Die tägliche Täuschung: Das RKI zählt am Gesetz vorbei! Corona Maskenpflicht Covid Sars-Cov2

255.366 Fälle sind es zum Beispiel am 10. September 2020, darunter angeblich (so wörtlich) „9.341 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen“. Diese Zahlen sind falsch. 1.636 weitere Wörter

Die tägliche Täuschung: Das RKI zählt am Gesetz vorbei — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Corona: Weitere Belege dafür das der Covid-19-PCR-Test inakkurat ist.333 Labore erhielten NUR POSITIVE ERGEBNISSE!!! covid impfung maskenpflicht


Desweiteren hat das online Portal Off-Guardian in Erfahrung gebracht, dass die Charite in Berlin zähneknirschend eingestehen musste, dass sie keine gereinigten Viruspartikel verwendet.

So lassen sich auch merkwürdige Corona-Nachrichten erklären, deren Inhalte zumindest stutzig machen sollten. Wie etwa das hunderte Labore im US-Bundesstaat Florida jüngst angegeben haben, dass alle temporären Corona-Testergebnisse positiv ausgefallen seien. Also ausschließlich positive Covid-Fälle festgestellt worden sein wollen. Zu hundert Prozent, nicht ein negatives Ergebnis bei über 3500 Tests. Die Wahrscheinlichkeit das bei ein oder zwei Laboreinrichtungen alle Testergebnisse positiv ausfallen, ist durchaus gegeben, doch bei 333 Laboratorien eher weniger, beziehungsweise gar nicht. Es ist schier unmöglich, dass es bei diesen Testverfahren mit rechten Dingen zugeht.

Die Centers for Disease Control addiert für jeden “bestätigten” Corona-Fall, einfach 16 dazu.

Wie etwa die 91 Passagiere, die mit einem frischen negativen Covid-Test im Gepäck in Katar an Bord gingen, beim Zielflughafen in Athen Griechenland, abermalig einem Test unterzogen wurden, nur diesmal mitgeteilt bekamen das zwölf von ihnen laut PCR infiziert seien. Woraufhin alle in Quarantäne mussten, die positiven für 14 Tage, die negativ getesteten 7 Tage.

Oder die Story von den 61 argentinischen Fischern, die bevor sie an Bord ihres Kutters gingen zwei Wochen in Quarantäne verweilten und negativ auf Covid-19 getestet wurden. Nach 35 Tagen in der Antarktis, sozusagen am Arsch der Welt und völlig isoliert, sollen 57 bei der Rückkehr nach Argentinien positiv auf Covid-19 getestet worden sein. Woraufhin ein Rätselraten der argentinischen Gesundheitsbehörden begann, um zu verstehen wie sich die Fischer angesteckt haben sollen. Angesichts der Tatsache das diese 35 Tage abgeschnitten von der Außenwelt in der Antarktis unterwegs und zuvor in Quarantäne waren und negativ getestet wurden. Tricky!

Haben Sie womöglich von der Kanadierin gehört, die nach eigenen Angaben innerhalb von 50 Tagen ganze acht mal positiv auf Corona getestet worden sein soll. Trotz Genesung. Manche vermeintlichen Covid-19 Patienten sollen gar 70 Tage nach der Genesung, wieder positiv auf Corona getestet worden sein.

weiter geht es hier:

Corona-Krise: Weitere Belege dafür das der Covid-19-PCR-Test inakkurat ist

Nein ihr Deppen niemand ist wegen Trump gestorben und er wollte auch keine Impstoff Firma kaufen!Corona Covid 19 Fake News

Wieder ein Paradebeispiel für NULL RECHERCHE oder bewusste Lüge-sucht es auch aus ihr Lügenjournalisten!

Ja Trump erwähnte Chloroquin als Mittel das gegen Covid19 helfen kann-aber der Tote von dem berichtet wurde trank ein Desinfektionsmittel für Fischteiche!
Kleiner Unterschied würde ich mal sagen.
Manche saufen auch Industriealkohol und sterben,sind daran vielleicht die Sauflieder schuld?

