Der nächste Spielzeugwaffen Fall–Fake News–Polizei auch blind?

Presse und Polizei machen sich lächerlich.
https://www.tag24.de/nachrichten/naila-granatwerfer-auto-gefunden-jugendliche-kontrolle-polizei-kriegswaffe-ermittlungen-941196

Man findet ein Spielzeug Softair „Sturmgewehr“ und angeblich einen Granatwerfer.Jaja die Verbrecher von heute haben echte „Granatwerfer“ aber Spielzeugwaffen.
Sind die Polizisten eigentlich blind?Das sieht auf dem Foto ja schon nach Plastik aus,obwohl ein Recherche nach 10 Sekunden ergab das es auch welche aus Metall gibt,legal ab 18.Früher wäre es altersfrei gewesen,denn jeder geworfene Stein ist gefährlicher.
Damit spielen manche Leute „Krieg“,ähnlich wie mit Paintball.

Übrigens sieht mir das auch nicht nach einem Granatwerfer aus sondern eher nach einer Art Panzerfaust.Naja die Polizisten von heute haben wohl auch Zivildienst gemacht.

Für Presse und Polizei:
https://www.kotte-zeller.de/softair-shop/softair-frei-ab-18-jahre/granaten-granatwerfer

Aber schicken sie nicht wieder ein SEK Kommando wie vor einigen Jahren in Berlin(müsste es gewesen sein).Da kaufte doch jemand ein PINKES Spielzeuggewehr in einem Waffenladen für seine Tochter,jemand sah es und daraufhin wurde beim Verkäufer und Käufer eine Hausdurchsuchung gemacht,dem K. wurde die Tür eingeschlagen…in der Presse wurde gross verkündet das man viele Waffen gefunden hätte,wie gesagt bei einem legalen Waffenhändler!

In Deutschland wohnen wohl nur noch Angsthasen.Passen sie auf wenn sie eine neue Axt kaufen,sonst steht vielleicht auch das SEK eines Tages in ihrem Schlafzimmer.Könnte ja sein das sie Zombies töten wollen.

Und noch ein Fall.
Wetten das diese „Sturmgewehre“ auch frei verkäufliche Salut-Waffen(für Film und Theater etc.)waren?
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/raubueberfall-prozessbeginn-sturmgewehre-100.html

Hier https://www.radioberg.de/berg/rb/1540233/news/bergisches wird berichtet das die Sturmgewehre mit Platzpatronen geladen waren.

Hier https://www.rundschau-online.de/region/oberberg/waldbroel/mit-kalaschnikows-und-sturmhauben-prozess-um-spektakulaeren-ueberfall-in-waldbroel-31862992
stellt es die Lügenresse so dar als ob scharf geschossen worden wäre“Schüsse fallen“-kein Wort von Platzpatronen.

Noch ein Hinweis warum es sich nicht um echte Waffen gehandelt hat-in der Presse steht kein Wort von einer Anklagen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz,nicht mal wegen unerlaubtem Waffenbesitz.
Aber dem Leser hat man schön Angst gemacht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.