Trump Russland & die FAKE NEWS auf die jeder Journalist reinfiel–Lügenpresse–Zeitungsente

Man muss sich wirklich fragen was in den Hirnen der Journalisten vorgeht.Aber vielleicht wussten sie es auch,aber das wäre ja keine gute Story.
Jeder der Nachrichten liest/hört/sieht wird mitbekommen haben das Russland angeblich
Material hat um Trump zu erpressen.

Nun die Wahrheit ist das ein Troll aus dem 4Chan Forum(Computerfreaks)sich das ganze ausgedacht hat und es auch vorher angekündigt hat.
http://pastebin.com/XjteDsMm
Das beste ist aber was für ein Schwachsinn dort drin steht.

Die Russen sollen Trump demnach gezwungen haben zur Präsidentenwahl anzutreten!Ja, Trump der den Umfragen nach am Anfang immer auf den letzen Plätzen war.Aber die Russen haben ganz bestimmt gewusst das er gewinnt,logisch oder?

Und womit sollen sie ihn gezwungen/erpresst haben?
Angeblich hat er 1 Tag nach Obama das selbe Zimmer belegt,sich 2 Huren geholt und sie auf das Bett pissen lassen weil er ja Obama so sehr hasst wie es vorher geschrieben steht im Trollpamphlet.
http://www.thegatewaypundit.com/2017/01/omg-fake-news-cia-fell-incredible-golden-showerfable-trump/

Wo Trump dann geschlafen hat steht dort allerdings nicht….
Natürlich hat das in den Zeitungen niemand geschrieben denn diesen Mist würde ja auch keiner glauben.

Mehr Infos:
„Die New York Times publizierte diese Gerüchte, über die sie nach eigenen Angaben bereits im letzten Jahr informiert, damals bewusst nicht, weil sie sich nicht verifizieren ließen.“
https://www.heise.de/tp/features/Trump-die-Russen-und-goldene-Duschen-3593633.html

Unser Staatsfunk hat davon allerding noch nichts gehört und macht mit der Schlagzeile „Das kann Trump nicht mehr als Lügenpresse abtun“ auf.
http://www.deutschlandfunk.de/berichte-ueber-erpressbarkeit-das-kann-trump-nicht-mehr-als.1818.de.html?dram:article_id=376107

Russischer Experte der im Trump Report genannt wurde sagt das ihn der Geheimdienst niemals kontaktierte.
Russian tech expert named in Trump report says US intelligence never contacted him
http://www.mcclatchydc.com/news/nation-world/national/article125910774.html

Russische Presse zeigt Foto vom youtuber DRACHENLORD als angeblichen Terroristen!

Wie gut die Presse recherchiert(man hätte das Foto einfach durch die google Bildersuche laufen lassen können,was 1 Minute gedauert hätte)sieht man an diesem Fall.

Ein Russischer Sender zeigte bei dem Müncher Amoklauf oder was auch immer es war das Bild des meist „gehateten“ und gemobbten deutschen youtubers „Drachenlord“ der sich jetzt allerdings nur noch Drache nennt.Die „Waffe“ die er da ins Bild hält ist übrigens aus Plastik und ein Softair Spielzeug.

Ein paar Hater/Trolls haben einfach das Foto mit dem aktuellen hashtag bei Twitter gepostet.Und die Herren Journalisten haben es geglaubt.

«Новости» в 12:30 «РЕН ТВ» (23.07.2016)

http://ren.tv/novosti/2016-07-23/poyavilos-foto-predpolagaemogo-strelka-v-myunhene

Auch eine Bulgarische Seite soll das Foto gezeigt haben.

Schon einmal berichtet die Presse total verfälscht und zwar als man dem Drachenlord Polizei und Feuerwehr nach Hause schickte.Das bezeichnete dann zum Beispiel VICE als SWATTING.Nur gibt es bekanntlich in Deutschland keine SWAT Teams.Das ist eine Spezialeinheit in den USA.In den USA machen sich Hacker einen Spass daraus mit gefakten Telefonnummern etc. bei der Polizei anzurufen und von bewaffneten Verbrechern zu erzählen-die Wohnungen werden dann gestürmt.

Beim Drachenlord wurde aber nichts gestürmt!Aber das macht sich natürlich schlecht als Schlagzeile.

http://motherboard.vice.com/de/read/das-erste-swatting-in-deutschland-hater-schicken-gaming-youtuber-die-feuerwehr-267

RT nix OK!