„Erneut nannte der US-Präsident das Malaria Medikament Chloroquin als wirksam. Doch das von ihm bezeichnete „Geschenk Gottes“ ist bisher nicht als Mittel gegen das neuartige Coronavirus zugelassen. Dem amerikanischen Sender NBC
https://www.nbcnews.com/health/health-news/man-dies-after-ingesting-chloroquine-attempt-prevent-coronavirus-n1167166
zu Folge, sei bereits ein Mann durch die Einnahme dieses Präparats gestorben. Seine Frau liegt im Krankenhaus“

https://www.merkur.de/politik/corona-donald-trump-usa-news-praesident-milliarden-hilfspaket-dollar-twitter-washington-pence-zr-13603143.html

FOCUS schreibt im Text zwar wie es wirklich war sugeriert in der Überschrift aber das 2 Menschen daran gestorben sind.

„Deswegen hätte sie sich mit ihrem Mann dazu entschieden, eine kleine Menge der Substanz Chloroquinphosphat, was nicht dem Malaria-Medikament entspricht, gemischt mit Flüssigkeit hinunter zu schlucken.“
https://www.focus.de/politik/ausland/chloroquinphosphat-weil-es-gegen-corona-helfen-sollte-paar-schluckt-chemikalie-mann-stirbt_id_11808460.html

Was kann Trump dafür wenn Leute aus Vorsorge ein Mittel zur Reinigung von Aquarien trinken?

Diesem Mann hat das Medikament jedenfalls geholfen:

Michigan Man with Coronavirus Has Near-Death Experience – Is Saved by Hydroxychloroquine Treatment… Then UNLOADS on Liberal Gov. for Denying Life-Saving Drug to the Sick

Auch musste ich heute wieder lesen das Trump angeblich eine deutsche Firma kaufen wollte(einige trieben es sogar auf die Spitze und schrieben er wolle den Impfstoff nur für die USA allein).Da sieht man wie sehr die Lügen wirken,denn es ist schon seit Tagen bekannt das es eine Presseente war.

„Im Hause Curevac ist nämlich nichts davon bekannt, dass Donald Trump versucht habe, ihr Wissen und ihre Expertise irgendwie wegzukaufen. Auf Twitter gibt CureVac bekannt:

„Um es noch einmal klar zu sagen: CureVac hat von der US-Regierung oder angegliederten Institutionen vor, während oder nach dem Task Force-Meeting im Weißen Haus am 2.März kein Angebot erhalten. CureVac weist alle Anschuldigungen der Presse zurück.“
https://www.achgut.com/artikel/das_maerchen_vom_boesen_trump_und_dem_impfstoff_klau

Wie das Thüringer Bildungsministerium Schüler und Lehrer gefährdet – Aus der Reihe: COVID-19 UNKENNTNIS — ScienceFiles corona coronavirus linke wahl

Ein Leser hat uns auf falsche und gefährliche Informationen aufmerksam gemacht, die das Thüringer Ministerium für Bildung usw. auf seiner Webseite verbreitet: “Coronavirus und Krankheit COVID-19 Informationen für Schulen, Kitas und Heimaufsicht/Erzieherische Hilfen Stand: 13. März 2020, 10:30 Uhr” Das Ministerium hat mit Helmut Holter, den ehemaligen Produktionsleiter beim VEB Betonleichtbaukombinat Dresden/VEB Beton Nord Milmersdorf… über […]

Die Lesbos-Lüge: SPIEGEL, STERN, ZEIT u.v.a.m. erfinden AfD-Politiker, der mit mir von „Linken“ gejagt wurde — 1984 – Das Magazin flesch kirchner

Da wir uns auf die Berichterstattung der „Premiumpresse“ nicht mehr verlassen können, habe ich mich am letzten Donnerstag mit meinem Kameramann Stefan Bauer und einem AfD-Politiker …, nee, Moment, nicht mit einem AfD-Politiker, sondern mit einem deutsch/griechischen Dolmetscher für den… 1.330 weitere Wörter über Die Lesbos-Lüge: SPIEGEL, STERN, ZEIT u.v.a.m. erfinden AfD-Politiker, der mit mir von […]

SARS-CoV-2: Tagesschau verbreitet gefährliche FakeNews — sagt ScienceFiles — Corona Virus GEZ TV Fake News

Wir haben den Eindruck, dass man in Deutschland das Virus, das nun schon seit gut zwei Monaten China in Beschlag genommen hat, bislang eher beiläufig betrachtet hat. Es gibt natürlich Wichtigeres. Man muss sich über vermeintliche Homophobie gegenüber Trans aufregen. Man muss die rechte Gefahr beschwören und in Erfurt einen sozialistischen Putsch vorbereiten, und natürlich… über […]

Manifest/Skript/PDF/Bekennerschreiben des Hanau Täters – Rechtsextremer Rechter Nazi?-21 Jahre alte Gedanken aber AFD ist schuld?

