Merkel wegen Tatverdacht des Völkermordes von Anwalt angezeigt!

Die Österreichische Zeitung Wochenblick berichtet:

Anzeige ist raus!
„Es ist von besonderem historischen Interesse, dass endlich aufgearbeitet wird, was eigentlich die wahren Hintergründe für die ‚Einreisegestattungen‘ ab Ende August/Anfang September 2015 waren“, erklärt der laut parteilose Menschenrechtler Schmitz zu seiner Strafanzeige. Diese beruht auf dem Tatverdacht des Völkermordes gem. § 6 Abs. 1 Nr. 3 VStGB.

Wegen Völkermord: Deutscher Top-Anwalt zeigt jetzt Merkel an!

Für die meisten wird es sich auf den ersten Blick absurd anhören,da man Massenmord etc. im Kopf hat.Es reicht aber schon nur die Absicht oder auch nur geistige Schäden laut Gesetz und Völkerrecht.

https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord
„Zu beachten ist,dass nur die Absicht zur Vernichtung der Gruppe erforderlich ist,nicht aber auch die vollständige Ausführung der Absicht.“

„Dies bedeutet insbesondere,dass es nicht vieler Opfer bedarf, damit die Täter sich des Völkermordes schuldig machen.“

„Die Täter erfüllen den Straftatbestand beispielsweise, wenn sie – in dieser besonderen Absicht – einzelnen Gruppenmitgliedern ernsthafte körperliche oder geistige Schäden zufügen oder den Fortbestand der Gruppe verhindern wollen, etwa durch Zwangskastration. Eine Anklage wegen Völkermordes bedarf daher nicht der Ermordung auch nur eines Menschen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.