Dänischer Journalist:Deutsche Medien zu pädagogisch

Dänischer Journalist plaudert aus dem Nähkästchen:
„Wenn sich früher jemand beschwert hat, und wir wussten, er hat Recht, haben wir versucht, den Fehler klammheimlich zu korrigieren. Wir dachten, es schadet unserer Glaubwürdigkeit, wenn jemand merkt, dass wir Fehler machen. “

Zu Deutschland meint er:
„Deutsche Medien zu pädagogisch?

Im Gegensatz zu vielen seiner deutschen Kollegen betrachtet Haagerup die Berichterstattung über die Flüchtlingskrise in den deutschen Medien als zu pädagogisch: „Die deutschen Medien haben den Menschen nicht die bestmögliche Version der Wahrheit präsentiert, so wie sie es tun sollten. Sie haben ein Bild gezeigt, wie sie es sich als Journalisten, als Elite für die Gesellschaft wünschen. “

weiter hier: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Das-Medienmagazin,sendung480650.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s