Wieder keine Direktlinks aus bekannten Gründen und ein Bekennerschreiben gibt es nicht auch wenn die Presse das Manifest so bezeichnet.

Lesen sie das von Verfolgungswahn gezeichnete Schriftstück um sich selbst ein Bild zu machen:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schiesserei-in-Hanau/Aus-dem-Skript-mit-Bilder-PDF/posting-36159799/show/

Oder geben sie „www.tobias-rathjen.de“ auf
https://duckduckgo.com ein und scrollen runter.

Der Author Tomasz Konicz der anscheinend auch an Verfolgswahn leidet und Teile der LINKSPARTEI ALS NATIONALE SOZIALISTEN bezeichnet-
Zitat:
„Die Chefredaktion erteilte mir ein Schreibverbot – unter Verweis auf die entsprechende Kampagne der Foren-Nazis, wie auch den zunehmenden Druck der nationalen Sozialisten in und um die Linkspartei (Flügel um Wagenknecht und Lafontaine). Beteiligt an diesem Mobbing waren (neben den Forennazis) unter anderem: der Ken-Jebsen-Anhänger Norbert Häring, das Querfrontorgan der „Nachdenkseiten“, der Lafontaine-Kumpel Flassback, etc., sowie einige „linke“ Telepolis-Autoren, die mir namentlich nicht bekannt sind – und die hinter meinem Rücken bei der Chefredaktion auf meinen Rausschmiss drängten.“ Sicherung seiner Seite http://archive.fo/tCqj4

instrumentalisiert die Morde wie man es erwartet hat.
https://www.heise.de/tp/features/Naziterror-in-Hanau-4664843.html
So titelt er vom „Naziterror in Hanau“ obwohl ich in dem Manifest des Täters keinerlei Nationalsozialistische Parolen gefunden habe,auch über Juden fand ich dort nichts.
So schreibt er wohl bezugnehmend auf die Mainstreampresse“In dem Bekennerschreiben seien die für die Neue Rechte charakteristischen, rassistischen, fremdenfeindlichen und menschenverachtenden Ansichten zu finden,“ https://www.heise.de/tp/features/Naziterror-in-Hanau-4664843.html
– und versucht so natürlich eine neue Partei zu diskreditieren unterschlägt aber wie alle anderen auch das der Täter ein Gespräch von vor 21 Jahren wiedergibt!Damals gab es die sogenannte „Neue Rechte“ aber noch gar nicht.Er und die restliche Presse versuchen aber so einen Zusammenhang zu einer aktuellen Partei herzustellendie aber nichts anderes als CDU und SPD Polititk von vor 15-30 vertritt.

Aus dem Manifest des Täters:
„Nun möchte ich zeitlich in das Jahr 1999 springen, da dort ein für mich in vielerlei Hinsicht wesentliches Gespräch mit einem ehemaligen Kollegen aus der Banklehre stattfand.
Zu diesem Zeitpunkt war ich 22 Jahre alt und ich hatte mich mit ihm in seiner neuer Wohnung in Frankfurt getroffen und über verschiedenste Dinge unterhalten.

Tomasz Konicz erwähnt wie auch die anderen Journalisten die „Vernichtung ganze Völker“-das stimmt,diese Überlegung hat der Psychopath gemacht.
Keinem der Journalisten ist aber anscheinend aufgefallen was er da überhaupt schrieb(20% der Studenten verstehen einen Text nicht las ich gerade):

„Ich kam zur ersten Schlussfolgerung, dass, wenn ich auf diese Welt komme, diese Menschen gar nicht da sein dürfen.“

Wenn ich auf die Welt komme?Um das zu verstehen müssen sie ein bisschen weiterlesen und dann lesen sie von einer ZEITREISE:
„Zudem müssen wir eine „Zeitschleife“ fliegen und den Planten, den wir unsere Heimat nennen zerstören, bevor vor vielen Milliarden Jahren das erste Leben entstand. Denn wir können nicht, dass was alles jemals auf dieser Erde passiert ist, das Millionenfache Leid dass Menschen erlitten haben, so stehen lassen.“

