Fliegen Gamer bald wegen der Klarnamenpflicht für Minderjährige von Gaming Plattformen?Wahl Hamburg Thüringen Zensur DDR 2.0

Die Politiker haben sich was neues ausgedacht.Jugendliche sollen sich auch in Foren und auf Gamingplattformen ausweisen.Nur haben Kinder unter 16 keinen Ausweis.Natürlich alles gegen den „Hass“.Bekanntlich beschimpfen sich Jugendliche am laufenden Band wenn sie gegeneinander spielen.Kann dann bald jeder jeden Anzeigen?Welche Strafe bekommen Kinder?Werden sie umerzogen?Und seit wann ist Hass verboten?Darf man Hitler nicht hassen?Hass ist eine Emotion.Wer keinen Hass kennt ist kein normaler Mensch.Sollen die Kinder also zu „Unnormalen“ erzogen werden?

Hier der Bericht zur Klarnamenpflicht:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Klarnamenpflicht-Jugendliche-fliegen-aus-Foren-und-Spieleplattformen-4660754.html

Umerziehung wird es nicht geben?Dann lesen sie sich doch das EU Papier zur Toleranz durch.Wer den falschen beleidigt kann schnell eine SCHWERE STRAFTST begangen haben!

„In Abschnitt 7 – „Strafmaßnahmen“ – werden u.a. folgende Handlungen als schwere Straftaten aufgeführt: Diffamierende Äußerungen gegenüber einer Gruppe und ihrer Mitglieder, die zu Verleumdung und Gewalt anstiften, die Mitglieder dieser Gruppe der Lächerlichkeit preisgeben oder falschen Anschuldigungen aussetzen. Als „Falsche Beschuldigungen“ gelten beispielweise „Zigeuner sind Diebe“ oder „Moslems sind Terroristen“. Jugendliche, die eines solcher Vergehen für schuldig befunden werden, sollen ein Rehabilitationsprogramm durchlaufen, in dem ihnen eine „Kultur der Toleranz“ anerzogen werden soll.

Ein EU-Toleranzgesetz?

Aus welchem Bundesland der Vorschlag kam ist natürlich egal.Rainer Winkler aka Drachenlord kann froh sein das er schon volljährig ist.Geld verdienen mit Streams kann er im Internet allerdings nicht mehr da er eine SENDELIZENZ beantragen sollte.Und so eine Lizenz kostet natürlich.Aber bekommen würde er sie wohl auch nicht wenn er bezahlen würde.

YouTube: Drachenlord darf keine Livestreams mehr starten

Das man über das Internet nicht sendet interessiert im freiesten Deutschland das es jemals gab natürlich auch keinen.

Staatsfunk vom Wählerwillen beeindruckt — quotenqueen BBC Zwangsgebühren

Es sei interessant zu sehen, die BBC bestreite zwar nachdrücklich eine „institutionelle Befangenheit, trotz zahlreicher Beweise des Gegenteils…aber jetzt sei Boris Johnson an der Macht und die 5-Mrd. Pfund-Subvention des aufgeblähten Unternehmens sei akut gefährdet. Vielleicht sei die politische Fragestunde des Senders deswegen plötzlich ausgeglichener und höflicher gegenüber konservativen Gästen.“ Bericht bei Tichys Einblick über Staatsfunk […]

Ein Klima- „Experte“ im GEZ TV!ZDF 3sat

Özden Terli ist das neue Gesicht der ZDF Wettererklärerriege.

Behauptet Terli noch in der „heute“ Sendung beim ZDF, dass dieses Bild (von Bildchen kann man wegen seiner Größe nicht sprechen) die „Temperaturabweichung“ (von was auch immer), aber in jedem Falle „weltweit“ zeige, bezeichnet er in der fast identischen 3SAT Sendung das Bild zeige die „globale Mitteltemperatur„.

