Rassistische Hunde und Ratten – Hassverbechen in UK

In UK wird heutzutage so gut wie alles als rassistisch angesehen,jetzt wird es sogar der Polizei zuviel.
Was als Rassissmus angeprangert wurde?
Ein Hundenhaufen vor der Tür.
Hundebellen.
Ein „rassistischer Blick“ eines Busfahrers.
Eine tote Ratte im Garten.

Die Polizei muss alles als Hassverbrechen aufnehmen,selbst wenn es keine Straftat ist.

Dog accused of ‘racist hate crime’ for pooing outside someone’s front door

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s