Und die Elminierung stellte er sich vor 21 Jahren nicht physisch vor sondern in der Veränderung der Wirklichkeit:
„Wenn ein Knopf zur Verfügung steht, dies Wirklichkeit werden zu lassen, würde ich diesen sofort drücken, so schnell das man gar nicht schauen könnte. Einzigste Voraussetzung für mich wäre, dass dies von einer Sekunde auf die nächste erfolgen muss, da ich nicht Schuld bzw. Interesse an einem Leid dieser Menschen habe, denn es ist denkbar, dass es in diesem Universum einen unendlichen Kreislauf des Lebens gibt, so dass ich in irgendeinem anderen Leben genau der Mensch bin, den ich heute vernichten will.“

Da sie,werte Journalisten selbst kürzeste Textstellen nicht verstehen hier zur Erklärung.Es geht hier nicht um die Verharmlosung der Morde sondern darum wie sie seine 21 Jahre alte Science Fiction Gedanken im Zusammenhang mit der „Neuen Rechten“ bringen wollen.

Ist er jetzt eigentlich Buddhist weil er von einem Kreislauf des Lebens sprach?

Nach einem Nazi hört sich auch das nicht an:
„Denn, betonen möchte ich, dass wir nun damit nicht das Paradies auf Erden geschaffen haben und jemand glauben soll, dass nun ein zufriedenstellender Zustand auf diesem Planeten erreicht wäre, wenn 500 Millionen Menschen germanischer Abstammung auf der Erde rumlaufen.“

„In diesem Moment begann ich eine Strategie zu entwerfen, damit die USA über das Jahr 2040 hinaus Weltmacht Nr. 1 sind.“

Und damit klar wird das der Typ nicht ganz gesund im Kopf war weitere Zitate:
„3.) Wenn ich von „überwachen“ spreche, dann meine ich damit vor allem eine akustische und
eine visuelle Überwachung in der Privatwohnung, in den Räumen auf der Arbeitsstätte und sonstigen Orten an denen man sich aufhält. Ich meine somit keine Kameras, die sichtbar an öffentlichen Plätzen oder in Geschäftsläden jeglicher Art aufgestellt sind.
4.) Es gibt Menschen, die für diesen „Geheimdienst“ arbeiten, welche in der Lage sind, die Gedanken eines anderen Menschen lesen zu können und darüber hinaus fähig sind, sich in diese „einzuklinken“ und bis zu einem gewissen Grad eine Art „Fernsteuerung“ vorzunehmen.“

„Die Zeitspanne, in der ich die Vermutung besaß, dass ein „Geheimdienst“ mich „überwacht“ kann ich heute rückschauend zeitlich ab dem Tag meiner Geburt bis zum 11. September 2001 datieren.
Chronologisch möchte ich mit einem Eindruck beginnen, der kurz nach meiner Geburt stattfand.
Ich kann heute nicht mehr genau sagen, was letztlich auch nicht entscheidend ist, ob seit der tatsächlichen Geburt im Krankenhaus, nun 5 Tage, 8 Tage oder 12 Tage vergangen waren, aber ungefähr innerhalb dieser Zeitspanne kam ich das erste Mal zu Bewusstsein“

„Parallel zu diesen ersten Eindrücken vernahm ich eine Stimme in meinem Geist, der nun zum ersten Mal einsetzte, die allerdings nicht freundlich war und lautete: „Oh, das ist ja blöd, ich bin in die Falle gegangen“. Ich erwiderte auf diese Frauenstimme unmittelbar mit „Nein“ und schlief kurz darauf wieder ein.
Rückblickend kann ich mich noch an etliche Sequenzen aus meinen ersten Lebensjahren erinnern und vor allem daran, dass mir bereits in diesen ersten Jahren der Gedanke kam, ob es eventuell sein könnte, dass ich von anderen Menschen überwacht werde, “

„Dies ist natürlich eine gewaltige Aufgabe und wird tausende weiterer Generationen erfordern, wobei hier natürlich keine präzise Zeitangabe möglich ist, ob dies nun 2.000, 5.000 oder 300.000 Jahre dauern wird – wenn überhaupt.“

„Hierzu erwähnte ich, dass ein Milliardär (für die Phase 2) das Ruder übernehmen sollte, da dieser aufgrund seiner Persönlichkeit am ehesten in der Lage ist, die wirtschaftlichen Weichen für die USA zu stellen.
Meine Strategie wird aktuell in den USA umgesetzt!
Dies ist eine große Ehre für mich!“
Er meint Trump und das man durch die Überwachung darauf gekommen ist…

