Fake News im ARD… — German Media Watch-Blog

Im gestrigen prodschihadistischen Propagandafilm „Lea Tsemel, Anwältin“, den der deutsche öffentlich-rechtliche Sender ARD ausgestrahlt hat, wurden sehr viele unwahre Angaben gemacht. Hier ist ein besonders krasses Beispiel… Folgende Behauptung wurde aufgestellt: „Seit 1967 dehnt Israel sein Staatsgebiet um das Dreifache aus.“ Ist das wirklich so? Trifft diese Behauptung zu? Das israelische Kernland hat eine Fläche […] […]

Juden werden gelöscht – Deplatforming – Censorship

Dies alles geschah in den letzten Tagen:

1.Die Deutsche Bank die laut Presseberichten nicht gerade gut da steht löscht das Konto von ISRAEL HEUTE.
„Kurz vor dem jüdischen Pessachfest ist in unserer Redaktion ein Brief der Deutschen Bank eingegangen, in dem uns mitgeteilt wurde, dass man uns nicht mehr als Kunden haben wolle.“
http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/35419/Default.aspx

2.Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt den deutsch-israelischen Schriftsteller Chaim Noll aus weil er nicht Links genug ist.
https://www.achgut.com/artikel/chaim_noll_nein_hisbollah_ja
https://www.achgut.com/artikel/chaim_noll_spricht_ueber_die_geschichte_seiner_ausladung

3.Laura Loomer eine jüdische US Journalistin wird am Holocaust Gedenktag von facebook,Instagramm und twitter gelöscht während Islamisten weiterhin erlaubt werden-ausser Louis Farrakhan der aber weder von Shiiten noch Sunniten als Moslem anerkannt wird.

I Am Now The Most Banned Woman In The World

4.Die Israelische Armee wird von twitter gehindert Meldungen zu den aktuellen Vorfällen weiterzuleiten!

„We’d like to update you on the constant rocket fire from Gaza, but Twitter prevents us from repeating messages…“

5.twitter löscht Satire Kanal auf dem sich der Macher auch über die Hamas äusserte:
As the creator of the parody, Morrison presumes his personal account was banned by Twitter for having mocked their political allies, though many on the service have pointed to Morrison’s Jewish background and the fact he had also tweeted critically of Hamas in recent days.

Twitter Suspends Ocasio-Cortez Parody Account For Being ‘Misleading’

6.twitter löschte den Account der konservativen Legende David Horowitz!

THE TECH PURGE CONTINUES: Twitter Bans Conservative Legend David Horowitz and the Freedom Center – Dedicated to Defense of Free Societies

7.twitter schwingt den Bannhammer über Avi Yemeni,Instagramm ebenfalls.

Presse verschweigt PRO ISRAEL Abstimmung der AFD + Billy Six

Die FDP stellte einen Antrag gegen die lächerlich vielen Verurteilungen der UN gegen Israel.
Nur die FDP und die AFD stimmten für den Antrag.Die Lügenpresse verschwieg aber die AFD.

achchgut berichtet:
https://www.achgut.com/artikel/niederlage_fuer_pro_israel_abstimmung_im_bundesstag_wie_es_in_ihnen_denkt

mehr Infos:
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/parlamentarische-lizenz-zum-daemonisieren-israels/

und da wir schon bei der AFD sind.
Die Presse verschwieg in ihren ersten Berichten zur Freilassung von Billy Six in Venezuela auch das die AFD sich für ihn eingesetzt hatte und zwar so das sie mit dem russischen Aussenminister Lawrow Kontakt aufnahmen.3 Tage danach war Billy frei!Die deutsche Regierung tat nach Angaben von Billy Six und seinen Eltern nichts für seine Freilassung.
Seinen neuen Pass musste er bezahlen(was wenn er kein Geld gehabt hätte?)und die Botschaft gab ihm als einziges Essen 2 Müsliriegel!So ergehts einem halt wenn man kein Linker Journalist ist der sich über das aussterben der Deutschen freut und von einem deutschen Minister dafür noch als wahrer Patriot bezeichnet wird.

https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2019/die-bundesregierung-hat-mir-nicht-geholfen/
https://de.sputniknews.com/politik/20190318324382349-billy-six-lawrow-freiheit/

Video der Pressekonferenz:
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/billy-six-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-aussenminister-maas/

Abboniert Billys youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCBwzo_QHMYp5F2LHVez0dgg/videos

Er hat einige sehr interessante Videos.