Beides gleichzeitig kann es eigentlich nicht sein. Eine Abweichung von einem (ungenannten) Referenzwert ist eben -zumindest in den Naturwissenschaften- etwas anderes als eine Darstellung der Absolutwerte. Und doch ist es dieselbe Grafik.

Lesen sie hier https://www.eike-klima-energie.eu/2018/06/23/klimawandel-ist-bunt-das-zdf-mag-es-gestreift/ den ganzen Artikel.

Das ZDF und die Fake News über die afrikanischen Friedhöfe

Im ZDF kam man diesmal nich tmit der Nazikeule sondern mit der Kolonialkeule.
Angeblich sehen die Friedhöfe der Afrikaner so traurig aus wegen der Ausbeutung durch die Weissen.

Der Blogger Hadmut Danisch war zufälligerweise am selben Ort und hat ganz anderes zu berichten-die Afrikaner dort legen gar keinen Wert auf Grabpflege!

„Der hatte uns da nämlich zu einem Zwischenstopp abgeladen, um uns kulturelle Unterschiede zu zeigen. Er meinte, die Weißen würden ihre Toten mit allem Gedöns bestatten, Gräber pflegen, teure Grabsteine, Friedhofsgärtner und so weiter, und das dann jahrelang besuchen.

Sowas gäbe es bei ihnen nicht. Sie würden den Tod völlig anders betrachten als Weiße und überhaupt nicht damit hadern, ihn anzuerkennen oder jemand im übertragenen Sinne nicht sterben zu lassen.“

http://www.danisch.de/blog/2018/06/16/die-dummen-aspekte-des-zdf/#more-23722

FAKE NEWS im ZDF über tote Kinder

Was uns wirklich fasziniert, ist die bei Gutmenschen verbreitete Eigenschaft, die morbide Eigenschaft, Tote zu erfinden. Offensichtlich sind sie der Meinung, ihrer Sache mehr Gewicht und mehr Brownie-Points zuweisen zu können, wenn der vermeintliche Missstand, über den sie sich aufregen, von ihnen phantasievoll vergrößert wird. So sind diejenigen, die angeblich für Schwule agitieren, wirklich ärgerlich…

über Zu wenig Tote: ZDF erfindet ermordete Kinder — ScienceFiles

Markus Lanz blamiert sich mit Bericht über Israel!Ein Fehler nach dem anderen!

Ulrich W. Sahm, Jerusalem, 31. Dezember 2017 ZDF am ersten Weihnachtstag: Mit Markus Lanz im heiligen Land Es ist immer schön zu erfahren, was das deutsche Fernsehen so sieht. Noch spannender, was es alles nicht bemerkt. Besonders interessant wird es, wenn es Dinge behauptet, die sonst keiner wahrnimmt und die meisten Überraschungen bieten sogenannte Reportagen […]

über Wie der Fünfstern in die israelische Flagge kommt – die „Heilige“ Legende des ZDF — abseits vom mainstream – heplev

ZDF blamiert sich vollkommen mit Israel Berichterstattung

Peinlicher gehts wohl nicht mehr.Und dafür 8 Milliarden Rundfunkbeitrag?

7.12.2017 „Von Dirk Maxeiner. Must see von gestern abend ZDF heute 19 Uhr. Bei Minute 04:04 sagt der Sprecher des ZDF: „1993 – ein Bild das um die Welt geht: Palästinenserpräsident Abbas schüttelt die Hand von Israels Präsident Rabin.“ Also erstens war das nicht Abbas, sondern Arafat und zweitens war der Typ kein Präsident, sondern Chef der PLO und drittens war Rabin auch nicht „Präsident“, sondern Premierminister/ Ministerpräsident, also Regierungschef und viertens ist der Rest des Beitrags von ähnlicher Qualität.“
http://www.achgut.com/artikel/fundstueck_arafat_ist_beim_zdf_abbas_und_das_ist_noch_nicht_alles