Kontraste, Brisant, Illner, Lanz: Formate, die kaum jemand sehen will – das zeigen interne Daten — ScienceFiles gez ard zdf tv rundfunk

Gestern haben wir uns über ARD-Kontraste geärgert, einen Versuch von Angestellten des RBB, Journalismus zu betreiben, bei dem nicht einmal mehr der Versuch unternommen wird, unbewertete Informationen zu vermitteln, geschweigen denn Fairness walten zu lassen und denen, über die man berichtet, gerecht zu werden und die Katastrophe, die öffentlich-rechtliche, von Gebührenzahlern finanzierte Sendung geworden ist,… über […]

Interne Zahlen zeigen: ARD und ZDF ohne Reichweite – Zwangsgebühren für mediale Ladenhüter — ScienceFiles gez tv fernsehen

ARD und ZDF, das öffentlich-rechtliche Angebot, alle müssen dafür bezahlen, nur wenige wollen es noch sehen. In der Serie „Ideologie“ trifft „Realität“ präsentieren wir heute interne Zahlen eines öffentlich-rechtlichen Senders für ARD und ZDF – Zuschauerzahlen und Marktanteile. Die Zahlen zeigen: Die Reichweite von ARD und ZDF ist begrenzt, so begrenzt, dass man sich fragen… über […]

ARD + Brände + Brasilien = FAKE NEWS Gesponsert von I.W. — ScienceFiles

Jair Bolsonaro, der Präsident Brasiliens gilt im Redaktions-Muff der ARD als Rechter. Deshalb wird er kollektiv nicht gemocht. Klimawandel gilt im Redaktions-Muff der ARD als ausgemachte Sache, als „Konsens“ unter Wissenschaftlern, jedenfalls unter denen, die im ARD-Redaktions-Muff wahrgenommen werden und wahrgenommen werden nur solche, die das bestätigen, was im Redaktions-Muff als Konsens gilt. Waldbrände im… über […]

Judaslohn nur für Westernhagen-SPD-FDP-Grüne erlaubt aber nicht für AFD Brandner? Udo Lindenberg Doppelmoral 1984

Wieder mal ein herrliches Beispiel für die Doppelmoral(oder vielleicht beeser gesagt Doppeldenk?)in Deutschland ist das Wort Judaslohn.
Bei einem AFD Mann sind alle empört,ein Linker Westernhagen darf sogar einen Song so nennen und niemanden stört es.
Wenn Brandner abtreten soll-darf dann ein Westernhagen noch auftreten?

Geben sie einfach mal Judaslohn bei youtube ein wenn sie es nicht glauben…

Und es kommt noch besser!
Auch bekannte Politiker von Grünen,FDP und SPD

benutzten dieses Wort das einfach für Verräter steht.

Und der FDP Politkiker Kubicki will deswegen auch noch Möglichkeiten für die Abwahl von Brandner schaffen:
https://www.presseportal.de/pm/58964/4421932
Herr Kubicki,haben sie das wirklich nötig?Aus dem Vorfall mit Christian Lindner haben sie wohl nichts gelernt!
https://www.focus.de/politik/deutschland/uni-verweist-auf-klare-regeln-uni-hamburg-untersagt-fdp-chef-lindner-auftritt-wagenknecht-durfte-aber-reden_id_11264380.html

