Mal wieder die unabhängige Polizei

Immer mehr kommt ans Licht über die Schandnacht von Köln und unsere Polizei war mit dabei:

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48119/1.html

„Der Chef der Notrufzentrale lehnte die Bezeichnung „Flüchtling“ ab. „

von den Politikern ist nichts anderes zu erwarten:

„Das NRW-Innenministerium war im Nachgang bemüht, Berichte über ein vom Land finanziertes Resozialisierungsprojekt für junge Straftäter aus Nordafrika klein zu halten. „

„Die in Köln gesichteten Dokumente belegen klar, dass die Kölner Polizei die Sprengkraft des Silvestergeschehens frühzeitig erkannte. Als Folge musste Kölns Polizeipräsident Wolfgang Albers gehen, seine Pressechefin ließ sich auf eigenen Wunsch versetzen, ihre Pressestelle hatte an Neujahr friedliche Feiern und eine entspannte Einsatzlage vermeldet.“

Aber wenn Deutschland erstmal richtig  bunt ist…ja dann wird alles gut!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s