Die Islamisierung des Westens-worüber die Presse schweigt – UN Migrationspakt – Gilets Jaunes – Marrakech c’est non

Original in französisch hier:
https://lesobservateurs.ch/2017/01/03/strategie-culturelle-islamique-alain-wagner/
Sicherung:http://archive.fo/jCMQw

Übersetzung ins englische:
https://medium.com/@globalpatriots36/the-key-to-the-islamisation-of-the-west-99cc04e2f76f gefunden.
Sicherung:https://archive.is/ZWHqY

Das Video mit englischen Untertiteln:

ps:Dieses Video kann man sich von youtube auch automatisch ins deutsche übersetzen lassen.Unten neben dem Zahnrad auf Untertitel klicken,beim Zahnrad“Automatisch übersetzen“ und auf die jeweilige Sprache die man haben will.Funktioniert natürlich nicht perfekt.

Alain Wagner explains with evidence the reasons why Muslim countries blackmailed European countries and made our leaders betray their people by accepting a process which aims eventually to have Europe colonised by Muslims. Link mentioned in video :
https://www.isesco.org.ma/strategies/
You can download this official document here: https://www.isesco.org.ma/wp-content/uploads/2015/05/StrategieExtVELR.pdf

Wer glaubt das dies alles mit dem UN Migrationspakt nichts zu tun hat der soll es ruhig weiter glauben.

Vera Lengsfeld zum Pakt:
https://vera-lengsfeld.de/2018/11/26/initiator-und-unterstuetzer-der-petition-gegen-den-migrationspakt-appellieren-an-union-und-spd/

Die Petition:
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_11/_01/Petition_85565.nc.$$$.a.u.html

More Petitions from other countries:
http://barenakedislam.com/2018/12/05/theres-still-time-to-sign-a-petition-demanding-your-country-not-sign-onto-un-global-migration-pact/

Chemnitz – Ich schneide dir den Hals ab! + Araber ruft zum GEGENSCHLAG auf!

Ein Russe oder Russlanddeutscher der auf beiden Demos war wurde interviewt.
Er sagt die Syrer und Iraker zeigten den Demonstranten das sie ihnen den Hals aufschlitzen wollen(haben also grosse Angst vor den bösen Sachsen)!

Und hier berichtet ein Hippie über die Zustände in Chemnitz:

Und was ist mit den Hetzjagden?
Chemnitzer Lokalzeitung widerspricht „Hetzjagd“-Berichten
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/chemnitzer-lokalzeitung-widerspricht-hetzjagd-berichten/

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß …stellt klar: Der Vorwurf, ein riesiger Lynchmob habe stundenlang Ausländer gejagt, ist falsch.
https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2018/es-gibt-in-chemnitz-keine-rechtsfreien-raeume/

Derweil hat sich der Israelhasser und Erdogan Fan Fuad Musa von den Medien aufhetzen lassen und ruft Migranten auf zu Zehntausenden nach Chemnitz zu fahren und sich zu organsieren um sich selbst zu schützen…

„pip news
Am 29.08.2018 veröffentlicht
Die Eskalation geht weiter ..

Folgt der Berliner Palästina-Aktivist Fuad Musa dem „Radikalisierungsaufruf“ von Sawsan Chebli indem er Migranten zu „Aktionen“ in Chemnitz aufruft?
Ich bekam den vorliegenden Clip als Zusammenschnitt zugesendet. Der längere Original-Beitrag, aus dem er zusammengeschnitten wurde, findet sich für alle öffentlich gepostet hier:

Zitat von ihm:
„Ein Gegenschlag auf gemeinsamer Ebene ist notwendig“
über den Toten Deutsch-Kubaner:„dieser Mensch ist tot…der ist nur deswegen tot weil es irgendeinen Missverständnis gab,weil Menschen unnütz besoffen waren“ bei 14:15min.
https://archive.is/3xXoM

Hier beschimpft er Linke Pro Israel Demonstranten als Antideutsche und Antisemiten und entreisst ihnen ein Banner:

Auf seinem fb Profil sieht man auch das er ihn Israel war.Interessant wäre jetz zu erfahren ob er als Asylant nach Deutschland gekommen ist.Vor wem ist er denn geflohen wenn/falls er aus Israel kommt dort aber Urlaub machen kann?