Sie können so oft sie wollen die Nazikeule schwingen und sich bei den Rotfaschisten und der Nationalen Front https://de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Front_(DDR)
anbiedern,sie werden immer der Feind der Linken bleiben.Und wenn keine AFD da ist mancht man eben die FDP zu Nazis.
Projekt 18 https://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_18
schon vergessen?
So denken Linke über ihre Partei:
https://www.linksnet.de/artikel/18120
https://www.spin.de/forum/msg-archive/16/2011/12/375616
https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/kuenstler-im-wahlkampf-die-18-bedeutet-adolf-hitler-a-214563.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppeldenk
Doppeldenk (engl. doublethink; in älteren Übersetzungen: Zwiedenken) ist ein Neusprech-Begriff aus dem dystopischen Roman 1984 von George Orwell und beschreibt eine Art widersprüchlichen Denkens, von dem gesagt wird, dass zu seinem Verständnis Doppeldenk selbst die Voraussetzung bilde. Durch dieses propagierte Denken, bei dem zwei widersprüchliche oder sich gegenseitig ausschließende Überzeugungen aufrechtzuerhalten und beide zu akzeptieren sind, setzt die herrschende Kaste die Gesetze der Logik außer Kraft. Dadurch wird das Denken der Parteimitglieder schwammig und in Zweideutigkeit gehalten, wodurch schnelle Kurswechsel des Regimes auf eigentümliche Weise sofort akzeptiert werden können, auch wenn es sich dabei um das genaue Gegenteil der zuvor noch „gültigen Wahrheit“ handelt, etwa bei abrupten Wechseln der Feindbilder oder der politischen Losungen

Lügenfunk!? Wie die ARD ihren Zuschauern Angst vor Rechtsextremismus machen will — ScienceFiles Antifa Hitlergruss Chemnitz Halle

Das ZDF verkauft eine Bundestagsabgeordnete der Grünen als kritischen Kunden, der keine Hirse aus einem Betrieb kaufen will, der von einem AfD-Mitglied bewirtschaftet wird, eine Abgeordnete, die ihre Zeit im Bundestag vornehmlich mit dem Kampf gegen alles, was von ihr aus rechts ist, verbringt. Im ZDF erfindet Claus Kleber eine Aussage, die er Boris Johnson […] […]

Horror in Halle: Doku manipuliert – Lug und Trug beim ZDF — Jouwatch FAKE NEWS!

Das Establishment will Migrationskritiker, Patrioten und harmlose Gamer kriminalisieren und mundtot machen. Dazu passend manipulierte das ZDF in einer Dokumentation Bilder vom Live-Stream des Attentats. Das ZDF hat in seiner Berichterstattung zum Amoklauf in Halle (Saale), dem zwei Unschuldige zum Opfer fielen, Bilder manipuliert. Offenbar wollten die Verantwortlichen den Eindruck erwecken, das Live-Video des irren […]

ZDF-Sekretäre für Agitation und Propaganda – Vermeintliche Anti-AFD Kundin ist Grünen Politikerin! 1984

Liebe Leser, haben Sie sich auch schon einmal gewundert, welche vermeintlich zufällig ausgewählten Zeitgenossen in Nachrichtensendungen oder Reportagen zu Wort kommen, wenn es den Journalisten offensichtlich darum geht, 720 weitere Wörter über Meuthen (AfD): ZDF-Sekretäre für Agitation und Propaganda — 1984 – Das Magazin

Eine Wahl zu beobachten ist Rechts!? + Presselügen über Wahlbeobachter – Brandenburg Sachsen

Es ist nicht das erste mal das man das man Wahlbeobachter als Rechtsradikale hinstellen will,siehe hier: https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/03/03/eine-wahl-zu-beobachten-ist-jetzt-schon-rechtsradikalaltparteien-drehen-langsam-durch/ ganz so als ob es noch niemals eine Wahlfälschung gegeben hätte.Was haben diese Leute gegen das verbriefte Recht einer Wahlbeobachtung???

EIN PROZENT(deren Facebook und Instagramm Konto vor kurzem gelöscht wurden) berichtet:

„In Potsdam wurden nach politischem Druck der Stadt drei unserer Wahlbeobachter-Plakate abgehängt; zudem verbreitet ein Lokalblatt Fake-News. Wir haben uns gewehrt – mit Erfolg.“

„Ein Redakteur des RBB konnte es einfach nicht hinnehmen, dass ein demokratischer Verein mit Großplakaten für eine demokratische Wahlbeobachtung werben darf – und beschwerte sich daher bei der Stadt Potsdam.

