Italien: Caritas-Direktor im Bett mit „Flücht­lingen“? Sex für Papiere? Asyl Asylanten Migranten

„In seiner Rolle als Mitglied des Komi­tees für die Aner­ken­nung des poli­ti­schen Flücht­lings­status hatte er im Austausch für eine huma­ni­täre Aufent­halts­ge­neh­mi­gung sexu­elle Dienste gefordert.

Durch die Erhe­bungen ergaben sich mindes­tens acht einschlä­gige Fälle, aufge­deckt zum Teil durch die abge­hörten Gespräche von Don Librizzi mit seinen afri­ka­ni­schen Jungs:“

Italien: Caritas-Direktor im Bett mit „Flücht­lingen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.