typ der 1971 vor einer Eiszeit warnte warnt heute vor eine Heisszeit.
Seine Formel zur damaligen Berechnung wollte er nicht rausgeben,als er sie dann doch rausgab und man Fehler entdeckte meinte er es wäre manipuliert worden…
Unterschwellig macht er immer Werbung für Atomkraft.

Auch Helmut Schmidt kam die Idee das Co2 zu verteufeln um die Atomkraft den Menschen schmackhaft zu machen.
Immer wieder stösst man zufällig auf die Atomlobby wenn man sich mit dem Klimwandel beschäftigt.Zufall?
Auch Greta Thunberg hat ja schon die Atomkraft als Lösung vorgeschlagen…

ps:Tichys Einblick schrieb gerade über die „Monetarisierung“ des Klimwahns.

„Ökoworld besteht aus einer Finanzanlagevermittlungsgesellschaft in Deutschland und einer Kapitalanlagegesellschaft in Luxemburg, die Öko-Investmentfonds auflegt. Einer der Fonds wird seit neuestem wie folgt beworben:“

Bestätigt: Fridays for future wird monetarisiert

GEZ-Sendung quer LÜGT und diffamiert Peter Weber obwohl sich Politiker schon entschuldigen mussten

Nachdem schon vor einigen Wochen eine Hetze gegen den sozialen engagierten Unternehmer Peter Weber losbrach und zwar auf Grund von Lügen die Grüne und Linke Gutmenschen über ihn verbreiteten weil er sich kritisch gegen die aktuelle Politik äusserte(die meisten Politiker entschuldigten sich aber bei ihm weil es eben nur Lügen waren)folgt jetzt die Sendung quer im BR und suggeriert eine Verbindung von seinen Worten(laut Gutachten nicht Ansatzweise Strafrelevant)zum Lübcke Mord!
Meinetwegen hätten sie von Wutbürgern sprechen können,aber was zum Teufel hat der Herr mit Nazis oder dem Mord zu tun?Warum kommt das in dem Beitrag vor?

Klarstellung von Peter Weber:

Schauen sie sich seine anderen Videos an und urteilen sie selbst ob der Mann ein „böser rechter Hetzer“ ist.

Ausserdem gibt quer noch zu das sie nicht Neutral sind!

Wie die FAZ bereits mit der Überschrift manipuliert: Der AfD Abgeordnete sagt Umweltschutz, die FAZ macht daraus Klimaschutz! — rundertischdgf

Wahrscheinlich will die FAZ mit dieser Überschrift die Wähler der AfD verunsichern, nach dem Motto, schau her, jetzt springen sie auch auf den Zug der Klimarettung. Umwelt- und Heimatschutz ist aber genau das Gegenteil von Klimahysterie. AfD-Fraktionsvize: Thema Klimaschutz stärker besetzen Bei dieser Heimat- und Umweltzerstörung spielt die AfD ganz bestimmt nicht mit. AfD Kreisverband […] […]

Neun Fehler in einem Beitrag: Correctiv, die neue Fake-News-Schmiede — Jouwatch

Die Fehde zwischen den Correctiv-„Faktenfindern“ und jouwatch geht in die nächste Runde. Ein neuer Artikel über die „Machenschaften“ von jouwatch ist seit dem 24. Mai online und strotzt nur so von Falschbehauptungen und schlechter Recherche. [weiter lesen] über Neun Fehler in einem Beitrag: Correctiv, die neue Fake-News-Schmiede — Jouwatch

@Rezo IPCC sagt:Das Klima kann NICHT BERECHNET werden!Grüne Lügen EU Wahl youtube Video Propaganda

Lieber Rezo,du hast viel gelesen(falls du es wirklich gemacht hast)aber nicht verstanden was Prognosen und Modelle sind.Bis zum Zusammenbruch des Kommunismus hat dir jeder Ökonom im Dienste der UDSSR wissenschaftlich bewiesen das der Sozialismus nicht nur funktioniert sondern sogar besser als die Marktwirtschaft ist.

Es hätte aber genügt wenn du einen Satz der als Gottgleich angesehenen Organisation IPCC(die sich selber als politische Org. sieht) gelesen hättest:


In climate research and modelling we should recognize, that we are dealing with a coupled non-linear chaotic system, and therefore that the long-term prediction of future climate states is not possible.

Übersetzung:
In der Klimaforschung und -modellierung müssen wir erkennen, daß wir es mit einem gekoppelten nichtlinearen chaotischen System zu tun haben, und daß daher eine langfristige Vorhersage zukünftiger Klimazustände nicht möglich ist.

Übersetzung und Hervorhebung von Andreas Kreuzmann
Quelle: IPCC, Third Assessment Report, 2001, Section 14.2.2.2,
S.774

http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=erwaermung.php

Und erinnere dich mal an deine Grundschulzeit,was hast du da hoffentlich gelernt(falls sie es noch erwähnen)?
Wir kommen quasi gerade aus einer kleinen Eiszeit!Wer hat die Eiszeit verursacht?Und was passiert logischerweise wenn sie aufhört?
Richtig es wird erst mal wärmer.

Du könntest dich auch mal über die Temperaturfälschungen informieren,die abgebauten Wetterstationen,Wetterstationen die falsch aufgestellt sind,die nach 3 Jahren absolut falsche Werte liefern,die tollen Klimamodelle von denen noch kein einziges gestimmt hat,die lächerlichen Vorhersagen des Club of Rome(Greta hat fam. Verbindungen)von denen bisher auch keine gestimmt hat.

https://luegenpresse2.wordpress.com/2019/03/16/fridays-for-future-forscher_hitzewellen-wurden-wegmanipuliertco2_klimakollaps_klima/

Das [australische] Bureau of Meteorology hat den Temperaturverlauf in Australien auf diese Weise zum zweiten Mal innerhalb von nur sechs Jahren manipuliert – womit es in der offiziellen ACORN-SAT-Temperaturaufzeichnung die Rate der Erwärmung zwischen Version 1 und der neuen Version 2 um 23 Prozent hat zunehmen lassen.