Björn Haase-Wendt wurde wegen seines schlecht verschleierten Aufrufes zur Zensur bereits mit einem „Shitstorm“ beim Kurznachrichtendienst Twitter überzogen. Seitdem befindet sich auch die private Netzseite des „Journalisten“ im Wartungsmodus. Sein Arbeitgeber, der RBB, will sich lieber nicht zum peinlichen Verhalten von Haase-Wendt äußern.“

„Potsdam als Denunziant und Lügner / Zeitung PNN bringt Fake-News

… Zudem wurde behauptet, die Plakate seien illegal angebracht worden. Eine glatte Lüge, die von uns abgemahnt wurde!

Die Lokalzeitung Potsdamer Neueste Nachrichten geht bei der Desinformationskampagne noch weiter. Sie verbreitet das Märchen von „illegal mit rechtsgerichteten Inhalten beklebte[n] Werbeplakate[n]“.
Ein Foto unserer Wahlbeobachter-Plakate ziert zudem die Bildunterschrift „Die Plakate sind von der rechtsradikalen Identitären Bewegung.“ Natürlich eine glasklare Falschbehauptung, die ebenfalls abgemahnt wurde.“

ganzer Text hier:
https://www.einprozent.de/blog/wahlbeobachtung/stadt-potsdam-entfernt-wahlbeobachter-plakate/2525

Amazonas Brände – Lauter FAKE NEWS!Brasilien Bolsonaro Klima Propaganda Regenwald Co2 FFF

1.Brände liegen im Durschnitt der letzten 15 Jahren.
2.Meistens brennt nicht der Wald sondern Felder(in anderen Ländern wird das Feld gepflügt).
3.Verbreitete Fotos sind oft ALTE FOTOS.
4.“Auf Abbildung 3 sehen die Brandstellen allerdings viel weniger bedrohlich aus als auf der niedrig aufgelösten ZDF heute-Karte. Der Grund: Die NASA verwendet in ihrer Anwendung ein Bildbearbeitungsverfahren, das es erlaubt, einzelne Brandstellen selbst bei einer geringen Auflösung noch gut erkennen zu können. Hierbei rücken Brände, die eigentlich recht klein und weit voneinander entfernt sind, optisch dich zusammen und manchmal auch zu einem scheinbar einzigen großen Brand.“ https://www.journalistenwatch.com/2019/08/26/waldbraende-brasilien-wahrheit/
5.Das heisst die Presse hat sie mal wieder belogen.Es scheint eine gezielte Aktion gegen den neuen Präsidenten zu sein oder warum wurde in den letzten Jahren keine solche Panikmache betrieben?In Afrika brennt es noch viel mehr,darüber hört man auch nichts.Komisch,oder?
Die Co2 Steuer die jeder Politiker so gerne einführen würde(da alle Länder Schulden haben muss das Geld ja irgend woher kommen..)spielt sicherlich auch eine Rolle.

Confirmed: Amazon Rain Forest Fires Are Below Average from Last 15 years… And on Agricultural Land That Was Already Cleared

https://earthobservatory.nasa.gov/images/145464/fires-in-brazil

https://www.snopes.com/news/2019/08/23/viral-amazon-fire-photos/

https://www.merkur.de/politik/amazonas-regenwald-kolumbianischer-hilferuf-g7-nationen-wollen-eingreifen-zr-12934865.html

Die Amazonas-Feuer-Hysterie – Orchestrierte Kampagne

Szenen einer unglaublichen Heuchelei – Der brennende Amazonas

Amazonas-Heuchelei Teil II: Ideologische Widerwärtigkeiten

https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Schlimmster-Urwald-Abfackler-ist-Morales-article21231783.html

Entlarvt: Linke Fake-News-Hetze gegen „rechten Brandstifter Bolsonaro

Rainer Wendt: „Die letzte Instanz soll fallen – Rechtsprechung als Tribunal“ — Internetbefragung als STUDIE ausgegeben! Jouwatch

Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, hält die Studie der Universität Bochum, die ausweist, dass es zu hierzulande mutmaßlich 12.000 Fällen ungerechtfertigter Polizeigewalt pro Jahr gebe, für nicht seriös. Auf seiner Facebook-Präsenz stellt fest, [weiter lesen] über Rainer Wendt: „Die letzte Instanz soll fallen – Rechtsprechung als Tribunal“ — Jouwatch