Amazonas Brände – Lauter FAKE NEWS!Brasilien Bolsonaro Klima Propaganda Regenwald Co2 FFF

1.Brände liegen im Durschnitt der letzten 15 Jahren.
2.Meistens brennt nicht der Wald sondern Felder(in anderen Ländern wird das Feld gepflügt).
3.Verbreitete Fotos sind oft ALTE FOTOS.
4.“Auf Abbildung 3 sehen die Brandstellen allerdings viel weniger bedrohlich aus als auf der niedrig aufgelösten ZDF heute-Karte. Der Grund: Die NASA verwendet in ihrer Anwendung ein Bildbearbeitungsverfahren, das es erlaubt, einzelne Brandstellen selbst bei einer geringen Auflösung noch gut erkennen zu können. Hierbei rücken Brände, die eigentlich recht klein und weit voneinander entfernt sind, optisch dich zusammen und manchmal auch zu einem scheinbar einzigen großen Brand.“ https://www.journalistenwatch.com/2019/08/26/waldbraende-brasilien-wahrheit/
5.Das heisst die Presse hat sie mal wieder belogen.Es scheint eine gezielte Aktion gegen den neuen Präsidenten zu sein oder warum wurde in den letzten Jahren keine solche Panikmache betrieben?In Afrika brennt es noch viel mehr,darüber hört man auch nichts.Komisch,oder?
Die Co2 Steuer die jeder Politiker so gerne einführen würde(da alle Länder Schulden haben muss das Geld ja irgend woher kommen..)spielt sicherlich auch eine Rolle.

Confirmed: Amazon Rain Forest Fires Are Below Average from Last 15 years… And on Agricultural Land That Was Already Cleared

https://earthobservatory.nasa.gov/images/145464/fires-in-brazil

https://www.snopes.com/news/2019/08/23/viral-amazon-fire-photos/

https://www.merkur.de/politik/amazonas-regenwald-kolumbianischer-hilferuf-g7-nationen-wollen-eingreifen-zr-12934865.html

Die Amazonas-Feuer-Hysterie – Orchestrierte Kampagne

Szenen einer unglaublichen Heuchelei – Der brennende Amazonas

Amazonas-Heuchelei Teil II: Ideologische Widerwärtigkeiten

https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Schlimmster-Urwald-Abfackler-ist-Morales-article21231783.html

Entlarvt: Linke Fake-News-Hetze gegen „rechten Brandstifter Bolsonaro

Presse verschweigt PRO ISRAEL Abstimmung der AFD + Billy Six

Die FDP stellte einen Antrag gegen die lächerlich vielen Verurteilungen der UN gegen Israel.
Nur die FDP und die AFD stimmten für den Antrag.Die Lügenpresse verschwieg aber die AFD.

achchgut berichtet:
https://www.achgut.com/artikel/niederlage_fuer_pro_israel_abstimmung_im_bundesstag_wie_es_in_ihnen_denkt

mehr Infos:
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/parlamentarische-lizenz-zum-daemonisieren-israels/

und da wir schon bei der AFD sind.
Die Presse verschwieg in ihren ersten Berichten zur Freilassung von Billy Six in Venezuela auch das die AFD sich für ihn eingesetzt hatte und zwar so das sie mit dem russischen Aussenminister Lawrow Kontakt aufnahmen.3 Tage danach war Billy frei!Die deutsche Regierung tat nach Angaben von Billy Six und seinen Eltern nichts für seine Freilassung.
Seinen neuen Pass musste er bezahlen(was wenn er kein Geld gehabt hätte?)und die Botschaft gab ihm als einziges Essen 2 Müsliriegel!So ergehts einem halt wenn man kein Linker Journalist ist der sich über das aussterben der Deutschen freut und von einem deutschen Minister dafür noch als wahrer Patriot bezeichnet wird.

https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2019/die-bundesregierung-hat-mir-nicht-geholfen/
https://de.sputniknews.com/politik/20190318324382349-billy-six-lawrow-freiheit/

Video der Pressekonferenz:
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/billy-six-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-aussenminister-maas/

Abboniert Billys youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCBwzo_QHMYp5F2LHVez0dgg/videos

Er hat einige sehr interessante Videos.

Das ZDF und die Fake News über die afrikanischen Friedhöfe

Im ZDF kam man diesmal nich tmit der Nazikeule sondern mit der Kolonialkeule.
Angeblich sehen die Friedhöfe der Afrikaner so traurig aus wegen der Ausbeutung durch die Weissen.

Der Blogger Hadmut Danisch war zufälligerweise am selben Ort und hat ganz anderes zu berichten-die Afrikaner dort legen gar keinen Wert auf Grabpflege!

„Der hatte uns da nämlich zu einem Zwischenstopp abgeladen, um uns kulturelle Unterschiede zu zeigen. Er meinte, die Weißen würden ihre Toten mit allem Gedöns bestatten, Gräber pflegen, teure Grabsteine, Friedhofsgärtner und so weiter, und das dann jahrelang besuchen.

