ORF nennt Nationalität des Opfers aber nicht des Täters

Was denkt der Gehirngewaschene Mensch von heute wenn er einen Artikel liest über einen Mord in Österreich und die Herkunft des Opfers wird angegeben,die des Täters aber nicht?Natürlich muss es dann ein Österreicher gewesen sein,oder nicht?In einer normalen Zeit in einer normalen Gesellschaft könnte man davon ausgehen aber nicht in der heutigen Zeit.

In allen Details schildert die ORF-Online-Redaktion, wie sich der Beschuldigte vor Gericht benahm, wie der Mord geschehen sein soll und was Verteidiger und Staatsanwältin sagten. Zum Schluss wurde auch noch die Nationalität des Opfers verraten – nämlich eine in ihrer Heimat aufgrund ihrer sexuellen Veranlagung angeblich verfolgte Türkin.

Passt alles zum linken Zeitgeist: Arme, verfolgte Transsexuelle muss aus Heimat fliehen, kann hier nur als Prostituierte arbeiten – und wird letztlich von einem bösen, brutalen Freier erwürgt. Damit keine Zweifel aufkommen: Hier wird kein Opfer gering geschätzt, sondern lediglich die Art der tendenziösen Berichterstattung kritisiert.

Denn wenn ich schon die Nationalität der Ermordeten nenne, dann muss ich im Sinne der journalistischen Sorgfaltspflicht und der Ausgewogenheit auch jene ihres Mörders benennen. Und der ist – Serbe. Erwischt wurde der 32-jährige auch nur, weil der Mann Ende Jänner in zwei Raubüberfälle verwickelt war und man seine DNS routinemäßig mit denen aus der Mordermittlung verglich. Eine solch ausgewogene Berichterstattung zu diesem Fall schaffte sogar das Boulevard-Gratis-Blatt „heute“ – der ORF leider nicht

quelle:

http://www.orf-watch.at/Kritik/2015/09/456

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s