Interview während des Amoklaufs in den USA – Vielfalt wird gebraucht? WTF

Es mutet schon sehr komisch an das die Schüler während des Amoklaufs nichts besseres zu tun hatten als Interviews zu filmen-hören sie bei Sekunden 35 genau hin was jemand flüstert!
Ja es ist WE NEED DIVERSITY!
Diversity ist das ein anderes Wort für Multikulti,Umvolkung.
Warum der Typ das dort flüstert?Fragen sie mich nicht.Ich kann mir keine Reim darauf machen.Aber vielleicht ist man dort schon so Gehirngewaschen das einem nichts anderes mehr einfällt als für jedes Problem VIELFALT als Lösung anzugeben…
http://www.miamiherald.com/news/local/community/broward/article200277689.html

Und wenn sie wissen wollen die „geschockten“ Schüler die sich in den Medien gegen Waffen aussprachen hinter der Bühne aussahen,schauen sie mal hier rein:

http://www.thegatewaypundit.com/2018/02/photos-student-school-massacre-survivors-cbs-reporter-party-like-rock-stars/

https://twitter.com/cameron_kasky/status/965072967708368897/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fwww.thegatewaypundit.com%2F2018%2F02%2Fphotos-student-school-massacre-survivors-cbs-reporter-party-like-rock-stars%2F

Wie ernst der gebriefte Sohn eines FBI Agenten(der nicht ds erste mal in TV auftrat) dreinguckte sehen sie hier:
http://www.thegatewaypundit.com/2018/02/case-missed-exposed-school-shooting-survivor-turned-activist-david-hoggs-father-fbi-appears-coached-anti-trump-lines-video/

Advertisements

Essener Tafel – Essen nur für Deutsche? Video – So geht es wirklich zu!

Es gibt nur ca.10% Ausländer im Land(also ohne deutschen Pass)aber obwohl in der Essener Tafel 75% Ausländer „Kunden“ sind finden es einige Menschen mit Brett vorm Kopf rassistisch das auch Deutsche die sich dort nicht mehr hintrauen etwas abbekommen.
http://www.achgut.com/artikel/zur_lage_bei_den_tafeln

Damit sie mal eine Vorstellung davon bekommen wie es bei einer Tafel so zugeht hier ein Video:

Würden sie sich da als alter Mensch gerne anstellen?

Das Video ging schon vor ca. 2 Jahren auf youtube rum,wurde aber auf vielen Kanälen gelöscht.

3.3.18 Demo KANDEL IST ÜBERALL – FRAUEN GEGEN GEWALT

Wir fordern Schutz und Sicherheit! DEMO 3.3.18
Komm zur Demonstration in 76870 Kandel am 03. März um 15 Uhr
TREFFPUNKT: Mitfahrerparkplatz Kandel Mitte (Kreisel A65)
http://kandel-ist-ueberall.de/startseite/

Liebe Demoteilnehmer,

die Autobahnausfahrt Nr. 21 Kandel-Mitte ist am 3.3. gesperrt. Wir bitten Euch deshalb, eine andere Ausfahrt zu wählen und einen der in der Skizze genannten Parkplätze anzusteuern.

Am Treffpunkt direkt besteht keine Möglichkeit zu parken, weshalb auch die einfache Anreise per Bahn empfohlen wird: Im 7 km entfernten Wörth am Rhein gibt es ein großes Parkhaus direkt am Bahnhof, von dort kann man für 2,50 € in 6 Minuten nach Kandel fahren, der Zug fährt 2 mal pro Stunde XX:52 Uhr und XX:16 Uhr. Ab 10 Personen gibt’s günstigere Gruppenkarten. Vom Bahnhof Kandel ist es ein kurzer Fußmarsch bis zum Versammlungsort.
https://www.facebook.com/Kandelistueberall/

Wir wünschen eine gute Anreise!

Und so sieht es derzeit in Deutschland und Europa aus:

505 Kriminalstatistiken + diverse Verbrechenskarten,Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Belästigungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzelfällen aus Deutschland,Österreich und der Schweiz sowie facebook und twitter Seiten mit Einzelfällen + Listen mit Bränden in Asylheimen + Listen mit Massenschlägereien,Exhibitionisten,Schwimmbadgrapschern,Messerattacken,
Grundlose Attacken,Sexuelle Belästigungen +
No Go Zonen in Bonn,Deutschland,Frankreich,Schweden,West Europa,Weltweit + Heiratsschwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flüchtlinge + Straftaten und nicht natürliche Todesfälle in Asylunterkünften in Sachsen + Meldungen über Islamischen Terrorismus + Sozialhilfebetrug + Angriffe auf Polizisten + Karten von Rockergangs in NRW sowie Standorte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusammenleben verschiedener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 Weltweiten Terrorattacken.
Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

26.2.18 MERKEL MUSS WEG Demo in HAMBURG am Gänsemarkt

Die Montagsdemo „Merkel Muss Weg“ ist ordnungsgemäß angemeldet.

