Europäische Union unsterstützt Hitler Verehrer in Deutschland ————— FAKE NEWS

Nein natürlich ist das nicht so.
Aber was wäre wohl in der Presse los wenn dies der Wahrheit entsprechen würde?Jeder kann es sich denken.

Beim sogenannten Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) scheint das aber niemanden zu int. und hunderte Millionen fliessen weiter an Lehrer die schon die kleinsten Kinder gegen Juden,den Westen die Ungläubigen etc. aufhetzen.
„Ermöglicht wird dies vor allem durch die finanziellen Zuwendungen ausländischer Regierungen. Mehr als 350 Millionen Euro erhielt die UNRWA im Jahr 2015 aus den USA, 126 Millionen Euro kamen von der Europäischen Union, knapp 93 Millionen Euro von der britischen Regierung. Die deutsche Bundesregierung brachte im vergangenen Jahr 76 Millionen Euro auf.“
http://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/hitler-verehrung-mit-unterstuetzung-der-europaeischen-union/

Aber hier schlagen sie selbst auf Israelfreundlich Politiker mit der Nazikeule ein wenn sie nicht spuren wie die EU will.Was für Heuchler!

Aber was will man auch erwarten wenn sich selbst in „Menschrechtsorganisationen“ solche Leute tummeln:
„NGO-Beschäftigte können schonmal recht seltsam erscheinen. Richtig bizarr ist es bei Marc Garlasco von Human Rights Watch mit seinem Hobby: Er sammelt Nazi-Memorabilia. Er schreibt darüber. Von ihm gibt es fast 8.000 Einträge in einem Nazi-Forum namens Wehrmacht Awards (als „Flak88“), wo er seine Sammlung an Hakenkreuzen und Orden liebevoll fotografiert eingestellt hat. Dazu schrieb er ein 400-seitiges Buch über Nazi-Militärorden. Sein personalisiertes Nummernschild lautet „Flak88“. Kommentiert Noah Pollak: Das Hobby Nazi-Memorabilia zu sammeln ist sicher ein seltsames für einen professionellen Menschenrechts-Aktivisten. Gibt es irgendwelche hochrangig platzierten Leute be PETA, die nebenher Sammler von Pelzmänteln Bärenfallen sind?“
https://heplev.wordpress.com/2009/09/11/schaschlik-75/

„Marc Garlasco, the Human Rights Watch miltary specialist who in recent years provided real-time reports that accused the Jewish state of war crimes and limited its self-defense from Hamas and Hezbollah attacks, has failed to reassure some his board members (see Helena Cobban here) why he has a fascination with the swastika, an adoration of Nazi memorabilia, and a reaction to Hitler that is somewhat less than revulsion.“
https://www.unwatch.org/459/

Haben sie damals etwas davon gehört?Nein natürlich nicht,aber die Berichte dieses Herrn hörte damals fast jeder denn er untersuchte die „Kriegsverbrechen“ der Israelis.Sicherlich waren diese ganz objektiv geschrieben,glauben sie nicht auch?Und natürlich berufen sich noch immer viele Experten auf diesen „Menschenrechtsaktivisten“.

Auch die sogenannte moderate FATAH deren Beamte fast ausschliesslich vom Westen bezahlt werden verkündet mal wieder:
„Fatahs Botschaft an PA-Studenten: Israel wird ausgelöscht und „Palästina“ werden – und das wird durch Gewalt und Terror erreicht werden.“
http://www.palwatch.org/main.aspx?fi=157&doc_id=20676

Und die Millionen werden weiter fliessen…

Advertisements

FAKE NEWS über DVB-T2 auf allen Kanälen

Überall hört man das DVB-T abgeschaltet wird und man natürlich neue Geräte braucht.

Die Wahrheit ist die Umstellung geschieht zuerst nur in den Ballungsräumen,in den ländlichen Gebieten kann man bis 2019 immer noch die alten Geräte benutzen.

http://www.infranken.de/ueberregional/DVB-T-wird-zu-DVB-T2-Das-muessen-Sie-wissen;art55462,2532344

Hier eine Karte:
http://www.dvbt2-hd.de/regionen

SO manch Experte verkündete auch das man DVB-T2 braucht um HD sehen zu könnnen.AUch das ist falsch,mit HD oder nicht hat das nichts zu tun(in anderen Ländern wird HD über das alte DVB-T ausgestrahlt)sondern damit das der Staat ein paar Frequenzen verkauft hat da man auf dem Land diese für schnelles Internet braucht.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Frequenzneuordnung-Bundeskabinett-beerdigt-DVB-T-2546116.html

10 Mbit/s hat sich unser Staat vorgestellt.Nun da war die Technik aber wohl mal wieder schneller(so wie damals bei UMTS das schon bald überholt war)den mit LTE sind heute schon oft 300 Mbit/s möglich und Vodafone hat sogar schon 1,2 Gbit/s im 4G Netz angekündigt. https://www.4g.de/news/lte-netze-telekom-vodafone-o2-10757/

Deshalb frage ich mich was das alles sollte.Ist natürlich ein gutes Geschäft für die Hersteller.

Aber das ist der Regierung die uns täglich vor Co2 warnt natürlich egal.Was sind schon paar Tonnen Elektroschrott für Berlin…

ps:Wer das alte Teil nicht mehr braucht sollte versuchen es im Internet zu verkaufen.In anderen Ländern kann man die Geräte nämlich noch gebrauchen(das erzählt uns komischerweise auch niemand im TV-naja die Wirtschaft muss ja angekurbelt werden).
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_mit_DVB-T-Betrieb#.C3.9Cbersichtstabelle_DVB-T2