Die LINKEN und Presse haben mitgestochen,Grüne mitgebombt!

Erinnern sie sich an diese schwachsinnige Schlagzeile?Man vergisst ja schnell heutzutage…
http://www.tagesspiegel.de/politik/messerangriff-auf-henriette-reker-pegida-hat-in-koeln-mitgestochen/12463410.html

Da will man PEGIDA eine Mitverantwortung an einem verrückten geben der schon vor 20 Jahren in der Nazi Partei FAP aktiv war und von Zeugen als verwirrt beschrieben wurde.
Hinweise das er irgend etwas mit PEGIDA zu tun hat gibt es nicht,dafür aber Auffälligkeiten über seine Person.
So erhielt er Jahrelang Hartz 4 obwohl er nur 1 mal beim Arbeitsamt auftauchte,15 Jahre soll er in Nippes wohnen aber niemand kennt ihn,er ist von der Melde- und anderen Pflichten befreit.
http://www.express.de/koeln/keiner-kennt-den-reker-attentaeter-frank-s—das-gespenst-von-koeln-nippes,2856,32214920.html

Wenn also PEGIDA mitgestochen hat dann haben auch die Linken in Österreich mitgestochen:
„Brutale Attacke auf eine Wahlhelferin der FPÖ im Wiener Rathauspark: Ein Unbekannter ging mit Fäusten und einem von der Polizei nicht näher definierten „spitzen Gegenstand“ auf die 20-Jährige los und fügte ihr dabei eine stark blutende Wunde am Hals zu. Nach dem Täter wird gefahndet.“
quelle:http://www.krone.at/Oesterreich/Blutige_Attacke_auf_FPOe-Wahlhelferin-Im_Rathauspark-Story-478142

Der Unterschied.Man machte die Tat erst nach den Wahlen öffentlich,es wurde nicht auf allen Kanälen 24 Stunden lang breitgetreten.
Und zu der Berichterstattung weiss FOCUS folgendes zu berichten:
http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-so-biegt-sich-die-ard-im-fall-reker-die-wahrheit-zurechts_id_5030621.html

So und warum haben „Grüne“jetzt mitgebombt?
Schon mal vom Ted Kaczynski gehört?
Ted K. gehört zu einer Gruppe von verrückten Ökospinnern(ich bin für Umweltschutz aber nicht so!)die meint Technik sei das Grundübel der Welt und das man die Zivilasation zerstören müsse.

„Theodore („Ted“) John Kaczynski (* 22. Mai 1942 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Mathematiker und Anhänger eines naturzentrierten Anarchismus sowie des Neo-Luddismus, der zwischen 1978 und 1995 16 Briefbomben an verschiedene Personen in den USA verschickt hat, wodurch drei Menschen getötet und weitere 23 verletzt wurden. Bevor seine Identität bekannt wurde, bezeichnete das FBI und daraufhin die Presse ihn als Unabomber “

„Kaczynski setzte sich hier zum Ziel, Selbstversorger zu werden“
reden viele Grüne nicht auch immer davon?Natürlich sind die meisten zu faul dFÜR denn das hiesse Tag und Nacht schuften.

Aber es kommt noch besser!!!
Mexikanischen Ökoterroristen geht der von Pentti Linkola geforderte Einsatz von Kernwaffen zur Zerstörung der Zivilisation nicht weit genug
In Deutschland kennt man Neo-Ludditen bislang nur von Brandanschlägen auf Verkehrsmittel, mit denen sie eine „Entschleunigung“ erreichen wollen. In Mexiko schrecken sie nicht mehr davor zurück, auch Menschen anzugreifen.

http://www.heise.de/tp/artikel/38/38743/1.html

Also wenn ein paar verrückte Ökos auch irgendwann ne Atombombe auf den Kopf werfen bedankt auch bei den Grünen Meinungsterroristen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s