Amoklauf – Spiegel Online verschweigt ALI

So wie viele Medien verschweigen das eine Kosovarin die selber Moslem ist sagte das der Täter Allahu Akbar gebrüllt hat https://www.youtube.com/watch?v=CCrHSMwq858

verschweigt Spiegel Online das der Täter ALI heisst und schreibt nur von einem David S.-hört sich ja auch viel besser an weil jeder Migrant eine Bereicherung ist,nicht wahr liebe Lügel Redaktion?
Dazu lügt Spiegel noch da sie schreiben:“Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 18-jährigen Deutsch-Iraner. Wie SPIEGEL ONLINE erfuhr, wird sein Name als David S. angegeben.“
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-was-wir-ueber-den-taeter-wissen-a-1104402.html
NEIN sein NAME wurde mit ALI DAVID SONBOLY angegeben.

Komisch das die Ausländische Presse berichtet was sie weiss,ohne den vollen Namen zu verschweigen:
http://www.blick.ch/news/ausland/taeter-ali-sonboly-18-lockte-muenchner-amok-seine-opfer-per-facebook-zum-mcdonalds-id5297555.html?utm_source=facebook&utm_medium=social_user&utm_campaign=blick_web

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/what-know-ali-david-sonboly-8476548

http://www.oe24.at/welt/Muenchen-Amoklaeufer-hiess-David-S/244680243

Im englischen Wikipedia findet man noch mehr Links in deutsch und englisch:
https://en.wikipedia.org/wiki/2016_Munich_shooting

Und wo sind eigtl. die Springerstiefel hin von denen gestern noch berichtet wurde?Das gleiche Spiel spielten die Medien als vor vielen Jahren bei einem Toten Hosen Konzert ein Zuschauer starb,da berichtete man auch von „Springerstiefeln die auf dem Opfer rumgetrampelt hätten“natürlich hatten da sofort 95% der Deutschen Skinheads oder Rechtsradikale im Kopf-das diese bei den Hosen schon seit Jahren nicht reinkamen konnte ja keiner Wissen und das auch Punks Springerstiefel tragen das weiss der Normalbürger auch nicht.

Und einige Medien versuchen auch noch einen Zusammenhang zu Breivik herzustellen.Nur wo soll der sein?Breivik war kein Amokläufer(ein Amokläufer tötet sich selbst oder will getötet werden.B. ergab sich)-Breivik wollte Politiker töten.Übrigens war er auch kein Christ wie eine Grüne beim Würzburg Attentat schrieb,denn er schrieb das er nicht an Gott glaubt.
Der Täter von München hatte auch kein Breivik Pamphlet im Haus sondern das Buch „Amok im Kopf. Warum Schüler töten“.
http://www.welt.de/vermischtes/article157243246/Das-Buch-das-beim-Taeter-von-Muenchen-gefunden-wurde.html
So wie es aussieht wurde er wohl gemobbt wie viele andere Amokläufer auch und die Therapie hat leider nicht geholfen,denn er war ja in Behandlung.Die Frage bleibt wo er eine der besten Waffen und 300 Schuss Munition herbekommen hat?

Aber unsere Medien würden natürlich nie etwas Instrumentalisieren.

GANZ beosnder lächerlich macht sich ein gewisser Florian Rötzer der bei Telepolis immer wieder Islamverharmlosende Artikel veröffentlicht bei denen immer die anderen irgendwie schuld sind und nicht die Täter.
So Titelt er:
Schießerei in München: Waren es Rechtsradikale?
und schreibt“Verstörend jedenfalls ist das Video, auf das wir schon verwiesen haben. Hier wird eine Person auf dem Dach eines Parkhauses von einem Menschen mit bayerischem Akzent, der nicht zu sehen ist, als Kanake, Wichser und Arschloch beschimpft. Der sagt, er habe nichts getan und sei ein Deutscher, sei hier geboren worden, hat offenbar keine Angst und wehrt sich verbal, als islamistischer Attentäter erscheint er jedoch nicht. Dann hört man Schüsse.

Wer schießt, lässt sich nicht sagen, gut möglich, dass die Schüsse von oben von dem Beschimpfenden kommt. Das würde dann, wie auch mittlerweile in Medien diskutiert wird, doch auf einen rechtsradikalen, ausländerfeindlichen Hintergrund hindeuten“
http://www.heise.de/tp/artikel/48/48919/1.html

Wo doch jeder Idiot im Video https://www.youtube.com/watch?v=rY5ag-8_bjg hört das sich der Bayer über den Amoklauf aufregt,vor der Waffe warnt und nach der Polizei ruft!Aber ein in seiner Ideologie gefangener „Journalist“ hört dort nur einen Rechtsradikalen Bayern…

Man fragt sich was ein Herr Rötzer gemach hätte?Den Täter zum Tee eingeladen?

Auf der Achse des Guten wurden die selbsthassenden deutschen Journalisten und Co. auch gut analysiert:
http://www.achgut.com/artikel/hoffnung_auf_den_amok_laeufer

Hoffnung auf den Amok-Läufer?

Alle Medien beeilten sich, zu berichten, dass es keine Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund gäbe.

Auch diejenigen Meinungsbildner, die nach jedem islamistischen Anschlag bemüht sind, möglichst jede Verbindung zwischen Terror und Islam zu zerreden, wollten sofort klären, was der Islam damit zu tun haben könnte.

Als sich die Hinweise verdichteten, dass es doch nur ein Einzeltäter gewesen ist, der sich anschließend erschossen habe, kam bei einigen wieder die merkwürdige Hoffnung auf, der Täter könnte vielleicht ein verwirrter Amok-Läufer gewesen sein, der nichts mit dem Islam zu tun hat. Wo kein Terrorist ist, ist die Tat auch kein Terror.

Nun könnte man die Ermittlungen gelassen abwarten. Doch es gibt offenbar ein großes Interesse daran, dass es endlich eine nicht-islamistische Bluttat in die allgemeine öffentliche Wahrnehmung schafft. Da können es manche nicht abwarten.

Jede Redaktion scheint sich ja inzwischen einen eigenen Terror-Experten für den Ernstfall in Bereitschaft zu halten. Der des Deutschlandfunks erklärte den Hörern am frühen Samstagmorgen, dass der ordentliche Dschihadist am Freitag zum Freitagsgebet geht und nicht anschließend Menschen erschießt. Zumal der sich auch nicht umbringen würde, weil er ja den Märtyrertod sucht.

Nichts ist dadurch besser geworden, wenn die Tat von München „nur“ von einem Amokläufer verübt wurde. Die Erleichterung, die man etlichen Verantwortungsträgern schon anmerkte, als sich diese Möglichkeit abzeichnete, zeigt eigentlich nur Abgründe auf. Abgründe einer recht menschenverachtenden Sicht auf die eigene Gesellschaft.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Amoklauf – Spiegel Online verschweigt ALI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s