Vemutlich hat er auch etwas mit dieser Seite zu tun,eine Hetzseite gegen Israel mit Fake News(auch Pallywood genannt):
https://www.facebook.com/pg/palestinenetworkcommunication/about/?ref=page_internal

diese Seite entblödet sich nicht wie auch viele andere „Pro Palästina Seiten“ein Fussballspiel im Jahre 1939 von Palästina in Australien als Beweis für ein „Palästina“ zu nehmen(am 20 Juli).
Der Witz ist-die Mannschaft bestand aus JUDEN!So wie jeder Verein mit Palästina in Namen damals.Kein Araber nannte sich so,im Gegenteil-es war eine Beleidigung für sie.Das Volk auf dessen Name P. zurückgeht waren auch keine Araber sondern kamen aus dem Mittelmeeraum als Eroberer,wurden aber vernichtet und sind ausgestorben.Aber so sind sie die P. die so stolz auf ihre Heimat sind.

Übrigens schaltete der Grossmufti damals ein Anzeige in einer Australischen Zeitung:
„Wir werden euch ein paar Terroristen schicken um gegen euch in Australien zu spielen“

https://heplev.wordpress.com/2014/11/28/eigentor-spaktakularer-antiisraelpropaganda-fehlschlag/

So lügt man in Palästina…

Wer sich ein bisschen mit den sogenannten Palästinensern beschäftigt kennt den Begriff Pallywood.Pallywood weil sie Märchen wie aus Hollywood verbreiten.
Epochtimes hat ein paar schöne Videos gefunden-angebliche Tote bewegen sich und die „Lahmen“ können wieder wie von Jesus geheilt laufen.
Sehen sie selbst:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/gazastreifen-schreckliche-bilder-aus-dem-nahen-osten-wie-oft-sind-sie-gefaked-videos-a2438231.html?text=1

Und hier noch eins-Palis. wollen mit der Palästinensischen Fussballmannschaft von 1939 beweisen das es sie schon damals gab,nur waren das alles Juden.So wie auch jeder andere Verein dort mit „Palästina“ im Namen Jüdisch war.

14.Mai kein Geburtstag Israels!Lügenpresse hat mal wieder nicht recherchiert

… zeigen sich am heutigen Jerusalemtag mal wieder in vollem Ausmaß. „Israel feiert Geburtstag“, behauptet das ZDF in seiner Nachrichtensendung von 17 Uhr. Das ist Qualitätsjournalismus! Liebes ZDF, nur weil heute der 14. Mai 2018 nach dem westlichen/christlichen Kalender ist und David Ben-Gurion nach unserem Kalender vor 70 Jahren den Staat Israel ausrief, heißt das […]

via Die Qualitätsmedien und ihre Verblödung — abseits vom mainstream – heplev

Enissa Amanis über Breivik und Indonesien bei „hart aber fair“

Vom grössten Blatt bis zum kleinsten Blog wurde die Sendung ja schon verrissen.
2 Lügen sind aber anscheinend kaum jemanden aufgefallen.Oder es traut sich mal wieder keiner,denn nachher sagt noch jemand man hätte Breivik verteidigt und schwupp steht es bei Wikipedia und jeder glaubt es.

Enissa Amanis meinte Breivik(natürlich mal wieder Breivik weil einem sonst kein anderer einfällt)wäre Christ gewesen und sein facebook Profil wäre voll mit Bibel,Bibel,Bibel.
Nun ja,liebe Frau Amanis.Breivik glaubt nicht an Gott.Wie kann er dann Christ sein?Können sie mir das erklären?

Und dann die angeblichen Bibel Posts.Davon hatte ich noch nie gehört und hab mal gegoogelt.Und oh Wunder-es findet sich kein einziger Screenshot.
Frage:Wo haben sie das gelesen oder gehört?
(Ja er hat sich wohl als Kulturchrist bezeichnet-das hat aber rein gar nichts mit dem Glauben an ein höheres Wesen zu tun,sondern besagt nur das man gerne in einem christlich geprägten Land lebt)

Hier ist die Sicherung von Breiviks Profil:
http://www.solidprinciples.com/blog/anders-behring-breivik-facebook-profile-a-fake/

Sehr interessant ist das es einen Screenshot gibt OHNE DIE ANGABE „Christian Conservative“!Nun könnte man sagen,das ist gefälscht,nur stimmte dass mit dem google cache überein.Aus welcher Ecke der Fake kam kann man sich ja denken.
Die Seite wurde 4 Tage vor dem Massaker erstellt.Ein Mensch mit der selben IP(aus Österreich)hat übrigens 1 Tag nach dem Massaker einen Eintrag in der deutschem Wikipedia geschrieben…

Weiter gehts mit Indonesien.
Natürlich fällt ihnen da auch nur 1 Land wie ihnen auch nur 1 Name eingefallen ist.Und natürlich ist es eine Lüge.Es gibt in Indonesien keine Religionsfreiheit wie inn Deutschland.
Siehe hier:

Aus Wikipedia:Bei uns als Reformmoslems gelobt(Schweinfleisch macht schwul):
„Seit 2008 ist der Ahmadiyya-Bewegung die öffentliche Religionsausübung untersagt. Seither kam es durch einen militanten muslimisch-orthodoxen Mob zu mehreren Übergriffen auf einzelne ihrer Mitglieder.[10] Religionsminister Suryadharma Ali forderte im September 2010 das Verbot der Ahmadiyya.“

Und da sie ja wahrscheinlich Shiitin sind:

Und wenn ihre Eltern wirklich Sozialisten/Linke sind dann werden die ihnen sicherlich sagen können wer im Iran als erster an den Kränen hang,nämlich die Linken die den Mullahs zur Macht verhalfen.Oder waren ihre Eltern gar nicht Links und wollten nur ein besseres Leben im Westen?Nur eine Frage…

Wenn ich lese das sie sich sogar zur „Miss Tourism Iran“ wählen lassen muss ich an ihrem Verstand zweifeln,denn wie eine Befürworterin des Gottesstaates Iran in dem es erlaubt ist Kinder zu heiraten sehen sie nicht aus.
Aber vielleicht wollen sie einfach nur zur Umma gehören.Vielleicht haben sie aber auch einfach keine Ahnung über das „beste Vorbild“ aller Moslems.
Ein bisschen Nachhilfe:
Das Leben Mohammeds
623 Die ersten 4 Kriegszüge
624 Die Nahla-Expedition
624 Schlacht von Badr
624 Belagerung und Vertreibung der Banu Quaynuqa
624 Meuchelmorde
625 Schlacht am Berge Uhud
625 Mission (da’wa) bei den Beduinen
626 Vertreibung der Banu Nadir
627 Grabenkrieg
627 Vernichtung der Banu Quraiza
627 Ermordung von Abu Rafi Sallam
628 Vertrag von al-Hudaybiya
628 Unterwerfung von Khaybar
628 Zeid bin Haritha und die Hinrichtung von Umm Qirfa
629 Zweite Wallfahrt nach Mekka
629 Einführung der Schutzgelderpressung
629 Erster Krieg gegen die Byzantiner
630 Eroberung von Mekka
630 Krieg gegen die Hawazin / Schlacht bei Hunain
630 Belagerung von Taif
630 Zug gegen die Byzantiner bei Tabuk
631 „Heiliger Krieg“ als generalisiertes Gebot
631 Pilgerfahrt ohne Ungläubige
632 Die Abschiedswallfahrt
632 Tod Mohammeds
http://derprophet.info/inhalt/inhaltsverzeichnis/ vergleichen sie doch mal mit Jesus oder Buddha,vielleicht erkennen sie dann den Unterschied.

Und falls sie meinen das ist doch alles Rechtsradikale Verschwörungsscheisse dann fragen sie doch ihre Landsmännin MINA AHADI-eine BEKENNENDE KOMMUNISTIN
https://de.wikipedia.org/wiki/Mina_Ahadi

Und dann erzählen sie auch auch noch wie sie ein kleines Kind fragten woher es kommt(bei Deutschen schreit man dann schon RASSIST),es Deutschland sagt dann aber sofort mit „stolz“ 1/8 Tunesisch(wenn ich mich recht erinnere).Jaja darauf kann man stolz sein..
Das es vielleicht an so etwas liegt „die neunjährige Celina erzählt, dass ihre Eltern ihr geraten haben, Arabisch zu lernen,damit sie sich wehren kann.“ http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/134132/index.html das man als Kind einen Migrationshitergeund sucht darauf kommen sie natürlich nicht.Wie auch?Sie mussten ja keinen erfinden damit sie nicht gemobbt werden.Und auf so ein Deutschland sind sie stolz?

Aja,die ach so tollen „Rapper“ die davon singen wie sie Frauen schlagen,auf den Strich schicken,Leute abstechen,ausrauben oder Drogen verkaufen die finden sie auch toll?
Hier ein paar Beispiele:
https://www.google.com.hk/search?q=kriminelle+rapper

Was geht in ihrem Kopf vor?

Markus Lanz blamiert sich mit Bericht über Israel!Ein Fehler nach dem anderen!