Sowas gäbe es bei ihnen nicht. Sie würden den Tod völlig anders betrachten als Weiße und überhaupt nicht damit hadern, ihn anzuerkennen oder jemand im übertragenen Sinne nicht sterben zu lassen.“

http://www.danisch.de/blog/2018/06/16/die-dummen-aspekte-des-zdf/#more-23722

14.Mai kein Geburtstag Israels!Lügenpresse hat mal wieder nicht recherchiert

… zeigen sich am heutigen Jerusalemtag mal wieder in vollem Ausmaß. „Israel feiert Geburtstag“, behauptet das ZDF in seiner Nachrichtensendung von 17 Uhr. Das ist Qualitätsjournalismus! Liebes ZDF, nur weil heute der 14. Mai 2018 nach dem westlichen/christlichen Kalender ist und David Ben-Gurion nach unserem Kalender vor 70 Jahren den Staat Israel ausrief, heißt das […]

via Die Qualitätsmedien und ihre Verblödung — abseits vom mainstream – heplev

Klima – Daten­manipulation um 1,4°C!!!Welche Zeitung hat über diesen „Klimawandel“ berichtet???

Die Datenmanipulationen bei der NOAA sind sogar noch viel schlimmer als wir bisher dachten: Während des vorigen Jahrhunderts wurde die „globale Erwärmung“ in den USA um bis zu 1,4°C* übertrieben!

Lesen sie hier die ganze Schweinerei:
https://www.eike-klima-energie.eu/2018/03/28/noaa-datenmanipulation-um-14c-schlimmer-kann-wissenschaft-nicht-degenerieren/

Leipziger Volkszeitung und die „Zersetzung“ einer alten Bürgerrechtlerin

Praktiken der LVZ

Am 20. März 2018 erschien in der Leipziger Volkszeitung (LVZ) ein Stück über die „Gemeinsame Erklärung 2018“ von Intellektuellen, die sich mit den Demonstranten solidarisieren, die gegen die verfehlte „Flüchtlingspolitik“ der Merkel-Regierung protestieren.

Jeder zukünftige Journalist sollte sich diesen Text hinter den Spiegel klemmen, als Mahnung, was ein seriöser Schreiber unbedingt vermeiden sollte.

weiter gehts hier:http://vera-lengsfeld.de/2018/03/21/die-linken-praktiken-der-lvz/

Medien übernahmen ungeprüft Fake News über den Schriftsteller Uwe Tellkamp

Von Vera Lengsfeld

Ein zwanzigminütiger Mitschnitt, der die angeblichen „populistischen Entgleisungen“ Tellkamps beweisen sollte, wurde kurz nach der Veranstaltung ins Netz gestellt und ist offenbar die Quelle für eine Falschbehauptung, die von fast allen Medien verbreitet wurde.

https://www.journalistenwatch.com/2018/03/12/wie-die-medien-fake-news-von-dubiosen-recherchekollektiven-ungeprueft-uebernehmen/

Presse macht aus importiertem Linken Terror „Rechten Terror“

Obwohl die Linken Kurden(YPG/PKK Symphatisanten) Terror gegen türkische Einrichtungen sogar angekündigt haben fällt den Medien natürlich nichts besseres ein als dies „Rechten“ in die Schuhe zu schieben.

In ähnlicher Weise manipulierte heute auch in den viertelstündlichen Nachrichten „Bayern aktuell“ und der Deutschlandfunk. Das Motto, der Zweck heiligt die Mittel. Du hast retweetet Beatrix von Storch‏Verifizierter Account @Beatrix_vStorch Liebe @zeitonline , kurdischer Terror gegen Türken ist also „rechte Gewalt“? #MussManNichtLügenpresseNennenAberManKann

über Desinformation, „Qualitäsmedien“ schämen sich nicht! — rundertischdgf

Führen Internetgiganten Krieg gegen das Bürgertum? Linke Zensur?

In den letzten Wochen haben laut gatewaypundit(ein sehr grosser Blog in den USA mit Zugang zum Weissen Haus)google und facebook jede Menger Konservativer Seiten/Kanäle gelöscht.

Und ja,sogar Seiten von Juden wie z.b. Pamela Geller werden gelöscht oder in den Suchergebnissen heruntergestuft etc.
Bei den Linken gilt wohl der alte Spruch:Und willst du nicht meiner Meinung sein schlag ich dir den Sch…ein.

Schauen sie sich die Liste an:
http://www.thegatewaypundit.com/2018/03/conservative-pufascism-in-action-here-is-the-tech-giant-purge-list-of-prominent-conservative-websitesrge-list/

ps:Der Witz ist das der Weltbürger Zuckerberg um sein Anwesen auf Hawai eine riesige Mauer gezogen hat.Aber wer für Grenzschutz ist ist böse…
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/facebook-chef-zuckerberg-will-einheimische-auf-hawaii-vertreiben-a-1130851.html

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/mark-zuckerbergs-aerger-auf-hawaii-a-1100405.html