„Als letzten Punkt, der eigentlich ein Nebenpunkt ist, entwickelte sich jedoch kaum zwei Jahre später der 11. September 2001.“

„Der Geheimdienst der mich bereits ein Leben lang beobachte, wusste um diese „Achillesferse“, zudem hatte ich offen eine Kriegserklärung an diese mir unsichtbaren und unbekannten Personen ausgesprochen.“

„Ich begann mit dieser Situation umzugehen und nach einigen Wochen fing ich an direkt in meiner Studentenwohnung mit den unsichtbaren Menschen zu sprechen.“

„Ich begann also z.B. eine Strategie für den DFB zu entwickeln, um wieder Turniere gewinnen zu können.“

„Fakt war ebenfalls, dass der Geheimdienst nun davon ausgehen musste, dass höchstwahrscheinlich zum ersten Mal in ihrer Geschichte, jemand, der von Ihnen überwacht wird, dies mitbekommen hat und sogar mit Ihnen sprach.“

„In der Nacht vom 10. September 2001 auf den 11. September – es waren noch Semesterferien, aber ich war mittlerweile wieder in meiner Wohnung in Bayreuth – bekam ich einen Traum eingespielt, welcher so unangenehm war, dass man von einer Visualisierung der „Überwachung“ sprechen kann, und so stark wirkte, dass ich nachts im Bett aufwachte und ausrief „das kriegt Ihr zurück“, womit ich die Personen meinte, welche mich aktuell offensichtlich überwachten.
Das kriegt Ihr zurück!

Am nächsten Tag ereignete sich der bekannte Anschlag auf das World Trade Center.
Intuitiv wusste ich, dass ein Zusammenhang mit mir bestand
bzw. dieser Anschlag von den USA selbst ausgeführt wurde.“


„Die Geheimorganisation, die mich überwacht, nimmt Einfluss darauf, welche Hollywoodfilme gedreht werden bzw. welche Inhalte verfilmt werden.“

“ Es wurden zwei verbrecherische Regime beseitigt, die USA justiert ihre Großstrategie nach meinen Vorstellungen aus und Hollywoodfilme wurden nach meiner Inspiration verfilmt.“
Ende der Zitate.

War es ein Terroranschlag?
Als Terror kann man es meiner Meinung nach nicht bezeichen da er kein politisches Ziel verfolgte,sein Ziel war das Rätsel des Universums zu lösen.Ein Amoklauf war es auch nicht da ein typischer Amokläufer wahllos Menschen tötet.

Ein Rechter war der Täter genau so wie diese Typen hier:
„Hitler schuldet mir Geld“ murmelte ein Bosnier vor dem Mord.
„In einem Fall hielt ein Ehemann seine Frau für eine Fälschung, hinter der ein ehemaliger Stasi-Agent steckt. “
https://www.derwesten.de/region/frankfurt-kind-zug-voerde-experte-packt-aus-ein-grosses-problem-ist-u-bahn-id226665435.html

Deshalb lieber Wähler stimmen sie jeder Überwachung zu damit so etwas nicht noch mal geschieht,denn sie könnten genau so verrückt sein!Oder haben sie etwas zu verbergen?

Antarktis schmilzt, Wahnsinn grassiert bei der Tagesschau – Fakten gegen Hysterie — ScienceFiles co2 klima greta fff

“Wärmster Tag in Antarktis“, so lautet die gestrige Schlagzeile der Tagesschau, mit der sich die Redaktion an gleichlautende Meldungen, die man auch bei Medien vom Schlage Guardian und BBC lesen konnte, angehängt hat. Wenn es darum geht, Klima-Hysterie zu schüren, dann ist kein Mittel idiotisch genug. Und natürlich ist der wärmste Tag, der in “Base… über […]

Greta-Demonstration in Madrid: Teilnehmerzahlen 97% zu hoch angegeben? — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie co2 cop25 greta thunberg

von AR Göhring Nach Greta Thunbergs Ankunft in Madrid gab es in der spanischen Hauptstadt eine angeblich 500.000 Teilnehmer umfassende noch nie dagewesene Riesendemonstration für Klimaschutz. Die Bundespolizei spricht aber nur von etwa 15.000 (!) Demonstranten. über Greta-Demonstration in Madrid: Teilnehmerzahlen 97% zu hoch angegeben? — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie