Die 4000 Euro Lüge

Fast alle Medien berichteten von 4000 Euro.Rechenen kann da schon anscheinend lange niemand mehr…denn bekanntlich bekommt man 5% Finderlohn in Deutschland.

wie z.b. hier
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/fluechtling-bringt-4000-euro-zur-polizei-aid-1.5781224
“ Ratingen
Flüchtling bringt 4000 Euro zur Polizei

Ratingen. Jamal Khalaf entdeckte ein prall gefülltes Portemonnaie und gab es auf der Wache ab. Er bekam 20 Euro Finderlohn.“

RTL bestätigt das KEINE 4000€ gefunden wurden – 22.02.2016

RTL West hat in seiner Nachrichtensendung vom 22.02.2016 um 18:00 bestätigt, das alle anderen Medien in den letzten Tagen wegen einem angeblichen Geldfund von 4000€ in Ratingen/NRW durch einen Flüchtling gelogen haben. Es wird bestätigt das alle anderen Medien falsche Angaben zur Summe gemacht haben und es nur 400€ waren anstatt 4000€.

➡ Bei 400€ gibt es auch nur 20€ Finderlohn!

ps:Falls die 400 überhaupt stimmen.Ist denn noch niemandem aufgefallen das es sich immer um runde Hundertebeträge handelt obwohl man diesmal wohl etwas schlauer war,denn es heisst fast 4000…?
Warum nicht 120 Euro?Und niemals Kleingeld in der Börse?Zeigen sie mir einen MEnschen auf der Strasse der kein Kleingeld in der Tasche hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s