Laut mesop.de fälschte RT Bilder aus dem Syrien Krieg.

 

RUSSIA’S RT STEALS, THEN FAKES VIDEO FOR “REBELS SHELL REGIME-HELD ALEPPO”

Russia’s State outlet RT, ignoring any deaths of civilians in opposition areas, has faked video for its claims that rebels are shelling regime districts and causing casualties:

The original footage was shot by prominent pro-opposition journalist Hadi al-Abdullah, who has covered frontline conflict and attacks on civilian areas for years. The opening seconds of the footage clearly show a rescuer with the arm badge of the White Helmets, the civil defense organization that operates in opposition areas.

Click for pics:

http://eaworldview.com/2016/04/syria-daily-deaths-on-both-sides-of-aleppos/

quelle:http://www.mesop.de/russias-rt-steals-then-fakes-video-for-rebels-shell-regime-held-aleppo/

 

 

DIE Welt fällt auf Bildfälschung von AP herein 12.10.2015 20:23

Schauen sie sich das Bild an.Links sind die Fingernägel nicht lackiert,rechts sind sie rot.Ausserdem stimmt die Hautfarbe nicht überein.Wirklich peinlich!
Bild hier(Stand:12.10.2015 20:23):
http://www.welt.de/politik/ausland/article147187759/Kaukasische-Islamisten-attackieren-russische-Basen.html

Das Foto kommt laut DIE WELT Angabe von AP.

Associated Press (AP) ist eine Nachrichten- und Presseagentur mit Hauptsitz in New York City, die im Mai 1848 (als „Harbour News Association“) gegründet wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Associated_Press

Auch in Russland kann man gut lügen

TV Zentr aus Russland berichtete mit Hinweisen auf Geheimdienst und WDR Quellen das der Ukrainische Präsident total betrunken in einen Linienjet einsteigen wollte und nur mit Mühe und Gewalt davon abgehalten werden konnte.

Nur weiss der WDR nichts davon und die angebliche WDR Reporterin arbeitet schon 2 Jahre nicht mehr beim WDR.Die Pravda lässt grüssen(habe mal gelesen das jeder verpflichtet war diese zu Abonnieren,wurde aber wohl eher als Klopapier benutzt da dieses im Sozialismus ja bekanntlich immer Mangelware ist wie man derzeit auch in Venezuela sieht).

quellen:

https://kosmologelei.wordpress.com/2015/10/02/poroschenko-besoffen-vom-wdr/

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_75655768/wdr-beschwert-sich-bei-russland-wegen-bericht-ueber-poroschenko.html

http://www.deutschlandfunk.de/betrunkener-poroschenko-russische-propaganda-missbraucht.1773.de.html?dram%3Aarticle_id=332728

aber anscheinend kann auch der WDR und der Deutschlandfunk nicht recherchieren denn auf Kosmologelei kann man noch folgendes erfahren:

Dolle Wurscht, über die der Deutschlandfunk heute berichtet. Ein Detail der Story bleibt beim DLF aber unterbelichtet und das ist Yevgeny Zubarev (Евгений Зубарев). Wer das ist? Den kennen Sie vielleicht, denn er ist der offizielle Chef der Новости Федеральное агентство  (Federal News Agency Nr. 1, kurz FAN) … häää? Was hat die damit zu tun. Na das ist die Olgino-Trollhöhle, nach dem Umzug jetzt in der Savushkina 55 in Sankt Petersburg.

Und Evgeny Zubarev ist nicht nur Chef in der Trollhöhle (New York Times), sondern auf ihn ist auch die Domain NahNews.org registriert: “Агентство Новостей Харькова | Новости Украины”, Novostnoe Agentstvo Kharkov, ylica Pochtovaya dom 2, 91055 Luhansk. Dort werden rund um die Uhr Fake-Nach­rich­ten rund um die Ukraine produziert … also nicht in Luhansk, sondern in Sankt Petersburg, wo Evgeny Zubarev lebt und die Server der NahNews.org bei “Ooo Network Of Data-centers Selectel” stehen.

Ja und was hat das mit dem besoffenen Poroschenko, dem WDR und TV Zentr zu tun? Na TV Zentr beruft sich im ersten Bericht über den vom WDR be­sof­fenen Schoggi-Prez auf eine Nachrichtenagentur “Kharkiv ” und verlinkt auf diese Seite. Die Olgino-Trolle von Evgeny Zubarev haben die Story erfunden,