Treffpunkt: Gänsemarkt, auf dem Platz Höhe Nr. 36 (Finanzbehörde)
Wann: Montag, 26.2.2018. 19:00 -20.00.

Bitte Folgendes beachten:

1. Das ist ein schweigender Protest.
– Unterhaltung: Ja
– Lautes Skandieren, Trillerpfeife etc.: Nein
2. Schilder und Plakate sind erlaubt.
3. Nicht erlaubt:
– Parteilogos oder Logos irgendwelcher Organisationen
– Aufrufe zur Gewalt
– Dinge, die an die Zeit von 1933-1945 anknüpfen.
4. Wir erwarten gutes Betragen. Selbst dann, wenn man uns anpöbelt. Da stehen wir drüber!

Um uns von gewaltbereiten anderen Veranstaltungen und Gruppen deutlich zu distanzieren, bitten wir sehr, das zu respektieren!

https://www.facebook.com/events/2144279555803178/?active_tab=about

Danke

Wer für Merkel ist der hat hiermit anscheinend kein Problem:

Hier findet ihr 505 Kriminalstatistiken + diverse Verbrechenskarten,Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Belästigungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzelfällen aus Deutschland,Österreich und der Schweiz sowie facebook und twitter Seiten mit Einzelfällen + Listen mit Bränden in Asylheimen + Listen mit Massenschlägereien,Exhibitionisten,Schwimmbadgrapschern,Messerattacken,
Grundlose Attacken,Sexuelle Belästigungen +
No Go Zonen in Bonn,Deutschland,Frankreich,Schweden,West Europa,Weltweit + Heiratsschwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flüchtlinge + Straftaten und nicht natürliche Todesfälle in Asylunterkünften in Sachsen + Meldungen über Islamischen Terrorismus + Sozialhilfebetrug + Angriffe auf Polizisten + Karten von Rockergangs in NRW sowie Standorte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusammenleben verschiedener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 Weltweiten Terrorattacken.
Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

Facebook löscht Rede eines Homosexuellen die Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund verurteilt

(David Berger) Nicht nur die linksextremistische Antifa und ihre parteipolitischen Arme in Berlin taten alles, damit der Berliner Frauenmarsch gegen Gewalt gegen Frauen nicht stattfinden kann. Auch Facebook strengt sich mächtig an, dass die Menschen in Deutschland den Eindruck gewinnen, dieser Widerstand gegen importierte Gewalt an Frauen, Kindern und Behinderten hätte nie stattgefunden. In diesem…

über 30 Tage Sperre: Facebook löscht Rede, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund verurteilt — philosophia perennis

Frauendemo am 4 März 2018 in Bottrop – Mütter gegen Gewalt Demo

Mütter gegen Gewalt

Datum: 04. März 2018

Treffpunkt / Uhrzeit / Ort:

14.00 Uhr, Cyriakuskirche Bottrop, Hochstraße, 46236 Bottrop

Hier die Anmelderin.
Linke und Kommunisten(DKP) sind natürlich gegen die Demo…

Ihr erstes Video hat auf facebook innerhalb kurzer Zeit 400000 Aufrufe gehabt.

Und so sieht es derzeit in Europa aus:

505 Kriminalstatistiken + Karten & Listen mit Vergewaltigungen,Massenschlägereien, Exhibitionisten,Messerattacken etc. + No GO Zonen

Hier findet ihr 505 Kriminalstatistiken + diverse Verbrechenskarten,Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Belästigungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzelfällen aus Deutschland,Österreich und der Schweiz sowie facebook und twitter Seiten mit Einzelfällen + Listen mit Bränden in Asylheimen + Listen mit Massenschlägereien,Exhibitionisten,Schwimmbadgrapschern,Messerattacken,
Grundlose Attacken,Sexuelle Belästigungen +
No Go Zonen in Bonn,Deutschland,Frankreich,Schweden,West Europa,Weltweit + Heiratsschwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flüchtlinge + Straftaten und nicht natürliche Todesfälle in Asylunterkünften in Sachsen + Meldungen über Islamischen Terrorismus + Sozialhilfebetrug + Angriffe auf Polizisten + Karten von Rockergangs in NRW sowie Standorte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusammenleben verschiedener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 Weltweiten Terrorattacken.
Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

Soll es noch schlimmer werden?

DEMO in Hamburg am 19.2.18 gegen Merkels Politik – MERKEL MUSS WEG!

Uta Ogilvie musste sich leider zurückziehen aber eine andere Dame hat wieder eine MERKEL MUSS WEG Demo angemeldet.Allerdings an einem anderen Platz!

Verehrte Mitstreiter!

Die Montagsdemo „Merkel Muss Weg“ ist ordnungsgemäß angemeldet.

Treffpunkt: Gänsemarkt, auf dem Platz Höhe Nr. 36 (Finanzbehörde)
Wann: Montag, 19.2.2018. 19:00 -20.00.