Ulrich W. Sahm, Jerusalem, 31. Dezember 2017 ZDF am ersten Weihnachtstag: Mit Markus Lanz im heiligen Land Es ist immer schön zu erfahren, was das deutsche Fernsehen so sieht. Noch spannender, was es alles nicht bemerkt. Besonders interessant wird es, wenn es Dinge behauptet, die sonst keiner wahrnimmt und die meisten Überraschungen bieten sogenannte Reportagen […]

über Wie der Fünfstern in die israelische Flagge kommt – die „Heilige“ Legende des ZDF — abseits vom mainstream – heplev

Wer erschoss den Palästinenser im Rollstuhl?

Haben sie auch davon gehört?Die Presse und Antisemitische Webseiten jubeln und plappern die Pallywood Propaganda nach.Setzen -die moralischste Armee der Welt- in Anführungszeichen.Ja liebe Nichtfreunde-die IDF hat immer noch die wenigsten Ziviltoten aller Armeen Weltweit zu verantworten,int. euch ja aber eh nicht.

Ok kommen wir zum Rollstuhlfahrer:
Schon bei der Geschichte wie er seine Beine verloren hat kann man sich nicht einigen:
Stattdessen gibt es mindestens fünf verschiedene Versionen:

Die derzeit am häufigsten zu lesende nennt bloß einen „israelischen Luftangriff“ als Ursache.
Ibrahims Bruder Samir gab der Nachrichtenagentur AFP eine konkretere Schilderung: Ibrahim sei von der Rakete eines israelischen Hubschraubers (!) getroffen worden, als er an der Grenze zu Israel eine israelische Fahne abgehängt und durch eine palästinensische ersetzt habe.
Die Irish Friends of Palestine – die Thurayeh gut gekannt haben müssen, da sie Spenden gesammelt hatten, um ihm einen Elektroscooter zu kaufen – schreiben auf ihrer Website: „Seit er zwölf war, wurde Ibrahim viermal Opfer israelischer Angriffe. Doch sein Leben änderte sich 2008 für immer, als Israel Gaza angriff. … Es war zu dieser Zeit, dass Ibrahim von einer israelischen Artilleriegranate (!) getroffen wurde. Er verlor beide Beine und ein Auge.“
In anderen Berichten heißt es wiederum: „Ibrahim arbeitete auf einem Fischkutter (!), als er 2008 von einer israelischen Rakete getroffen wurde. Acht Leute an Bord wurden getötet, Ibrahim verlor die Beine unterhalb der Hüften.“
YNet News schreibt von einem Gefecht mit israelischen Truppen, an dem Thurayeh als „Hamas-Kommandant“ (!) teilgenommen habe; dabei soll er seine Beine verloren habe. Als Quelle nennt YNet „eine palästinensische Website“.

Schon bald tauchten starke Hinweise auf, dass Thurayeh tatsächlich den Tod wollte. Der erste war ein Artikel auf der Website des Kremlsprachrohrs RT News:

„Der Bruder des Palästinensers sagte [dem Reporter], Thurayeh habe gewusst, dass er von den Protesten nicht lebend zurückkehren werde. ‚Als wir gestern zu Abend aßen, sagte mein Bruder zu uns: »Bruder vergib mir. Dies ist der letzte Abend, an dem du mich sehen wirst. Auch du, meine Mutter, vergib mir, und ihr, meine Schwestern, vergebt mir.« … Er küsste die Hand und das Bein meines Vaters und sagte zu ihm: »Vater, vergib mir. Dies ist der letzte Abend, an dem du mich sehen wirst, weil ich nämlich beabsichtige, zum Märtyrer zu werden. Ich bin lebensmüde, ich habe keine Beine, ich habe nichts. Ich will sterben und mich vom Leben ausruhen«.‘“

Die Mutter sagte dem Reporter, ihr Sohn „wollte sich für die Heimat opfern“ und sei „zum Märtyrer geworden“. Die Anti-Israel-Website Mondoweiss berichtete kurz darauf ebenfalls über den letzten Abend Thurayehs bei seiner Familie. Laut seinem Bruder habe Thurayeh gesagt:

„Mama, Bruder … vergebt mir alle Fehler, die ich je gemacht habe. Ich habe für mein Land meine Beine verloren und ich denke, das ist nicht genug, ich muss meinen ganzen Körper als Opfer für die Heimat darbringen.“

Thurayehs Worte sind gleichbedeutend mit einem Abschiedsbrief. Er wollte sterben und hat seinen Tod veranlasst – auf welche Art, wissen wir noch nicht.

mehr Infos hier:
https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/wer-erschoss-den-beinamputierten-palaestinenser-ibrahim-abu-thurayeh/

und hier ein anderer Fatah Angehöriger im Rollstuhl-die Hamas schoss ihm die Beine ab: