RT nix OK!

Laut mesop.de fälschte RT Bilder aus dem Syrien Krieg.

 

RUSSIA’S RT STEALS, THEN FAKES VIDEO FOR “REBELS SHELL REGIME-HELD ALEPPO”

Russia’s State outlet RT, ignoring any deaths of civilians in opposition areas, has faked video for its claims that rebels are shelling regime districts and causing casualties:

The original footage was shot by prominent pro-opposition journalist Hadi al-Abdullah, who has covered frontline conflict and attacks on civilian areas for years. The opening seconds of the footage clearly show a rescuer with the arm badge of the White Helmets, the civil defense organization that operates in opposition areas.

Click for pics:

http://eaworldview.com/2016/04/syria-daily-deaths-on-both-sides-of-aleppos/

quelle:http://www.mesop.de/russias-rt-steals-then-fakes-video-for-rebels-shell-regime-held-aleppo/

 

 

Advertisements

Mal wieder die unabhängige Polizei

Immer mehr kommt ans Licht über die Schandnacht von Köln und unsere Polizei war mit dabei:

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48119/1.html

„Der Chef der Notrufzentrale lehnte die Bezeichnung „Flüchtling“ ab. „

von den Politikern ist nichts anderes zu erwarten:

„Das NRW-Innenministerium war im Nachgang bemüht, Berichte über ein vom Land finanziertes Resozialisierungsprojekt für junge Straftäter aus Nordafrika klein zu halten. „

„Die in Köln gesichteten Dokumente belegen klar, dass die Kölner Polizei die Sprengkraft des Silvestergeschehens frühzeitig erkannte. Als Folge musste Kölns Polizeipräsident Wolfgang Albers gehen, seine Pressechefin ließ sich auf eigenen Wunsch versetzen, ihre Pressestelle hatte an Neujahr friedliche Feiern und eine entspannte Einsatzlage vermeldet.“

Aber wenn Deutschland erstmal richtig  bunt ist…ja dann wird alles gut!

Goethe-Institut in Japan – Ist eine typisch deutsche Familie türkisch? — Conservo

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Deutscher Schulunterricht in Japan vermittelt Multikulti als „deutsch“ Eine türkische Großfamilie steht exemplarisch für „die“ deutsche Familie, und Namen wie Ahmet, Murat und Emre erscheinen wie „typisch deutsche“ Namen. So geht es aus einem „Lehrbuch“ hervor, das das Goethe-Institut für den Deutsch-Unterricht in Japan verwendet. Vom diesem Institut, dessen oberste Selbstauffassung […]

über Goethe-Institut in Japan – Ist eine typisch deutsche Familie türkisch? — Conservo

Von Lucke-der Indonesien „Experte“-einfach LÄCHERLICH

 

Am 27.4.16 machte sich der „Politikwissenschaftler“ Albrecht von Lucke lächerlich(laut Wikipedia:Albrecht von Lucke (* 1967 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher politischer Publizist, Jurist und Politologe. https://de.wikipedia.org/wiki/Albrecht_von_Lucke)

als er Sarrazin blosstellen wollte mit Indonesien als Vorbild eines Islamischen Landes.Denn auch dort kommt es mmer wieder zu Morden an Nichtmoslems,an Shiiten an anhöngern der Islam Sekte Ahmadiyya.In einigen Teilen gilt die SCHARIA,eine Religionspolizei überwacht wie in Saudia Arabien oder Iran die Kleidung der Frauen und ob sie mit nicht Verwandten sprechen etc.

Ja Herr Albrecht-ein vollkommen Demokratische Land der Menschenrechte!

Herr von Lucke-wenn sie keine Ahnung vom Islam und von Indonesien haben warum reden sie dann darüber?

http://www.humanrights.ch/de/service/laenderinfos/indonesien/

Kurzinformation zur Menschenrechtslage

Die nachstehenden Informationen vermitteln einen ersten Überblick über wichtige Menschenrechtsprobleme in Indonesien; sie erheben keinen Anspruch auf Genauigkeit oder Vollständigkeit.

Religiöse Minderheiten (darunter Bahai, Christen und Schiiten) leiden vermehrt unter Einschüchterungen und physischen Übergriffen. Zudem leiden Angehörige religiöser Minderheiten und Atheisten/-innen unter staatlicher Repression und Diskriminierung infolge eines rigorosen Gesetzes gegen Blasphemie. Staatliche Korruption, auch in der Justiz, ist verbreitet. In den Regionen Papua und West Papua kommt es immer wieder zu willkürlichen und rechtswidrigen Tötungen durch die Militärkräfte, welche dafür nur selten strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

 

Ja im Vergleich zu anderen Ländern lässt es sich dort(vor allem in den Grossstädten)noch einigermassen Leben,das liegt aber nicht am Islam sondern daran das sich sehr viele nicht an den Islam halten!Ist das so schwer zu verstehen?

 

Von Medien vermittelte Wirklichkeit — abseits vom mainstream – heplev

gefunden auf Facebook: Wenn Sie in den Nachrichten ein antiisraelisches Bild sehen, suchen Sie immer nach dem ganzen Bild, denn man weiß nie, wie die Wahrheit aussieht, die Ihnen vorenthalten werden soll.

über Von Medien vermittelte Wirklichkeit — abseits vom mainstream – heplev

Ö. Umfragen wurden auf Druck von Politikern nicht veröffentlicht!

In Österreich werden Umfragen offenbar nur veröffentlicht wenn sie den „guten“ passen:

„Wir haben vor wenigen Tagen (Anm. kurz vor der Wahl) eine eigene Umfrage gemacht, die wir nicht publiziert haben. Ich darf sagen warum: Wir haben die Ehre erfahren, dass sogar die Koalitionsspitzen Faymann und Mitterlehner ausgerückt sind und gesagt haben ‚diese Umfragen sind schlecht und beeinflussen und manipulieren die Wähler‘

„Als wäre diese Intervention der Regierungsspitze nicht schon brisant genug, lässt der Umfrage-Experte mit einer weiteren explosiven Information aufhorchen, wonach Hofer bei besagter Umfrage sogar auf Platz 1 gelandet wäre.

„Wir haben die Umfrage mit Sperrfrist der APA zu Verfügung gestellt und auch jemandem beim ORF hier.“

quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/politik/FPOe-wirft-Regierung-Umfrage-Manipulation-vor/233590135

und

 

Hamas-Medien malen rosigeres Bild von Gaza als westliche Medien — abseits vom mainstream – heplev

Elder of Ziyon, 14. April 2016 Hier sind Geschichten aus der heutigen Ausgabe von der Hamas betriebenen Palestine Times darüber, wie das Leben im Gazastreifen besser wird. Israel gestattet jetzt Fischerbooten aus dem Gazastreifen weiter auf das Meer hinauszufahren und so fangen sie heute mehr Fisch. Israel arbeitet mit der niederländischen Regierung zusammen, um eine […]

über Hamas-Medien malen rosigeres Bild von Gaza als westliche Medien — abseits vom mainstream – heplev

Vorbild Juncker:“Ich ficke wo, wen und wann ich will. Hast du mich verstanden?

Jean-Claude Juncker (* 9. Dezember 1954 in Redingen) ist ein luxemburgischer Politiker. Seit dem 1. November 2014 ist er Präsident der Europäischen Kommission. Er ist Mitglied der Christlich Sozialen Volkspartei (CSV/PCS). Von 1989 bis Juli 2009 war er Finanzminister und von 1995 bis Dezember 2013 Premierminister von Luxemburg.[1] Juncker war zuletzt der dienstälteste Regierungschef in der Europäischen Union. Von 2005 bis 2013 war er zudem Vorsitzender der Euro-Gruppe.[2]
https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Claude_Juncker

Ich zitiere nur von http://www.heise.de/tp/news/In-Luxembourg-gehen-die-Uhren-anders-3173124.html
„In Luxembourg gehen die Uhren anders …
Markus Kompa 13.04.2016
Neuer Skandal in der Bommeleeër-Affäre

Die Gesprächigkeit des vormaligen Geheimagenten André Kemmer hatte bereits einen Premierminister des Großherzogtums letztlich das Amt gekostet. Als der einstige Chef des Luxembourger Geheimdienstes SREL Chef Marco Mille dem damaligen Staatschef Jean-Claude Juncker seine Affassung zur geheimnisvollen Bombenleger-Affäre mitteilte, hatte Mille die Unterredung heimlich mit einem als Armbanduhr getarnten Gerät aufgezeichnet. Es war SREL-Agent Kemmer, der die Abhöraktion Junckers Personenschützer steckte.

Die Aufnahme dürfte sich schon deshalb gelohnt haben, weil die Geheimdienstler den mächtigen Politiker in dessen Büro sturzbetrunken antrafen. Juncker redete Klartext: „Ich ficke wo, wen und wann ich will. Hast du mich verstanden? Auch du könntest ficken, aber du kannst es ja gar nicht, deine deutsche Genauigkeit … verbietet es dir.“, zitierte 2013 das Luxemburger Tageblatt. Eine Übersicht zu der komplexen Staatsaffäre bietet das Luxembourger Wort.“…

Haben sie davon schon mal gelesen?Ich nicht.
Haben sie schonmal gesehen das Herr Juncker von Journalisten im TV(er ist ja öfters bei uns in Talkshows)darauf angesprochen wurde?Ich nicht.
Warum nicht?Nein,man lässt ihn in Deutschland auch noch immer wieder als Moralinstanz der EU auftreten…nun weiss ich bescheid.

ps:Die Luxemburger Moralinstanz setzt sich übrigens auch dafür ein das die Grenzen der EU für jeden offen bleiben,im Luxemburg gibts für Asylanten aber nur 25 Euro im Monat-kein Wunder das dort niemand hinwill!So kann mans natürlich auch machen dann hat man gut Reden!Dabei ist Luxemburg das 2t reichste Land der Welt!Wasser predigen aber Wein saufen,das sind mir die richtigen.

More Burning Water Fracking Hype: Aussie CSIRO says Methane Emissions are “Natural”. — Watts Up With That?

Guest essay by Eric Worrall An Aussie Green politician has attracted publicity, by “setting fire” to water in an Australian river, as part of a propaganda attack against local gas fracking operations. But CSIRO scientist Damian Barrett has been quick to dismiss the scare, stating that methane seeps are well known in the area, and […]

über More Burning Water Fracking Hype: Aussie CSIRO says Methane Emissions are “Natural”. — Watts Up With That?