Bitte Folgendes beachten:

1. Das ist ein schweigender Protest.
– Unterhaltung: Ja
– Lautes Skandieren, Trillerpfeife etc.: Nein
2. Schilder und Plakate sind erlaubt.
3. Nicht erlaubt:
– Parteilogos oder Logos irgendwelcher Organisationen
– Aufrufe zur Gewalt
– Dinge, die an die Zeit von 1933-1945 anknüpfen.
4. Ich erwarte gutes Betragen. Selbst dann, wenn man uns anpöbelt. Da stehen wir drüber!

Ich bitte sehr, das zu respektieren.

Danke

https://www.facebook.com/events/1452558168187004/

Obama Maler zeigt Merkel Raute und malt wie Schwarze Weisse töten

Sowas berichtet die Presse hier natürlich nicht.
Jetzt stellen sie sich mal vor Trump würde sich von einem „Künstler“ malen lassen der auch mal gerne malt wie Weisse Schwarze köpfen…

http://www.thegatewaypundit.com/2018/02/artist-who-painted-obamas-official-portrait-known-for-painting-blacks-beheading-whites/

MARSCH DER FRAUEN am 17.2.18 in BERLIN KREUZBERG

„Wir geben unseren Frauen eine Stimme – denn eines haben die vergangenen Monate deutlich gezeigt: In der Agenda von Kanzlerin Merkel haben Frauenrechte- und Schutz keinen Platz“. Alle Frauen in unserem Land, die für die Erhaltung ihre Rechte und der Werte unserer Gesellschaft einstehen wollen, sollen sich an diesem Samstag den 17.2.2018 um 15 Uhr […]

über Samstag nach Berlin – Zum Marsch der Frauen – mit Leyla Bilge zum Kanzleramt — Matze Lentzsch Blog

Leyla Bilge:
Ich organisiere einen Frauenmarsch zum Kanzleramt. Jede Stimme, jede Frau wird an diesem Tag gebraucht.

Es ist mittlerweile soweit, dass man sich als Frau in bestimmten Gegenden von Großstädten nicht mehr gefahrlos und ohne belästigt zu werden bewegen kann. Wenn die Polizei Frauen rät nicht mehr alleine joggen zu gehen ist eine Grenze des Ertragbaren erreicht. Beinahe täglich lesen wir über grausame Vergewaltigungen und Morde an Frauen. Wir wollen keine schwedischen Verhältnisse in Deutschland. Je mehr Frauen mitkommen desto mehr Druck bekommen Merkel und die Politiker der Altparteien. Lasst uns gemeinsam auf die Straße, um für unser Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung zu kämpfen- Die Freiheit der Frau ist nicht verhandelbar- Wir brauchen wieder Sicherheit auf den Strassen und fordern die Kanzlerin auf, sich gegen die sexuellen Übergriffe und Morde an Frauen, gegen Kinderehen, aber auch gegen Freiheitsberaubung, gegen Verhüllungszwang und gegen die Zwangsverstümmelung an wehrlosen Kindern einzusetzen. Wir sind hier in Deutschland im 21. Jahrhundert, es darf keinen Rückfall ins Mittelalter und schleichenden Einführung der Scharia geben.

Jeder ist willkommen, egal welcher Herkunft und welche politische Ideologie Er/Sie verfolgt, solange es mit unseren Gesetzen, Werten vereinbar ist und Sie gegen die fatale Flüchtlingspolitik der Altparteien sind.

Eure Leyla

HEUTE in Hamburg – Merkel muss weg DEMO von Buddhistin – ANTIFA jetzt für Merkel

Heute am 12.2.18 findet in Hamburg eine „Merkel muss weg“ Demo statt,angemeldet von einer Buddhistin.
Die Antifa hat sich wie ein gewisser Campino von den Toten Hosen auf die Seite Merkels geschlagen.Es darf gelacht werden!

Hier die Infos zur Demo:

Die Montagsdemo „Merkel muss Weg“ ist ordnungsgemäß angemeldet.

Treffpunkt: Höhe Jungfernstieg 36
Wann: Montag, 12.2.2018. 19:00 -20.00.

Geplant ist, in der Zeit von 19:00 bis 20:00 auf Höhe Jungfernstieg 36 zu stehen – dieses Mal also kein Spaziergang.

Bitte Folgendes beachten:

Das ist ein schweigender Protest.
– Unterhaltung: Ja
– Lautes Skandieren, Trillerpfeife etc.: Nein
Schilder und Plakate sind erlaubt.
Nicht erlaubt:
– Parteilogos oder Logos irgendwelcher Organisationen
– Aufrufe zur Gewalt
– Dinge, die an die Zeit von 1933-1945 anknüpfen.
Ich erwarte gutes Betragen. Selbst dann, wenn man uns anpöbelt. Da stehen wir drüber!

Schutz ist durch bekannte Türsteher gewährleistet…